PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich hab jetzt ne Baustelle...



c_baehr
10.03.2006, 17:26
Hallo an alle,

ich war längere zeit auf der suche nach einem günstigen mini zum basteln. Jetzt habe ich zugeschlagen. Geworden ist es ein 84 er mit ner 1000er maschine. Stand im ebay drin allerdings hab ich ihn sofort gekauft. Er steht auf 10 zöllern was auch der kaufgrund war...
Er soll schon teilweise geschweißt sein, allerdings ist noch extrem viel arbeit dran... Es ist ne austauschmaschiene die noch läuft verbaut. Die innenaustattung ist eigentlich völlig fertig aber zumindest dabei.

Hab ihn jetzt mal nen bischen zerlegt und bin ein wenig enttäuscht da sich doch sehr sehr viel arbeit aufgetan hat... Bilder sind unter www.bse-team.com/mini/mini.htm .
Denke das es ein sehr langes projekt werden wird...

Wollte jetzt mal fragen wie eure weitere vorgehensweise wäre? Werde ihn jetzt ganz auseinander nehmen. Allerdings soll ich strahlen lassen oder soll ichs mit ner flex ect. entrosten?

Desweiteren habe ich nicht wirklich viel platz da die garage immer nur kurzzeitig frei ist =(. Da wir zu hause ein wenig platz hätten überlege ich mir dort ne art kleine werkstatt zu bauen. Betonsohle und dann mit ner holzkonstruktion weiter in die höhe... Welche abmase wären hier sinnvoll? Natürlich weiß ich je größer und mehr platz desto besser allerdings ist das budget und der platz nicht unendlich. Also was wäre eurer meinung nach genug platz zum schrauben und auch lagern der teile? wäre mal gut da ne meinung zu hören das ich net anfang zu bauen und im endefekt ists doch zu klein...

Ich habe hier schon viel gelesen und auch schon viele projekte durchgekramt, daher hoffe ich hier bei problemen auf eure hilfe... Der Mini soll so im sommer nächten jahres wieder auf der straße sein, also ist keine hektik angesagt.

An die ******er unter euch, da wir zu hause nur ein e-schweißgerät haben und ich denke das ich damit sicher keine bleche schweißen kann wollte ich mal fragen was ihr mir da für ein schutzgas schweißgerät empfehlen könnt? auf dem gebiet habe ich nämlich keine ahnung. Soll jetzt kein profi gerät sein aber auch kein billig china prusch.
Ausgeben wollte ich hierfür so 500 euro...

Ich weiß, ich bin noch nen bisserl jung aber ich schraube gern und will auch lernen. Gutes werkzeug zu kaufen schäue ich auch nicht da man da am falschen ende spart. Der Mini ist nunmal älter al sich selber, aber genau das find ich klasse. Wenn ich den wieder auf die straße bringe habe ich denke ich mal was geschafft...

Nun ja ist jetzt doch ne lange einleitung geworden. Denke bilder werden am wochenende weitere folgen.

Ach ja, der mini hat mich 450 euro gekostet. Allerdings ist noch nen rc40 dabei (fehlt nur nen zwischenrohr?) nen fächerkrümmer, neue rep bleche für die schweller, nen größerer gaser, was für einen weiß ich net es steht nur minispares drauf, ne neue batterie war auch noch dabei.
Denke für nen 10 zöller welcher vorne und hinten noch trommelbremsen hat wars nicht zuviel...

MFG

Christian Bähr

Olaf Lampe
10.03.2006, 20:42
Huihuihui, :eek:
das wird aber ein respektables Projekt...
Wenn man sich die Fotos anschaut, weiß man warum er verkauft wurde :(

Dir muss bei diesem 84er mit 1000er Motor klar sein, daß du das Geld welches diese Arbeiten/Ersatzteile verschlingen werden, nicht wiedersiehst. :headshk:

Ich würde die 10"-Technik und alles brauchbare ausschlachten und eine geeignetere Karosse suchen. Schliesslich lässt sich jeder Mini auf 10" umbauen :)

Es sei denn, du gehörst zu den Typen, die echte Herausforderungen lieben...


Viel Erfolg
Olaf
PS: Ich habe dieses (http://cgi.ebay.de/MIG-MAG-Schweissgeraet-Varmig-1700-Frei-Haus-2J-Gar_W0QQitemZ6042279325QQcategoryZ19799QQssPageNam eZWD4VQQrdZ1QQcmdZViewItem) Schweissgerät gekauft und bin sehr zufrieden damit. Auch wegen der 230/400Volt Umschaltung. Die erste Flasche Schutzgas kostet ca 160€ incl. Pfand.

Der Platz kann wirklich nicht gross genug werden, weil alles irgendwie "immer mehr" wird...

Randy_Cooper
10.03.2006, 21:31
Hallo, ich würde keine gadanken verschwenden da überhat nur ein Blech ein zu Schweißen.

Kauf dir eine Rohkarosse ist billerigen und streß freier, glaub mir.

Gruß

Randy

Karla
10.03.2006, 21:47
Hallo, ich würde keine gadanken verschwenden da überhat nur ein Blech ein zu Schweißen.

Kauf dir eine Rohkarosse ist billerigen und streß freier, glaub mir.

Gruß

Randy

@Randy_Cooper und Olaf Lampe

Ihr macht dem Jungen ja richtig Mut! Er schreibt doch selbst, dass er einen Mini zum Basteln und Aufbauen gesucht hat.

Anstatt destruktiv zu sein, könntet Ihr ihm mit ein paar Tips vielleicht mehr helfen. Ich muß ja niemandem erzählen, wieviel eine neue Karosse kostet!

Eine unserer Baustellen sieht fast genauso aus. Die hat allerdings keine Türen, die rosten könnten und die Spritzwand und das Dach sind die einzigen Teile, die nicht vom Lochfrass befallen sind.

Wer sich sehenden Auges ein "Projekt" ans Bein bindet, ist bestimmt auch in der Lage, mit den aufkommenden Arbeiten fertig zu werden...früher..oder..später! Meistens später! ;)

Gruß
Karla

Taxima
10.03.2006, 21:57
Hallo Christian,

habe so ziemlich das gleiche Projekt hinter mir (ist schon 7 Jahre her) und muß sagen das es eine sehr nervenaufreibende Arbeit war, wobei ich allerdings eine komplett ausgestattete Werkstatt zur Verfügung hatte Was ich dir anraten würde, such dir einen Mini-Club in deiner Nähe, da bekommst du gute Tips (hier im Forum natürlich auch), evtl. eine hilfreiche Hand und auch das ein oder andere Werkzeug, das ganze kann sonst sehr teuer werden und dir den Spass am Mini nehmen bevor es richtig angefangen hat.

Gruß aus dem badischen
Markus

c_baehr
11.03.2006, 00:30
Nabend,

erstmal besten dank für eure antworten.

Also zum thema neue karosse also da muss ich sagen, ich habe nunmal nicht umsonst ein "bastlerauto" gesucht. Allerdings ist der leider doch sehr sehr heftig. Das konnte man beim kauf kaum ahnen... das der boden im innenraum schlecht war wusste ich, allerdings habe ich mit der spritzwand nicht gerechnet.
Er sah vorne sehr gut erhalten aus, und die türen machten von außen auch einen guten eindruck. Der Teufel steckt nun mal im detail. Allerdings denke ich das der Vorbesitzer einen auf außen hui und innen pfui gemacht hat. Anstatt der ursache auf den grund zu gehen wurde nur retouschiert damit mans net sieht.

Nunja, ich werde erstmal weiter zerlegen... Wenn jetzt noch weitere überraschungen kommen dann werd ich mich mal nach ner karosse umschauen... Da die stellen leider auch nicht so gut zugänglich sind...

Allerdings habe ich eine herrausvorderung gesucht, diese habe ich jetzt zu genüge. Falls er jemal snochmal auf die straße kommt weiß ich was ich getan habe ;) .
Desweiteren Zähle ich meine arbeitszeit nicht mit ein. Ich habe spaß dran zu schrauben. Das teuerste wird denke ich mal das Werkzeug werden, allerdings ist schon sehr viel vorhanden. Was eben fehlt ist ein gescheites schweißgerät. Flexen in verschiedenen größen, bohrmaschienen ect ist schon alles da...

Welhces blech würdet ihr mir den raten? Also welches lässt sich noch recht gut bearbeiten und gleichzeitig, sagen wir mal für nen lehrling, noch schweißen?
Freue mich auf neue antworten...

Mit freundlichen grüßen und gute nacht

Christian

Mr. Grease
11.03.2006, 00:41
Hallo Christian,

wenn man Zeit / Geduld mitbringt und den entsprechenden Platz hat, kann man
jeden Mini retten.

Wagen zerlegen - kritische Stellen entrosten - Austauschteile berechnen ==>
Entscheiden ob Weiterbauen oder Tauschkarosserie .... ;)

Auch beim Kauf einer Tauschkarosserie (sofern es sich nicht um eine Neue handelt)
immer beachten, warum wird diese wohl verkauft .... ;)

Brauchbare grundsanierte Gehäuse gibt es ab und an hier .... (http://www.prostreet.de)

Bleche lassen sich ab 0.8 mm mit Schutzgas schweißen, wobei 1.2 mm etwas
unempfindlicher reagiert ... ;)

Wenn Du Fragen zu Einstellung - Stromstärke - Gasvolumen - Materialvorbereitung hast, bitte Deine Emailadresse per PN an mich.

c_baehr
11.03.2006, 14:25
Hallo,

habe heute morgen mal wieder nen bischen weiter gemacht...
Was soll ich sagen, wenn das so weiter geht hab ich nen schweizer käse gekauft :headshk:

Tja selber schuld =)

@ Mr. Grease: Wenn ich mir nen Schweißgerät gekauft habe und mich an die sache ran wage/mache, wird noch ewig dauern bis alles auseinander und vorbereitet ist, werd ich mich auf jeden fall mal melden.
Ach ja, sie scheinen ja ahnung vom schweißen zu haben, das schweißgerät welches mir von Olaf Lampe oben empfohlen wurde scheint mir schon recht ordentlich oder doch nicht?

Unter www.bse-team.com/mini/mini_1 sind 3 neue bilder zu sehen (der rechte link)

Jetzt ist mir auch klar woher das wasser kam, welches das blech an der rechten lüftung zerfressen hat, :rolleyes: von außen...
Auf dem wagen hängen bestimmt 10 kg spachtel. Die front , da wo die stoßstange befestigt wird, ist auch nur "notdürftig" geflikt und geschweißt worden... =(

Nun ja nen besseres objekt konnte man nicht zum lernen kaufen. Man kann nämlich nichts mehr kaputt machen...
Wobei ich schon ein angebot für eine karosse bekommen habe, wenn ich weiß wo sie hier in NRW steht geh ich sie mir mal anschauen...

Heute habe ich leider keine zeit mehr die scheiben aus zu bauen... Muss mal was für die uni tun.

Denke morgen gibts neue bilder...

MFG

und danke an alle

Christian Bähr

Mini Mandl
11.03.2006, 20:31
hi ! Glückwunsch fürt deinen Mini! meiner ist auch noch ein 10 Zöller allerdings schaut er nicht so "Marode" aus wie deiner. meine hat 150 Euro gekostet. viel spaß noch bei Basteln und halt mich am laufenden mit Bilder. hab auch schon sehr viel .
Gruß

c_baehr
11.03.2006, 20:38
hi ! Glückwunsch fürt deinen Mini! meiner ist auch noch ein 10 Zöller allerdings schaut er nicht so "Marode" aus wie deiner. meine hat 150 Euro gekostet. Gruß


:eek: Bitte, 150 euro??? na ja, habe in meiner umgebung keinen "günstigen" gefunden. Die werden hier irgendwie extrem hoch gehandelt. auch wenn sie "Marode" sind...

war augenscheinlich bei meinem davon ausgegangen das er besser aussieht. na ja man lernt nur drauß...

Bilder werden immer wieder folgen...

MFG

Christian Bähr

Opelschrauber
11.03.2006, 20:49
Hey, der sieht genauso schlimm aus wie mein 1100er Special von ´79... :eek:

Ich weiss allerdings noch nicht ob ich den wieder zu leben erwecken werde, oder einfach nur schlachte...

Meiner hat übrigens 100,-EUR gekostet. :D

Opelschrauber

Mini Mandl
11.03.2006, 21:37
bin wieder mal Fix und Foxy,hab gerade alles wieder abgeschlifen (Getriebe,motorblock + Gehoht, Zylinderkopf fertig gemacht zum schleifen) bin jetzt froh das ich wieder viel erledigt habe-*gg*

Meister-Mini
11.03.2006, 21:50
Ja dann erzähl mal in Deinem Thread (http://www.mini-forum.de/showthread.php?t=25795) mehr darüber....

hast du nur gehont oder auf Übermaß?? Gibts neue Bilder?

Mini Mandl
11.03.2006, 22:15
nein haben nur gehohnt. der 4 zylinder hate einen Kleinen "Rostfraß" aber der ging so lala weg. bilder vom Block leider nein aber ich habe andere. ich gebe sie mal ONLINE.sage dann bescheid. und du hast auch was neues??

Mini Mandl
11.03.2006, 22:26
hallo ! Bilder sind ONline(mit Ton) sind nur 3 neue vom Gehäuse. :) :)

Mr. Grease
11.03.2006, 22:28
Hallo Christian,

woran merkt man, dass man auf die 40 zugeht? :D :eek: :D


@ Mr. Grease: Wenn ich mir nen Schweißgerät gekauft habe und mich an die sache ran wage/mache, wird noch ewig dauern bis alles auseinander und vorbereitet ist, werd ich mich auf jeden fall mal melden.
Ach ja, sie scheinen ja ahnung vom schweißen zu haben, das schweißgerät welches mir von Olaf Lampe oben empfohlen wurde scheint mir schon recht ordentlich oder doch nicht?

Gerät macht von den Daten her Sinn, wichtig sind aus meiner Sicht v.a. die Anzahl der
Schweißstufen, den die Amperezahl (und die Schweißdauer) entscheiden über
Schweißpunkt oder Loch ....

Aus dem Gedächtnis würde ich sagen, braucht 1mm Karosserieblech ca. 90
Ampere, wird aber in den angebotenen Unterlagen genau erläutert.

Einschaltdauer ist auch wichtig, je teurer das Gerät desto mehr geht es an die
100%, d.h. Du kannst mit dem Teil dann ohne Unterbrechung schweißen bis der
Draht oder Gas leer ist oder Du Sterne siehst ... :rolleyes: :D

Empfehlenswert: Hobbyschweißkurs bei IHK oder VHS (habe ich 2 x mal
gemacht) oder beim befreundeten Profi (Schlosser - Metallbauer - Karosseriebauer).

Suchfunktion: hier .... (http://mini-forum.de/showthread.php?t=18022&highlight=lichtbogen) da... (http://mini-forum.de/showthread.php?t=12725&highlight=lichtbogen) und dort ... (http://mini-forum.de/showthread.php?t=22117&highlight=lichtbogen)

MeNz666
11.03.2006, 23:03
Ich glaub,ich komm mal n Bisschen zum Helfen bei dir vorbei, Heinsberg ist nicht weit von mir.Quartiere mich denn bei meiner Oma ein, Oppa hat auch noch viel Werkzeug inner Garage, da ist bestimmt auch das ein oder Andere Passende bei...

MeNz666

Mini Mandl
23.03.2006, 16:25
Hallo! na die Baustelle steht aber schon lange jetzt :) viel spaß noch