PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lambda-Auslesung zwecks Vergaser einstellen



1252er
19.08.2005, 18:13
Moin,
klar das die meisten Vergaser-Minis keine Lambda-sonde haben.
Aber wer sich (wie ich) immer über die miese Abstimmung seines
nicht-so-ganz-serie Motors ärgert, dem kann hier geholfen werden.
Und das ohne Rolling Road.

Zunächst muss man sich eine Lambdasonde kaufen, der Typ scheint zienmlich
egal zu sein da alle Lambdasonden mehr oder weniger die gleiche Kennlinie haben.

Nach dem ihr nun (schätzungsweise auf ebay) erfolgreich wart müsst ihr noch die passenden Muttern finden. Alle Lambdasonden die ich gesehen habe waren gleich auf M16 (hier kann ich irren, ist schon wieder 2 Wochen her).
Also kauft euch zwei solche Muttern.

Ich habe mein Projekt für Doppelvergaser ausgelegt, aber normal empfehle ich euch das Ding weiter unten einzubauen

Hier vorher/naher

1252er
19.08.2005, 18:15
Hier mal ein Check ob es an den Krümmer passt.
Und dann gleich der nächste obs an die Vergaser passt.

1252er
19.08.2005, 18:22
Ab auf die Websit von Reichelt und das Zeug bestellen das unter:
Psy Moppedpages - Abteilung Lambda (http://www.taunus-biker.de/~mdvp/Lambda/Lambda.html) angegeben ist.
Ich bevorzuge die Schaltung ohne Digital-schnickschnack, aber mit der Vorverstärkung damit die Lambdasonde nicht belastet (Strom, also A) wird.
Blöderweise sind die Komponenten so günstig das man schon 2 bestellen muss um auf die geforderte Summe von 10€ zu kommen.

Wenn ihr das Ding baut, achtet drauf das die LEDs negativ gesteuert sind, es liegt vom Wandler Dauerplus an, die LM3914 schalten nur negativ dazu.
Es ist eine tolle Erfahrng 30 LEDs wieder auszulöten weil man zu schlampig beim Lesen des Plans war.

1252er
19.08.2005, 18:28
Meine Lambdasonden sind mit Heizung ausgestattet und 4polig.
Jetzt mal den Multimeter benutzen und durchmessen wer was ist.
Zwischen den beiden Polen wird ein Durchgang angegeben, der Wiederstand dürfte so bei 16Ohm sein, das hängt von der Sonde ab.
Die beiden anderen Kabel erscheinen völlig nutzlos.
Lambdasonde auf den Tisch legen, Multimeter anschliessen,auf mV einstellen und ein Feuerzeug an die Sonde heben. Nun wisst ihr wie was belegt ist.
Bei der Heizung ist es egal wie ihr was anschliesst (kühlt nämlich nciht wenn ihr es falschherrum macht).
Nun wisst ihr wie was belegt ist.

So siehst dann verbaut aus (zum testen habe ich nochmal den Single aufgesetzt)

1252er
19.08.2005, 18:34
Zum Endgültigen anschluss legt ihr die Masse der Sonde, der Heizung, des Fahrzeugs und der Anzeige zusammen.
Eine Leitung führt noch das Signal zur Anzeige.
Und 12V wollen wir auch noch. Ich habe es von der Zündspule abgegriffen
und mit einer fliegen Sicherung speise ich die 2 Heizungen und meine Anzeige.

Das 4te Kabel auf meinem Photo ist die 2te Sonde (ich habe blöderweise 2 LM3914 zuwenige bestellt und kann nun die 2te noch nciht in Betrieb nehmen).

Fertig !
Viel Spaß beim zugucken wie Lichtorgel beim Schalten durch die Gegend hüpft.

Olaf Lampe
20.08.2005, 14:11
Bin schon auf die Foddos gespannt ;)

Auf der mopped-page steht M18x1.5 Gewinde; nicht M16.

Kann man damit den Motor genauer einstellen, als mit den Colortune-Kerzen?

Gruß
Olaf

Schrott-Peter
20.08.2005, 14:26
ich hatte dabei auch M18 X 1,5

MC 1273i
20.08.2005, 14:27
Kann man damit den Motor genauer einstellen, als mit den Colortune-Kerzen?


Die Geschichte mit der Lambdaanzeige sollte eigentlich sinnvoller als Colortune sein, weil du siehst, was der Motor unter realer Belastung macht. Ohne Last oder aufm Prüfstand einzustellen find ich irgendwie grenzwertig, deshalb hab ich mir das fürs Motorrad auch schonmal überlegt.
Richtig Sinn macht sowas aber erst, wenn man sich diese "Schraubverlängerungen" in den Innenraum verlegt, damit man während dem Betrieb gleich aus dem Innenraum den Vergaser einstellen kann. Ob und wie das beim Mini und den einzelnen Vergasern funktionieren würde, weiß ich nicht. Da dürfen die Vergaserfahrer selber weiterspinnen ;)

MfG
Tobi
der die Idee sehr gut findet.

1252er
20.08.2005, 18:09
Das Gewinde ist M18x1,5 (wie ihr gesagt habt).
Zwei Muttern braucht ihr nur wenn ihr wie ich auch 2 Lambdasonden in den Krümmer setzt.

Und die Pole der Sonde (wenn es vier Pol ist) entschlüsselt man so:
2 haben Durchgang zueinander, 2 scheinen völlig getrennt vom Rest.
Die 2 mit dem Durchgang sind die Heizung, an die 2 anderen kommt der Multimeter mit dem Feuerzeugtest.
Nicht das wegen der ursprünglichen Formulierung Verwirrung auftritt.

@Olaf
Das lustige an der Schaltung ist das du (wie MC 1273i sagte) immer sehen
kannst was er gerade macht. Also ob du den Berg hoch schießt, mit halbgas 140 fährst und in der Stadt aus dem Keller drehst...
Ich denke das ist besser als Colortune. Aber wie MC sagte: perfekt wäre es wen man es innen verstellen könnte (Scheibe raus, Motorhaube ab, Beifahrerin mit Schraubendreher ausstatten). :D

dlb2
20.08.2005, 18:28
hallo allerseits.
auch auf dieser Seite ist genau beschrieben wie man günstig an eine Lambda-Anzeige kommt:
www.taunus-biker.de
Rubrik Technik
gruss dlb2

Mr.Dean
18.10.2005, 09:32
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8007087730&fromMakeTrack=true

das gibbet dann auch schon fertig zu kaufen, muss man dann nicht die nackte Platine ins Auto legen...

1252er
18.10.2005, 16:14
jepp, für den 4x Preis ist vieles möglich.

Ich muss übrigends warnen: Die meisten Lambda-Sonden mögen es
nciht so nah am Auslass dranzu sein.
Lieber kurz vor dem Knick einschweissen, dann zeigt die Lambda-Sonde bei höheren Drehzahlen keinen Mist an.

minifan78
18.10.2005, 19:36
Klasse Arbeit!!!!!!

Bei ebay hab ich noch was zu den Anzeigen gefunden:

http://cgi.ebay.de/NEW-MOTORSPORT-52mm-20-LED-Air-Fuel-Ratio-Gauge-Meter_W0QQitemZ8007974847QQcategoryZ72979QQssPageN ameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

in England ist die Auswahl bissl besser.

http://search.ebay.co.uk/search/search.dll?sofocus=bs&sbrftog=1&fstype=1&from=R10&satitle=air+fuel+ratio&sacat=-1%26catref%3DC6&bs=Search&sargn=-1%26saslc%3D3&sadis=200&fpos=Postcode&ga10244=10425&ftrt=1&ftrv=1&saprclo=&saprchi=&fsop=1&fsoo=1

dodo_z
18.10.2005, 22:49
Fällt mir grad noch ein wie man während der Fahrt die Beifahrerin den Versager einstellen lassen könnte:

Armaturenbrett ausbauen, Öffnung zum Motorraum öffnen und los gehts.
Alternativ das Ei demontieren, dann kommt man auch bei.

Werde das sobald meine zwei fit sind auch mal zum Einstellen so machen.
Interessant wäre ob sich danach mit der Doppelanzeige auch Doppelvergaser abgleichen lassen.

dietmar

lüdder
19.10.2005, 08:04
einfach fahren ... beobachten .. anhalten .. einstellen ... weiterfahren

Aber aufgeüpasst ... nicht zu fasziniert von der Anzeige sein (war ich .. und es war knapp °G°)

Und aufgepasst..... es gibt Sprungsonden, die im Bereich von lambda = 1 (Luft und Kraftstoff im richtigen verhältnis für vollständige verbrennung .... wird für KAT als Einstellwert benötigt.. ) eine sprungförmige Änderung des Signals haben. Hier reicht als Anzeige auch ein Voltmeter

Oder Magersonden (oder Universalsonden, ....) die eine Signal proportional zum Gemisch haben. Ob aber Bosch und die anderen Hersteller jeweils die gleiche Kennlinie haben, das wage ich doch SEHR zu bezweifeln. Aber vielleicht haben wir ja einen Zulieferer hier rumlesen ....

1252er
19.10.2005, 15:43
Nein, die Kennlinie ist nicht gleich,
aber bedingt durch die Chemische Reaktion ist sie es bei Lambda 1.
Und wir wollen ja nicht weit davon weg.
Kennlinie ist übrigends auch Temperaturabhängig (aber nicht bei Lambda1).

hannes86
19.10.2005, 17:05
Hier reicht als Anzeige auch ein Voltmeter


Wo / Wie müsste das dann angeschlossen werden ?

Bzw. wo kommt man da am besten dran ?

... danke ... Hannes

Schrott-Peter
20.10.2005, 00:01
Pfiffige Tüftler (natürlich aus dem Schwabenland) haben auch schon eine Vergaserkolbenstandsanzeige gebaut.... ;)
norddeutsche haben es besser gebaut :D :p

lüdder
20.10.2005, 08:10
kenn ich nicht auswendig...

da hilft ein Schaltplan.. oder probieren ..

Serienmäßig dürfte bei den Modellen mit KAT eine Sprungsonde verbaut sein.

jörg990
20.10.2005, 23:57
Hallo zusammen,

hier ein interessanter link (http://unifit-daten.de/baseportal/2003/lambdasonden/faq) zu dem Thema Lambdasonde.

Ich habe mir eine Doppelanzeige in ein durchsichtiges Gehäuse gebaut. Damit kann man jetzt sehen, ob der vordere und der hintere Vergaser (Triumph Spitfire) das gleiche machen.


Grüße

Jörg