PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Forum-Member" Treffen



Mc57
21.08.2001, 19:07
Da wir ja nun einige Gesichter die hinter den Nicknames stecken kennen (wo sind eigentlich die restlichen? (http://www.minikult.de/forum/showthread.php3?s=&threadid=704)), kam uns gestern abend die Idee, spontan ein Forum-Member-Treffen zu machen.
Genauso spontan wie die Idee, ist nun auch der Termin ;) , steigen soll das ganze am übernächsten Wochenende.

Hier die harten Fakten:

Wann: 01.09.-02.09.01.
Wo: ca. 100km nördlich von Berlin
Wer: Eingeladen ist jedes Forum-Mitglied, das Bock hat zu kommen.

Schickt bitte eine e-Mail an info@minikult.de oder postet hier, dann bekommt ihr genaue Angaben zum Ort, etc.

Wie wir das Thema Verpflegung angehen werden (mitbringen oder gegen einen kleinen Unkostenbeitrag) machen wir davon abhängig wieviel Leute erwartet werden.

Dieses Treffen ist ein Pilotversuch, eigentlich wollten wir uns nur im kleinen Kreis mal persönlich kennenlernen (so 3-4 leute :D ), haben uns dann aber überlegt, daß es doch cool wäre wenn sich noch einige mehr zeigen würden. Wir wissen selbst, daß unser Treffpunkt nicht gerade zentral gelegen ist, haben aber durch ein Mitglied die Möglichkeit, dies auf einem riesigen Privatgelände durchzuführen.

Also postet oder schreibt 'ne e-Mail, denn sehen wir uns am 1. September.

Frank (mini35) und Sören (Mc57)

P.S. Die aktuelle Anzahl der Anmeldungen werden wir hier posten.

Bluemini
21.08.2001, 20:19
Das ist eine super Idee ! Also ich hätte schon Interesse zu kommen. Bis wann braucht Ihr eine verbindliche Anmeldung ?

Gruß Bluemini

TB79
21.08.2001, 21:27
wäre es nicht ein wenig zentraler gegangen?

Ich denke, dass es für uns, die wir nur ein paar km von der holländischen Grenze weg sind oder diejenigen, die aus dem tiefsten BW oder Bayern kommen, zu weit ist.

Ich würde mich da zwar gerne sehen lassen. Aber 1. ist das zeitlich leider nicht drin und 2. wäre es mir wohl auch zu weit.

Mini-Man
21.08.2001, 21:54
Die Idee ist toll, zumal das Treffen irgendwo kurz vor meiner Haustür stattfinden muß. Allerdings ist der Termin zu kurzfristig finde ich. Ich wäre gerne dabei, habe aber leider dann schon was vor. Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich ärgere.

Smutje
22.08.2001, 08:59
Geht eh nich, weil wir doch da nach Moers fahrn.. :)

stay tuned

TB79
22.08.2001, 13:21
Geht eh nich, weil wir doch da nach Moers fahrn..

Fahren? Wohl eher mitfahren, was? :D

Ich fahre wahrscheinlich nicht mit nach Moers. Ich kann nicht mehrere Wochenenden hintereinander fahren. Nicht mehr nach den Ferien.

Thomas

Smutje
22.08.2001, 17:25
Fahren? Wohl eher mitfahren, was?

Rasend komisch, Mr. Broeker.

Hahaha

TB79
22.08.2001, 22:36
Ja ja, Du weißt ja Mattes, man rühmt mich für meinen rasend komischen Humor. :D

Pete
27.08.2001, 14:55
...vorrausgesetzt ich hab den mini bis dahin wieder auf vorderman gebracht...
Gruß
Peat

DoktorDe
30.08.2001, 22:36
Lust ja - aber ein bissel arg weit weg von Ulm :(

mini35
05.09.2001, 23:39
so, hat bißchen länger gedauert, aber die bilder vom wochenende sind jetzt online.

an dieser stelle nochmal vielen dank an mama und papa unger für die freundliche aufnahme :) , ein bericht über das woe folgt in den nächsten tagen.

die bilder findet ihr hier: "Kleines" Mini-Forum Member Treffen (http://www.miniacs.de/mini-net/peckatel01.php)

http://www.miniacs.de/mini-net/peckatel01/peck20-gr.jpg

minifreak
06.09.2001, 20:58
OOOOOHHHHHHH . . . . !
Wo sind die schönen Bilder ????

Gruß Minifreak !!!!

TB79
06.09.2001, 21:08
Respekt - mein Lieber - Herr Gesangverein

Schöne Kulisse.

Bilder vor Schlössern machen sich gut.

Wie auf meiner HP.

Lord Helmchen's Homepage (http://www.mini-lord.de)

Keep on running

Bluemini
07.09.2001, 21:43
Mini-Forum Member Treffen auf Schloss Peckatel am 1./2. September 2001

- ADELIGES AMBIENTE FÜR UNSERE MINIS -

Das Treffen stand ganz im Zeichen des Mini-Forums. Sinn und Zweck war es, dass sich die Leute, die sich zum großen Teil nur aus den Beiträgen im Forum oder aus dem Chat kannten, auch mal persönlich kennen lernten. Allerdings rechnete keiner mit einer hohen Beteiligung, nachdem schon einige im Vorfeld ankündigt hatten, dass sie so kurzfristig keine Zeit hätten und dass es zu weit sei. So waren alle gespannt, was dieses Wochenende wohl bringen würde.

Wir, Frank, Sören, Melanie und Sonja fuhren mit zwei Minis am Samstag morgen zuerst nach Berlin, um uns vorab mit Martin zu treffen und noch gemütlich Berliner Schrippen (auch Brötchen oder Semmeln genannt) zu frühstücken. Anja und Schraube mit Hund Hartmut waren bereits am Freitag Abend bei Familie Unger im Schloss eingetroffen und sorgten somit kurzzeitig für Aufregung, da dies nicht eingeplant war. Im Laufe des Vormittags machten wir uns dann auch auf den Weg nach Peckatel. Unterwegs kauften wir noch Essen und Getränke für das abendliche Grillfest ein.

Gegen Mittag hatten wir dann unser Ziel erreicht. Peckatel, eine kleine Gemeinde mit 200 Seelen, liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte etwa 110 km nördlich von Berlin. Nach dem herzlichen Empfang durch Mama und Papa Unger, wurden wir durch die großzügigen Räumlichkeiten und den riesigen Park des Schlosses geführt. Anschließend machten wir es uns erst mal auf einer Wiese bequem, um ein bisschen auszuspannen, da es ja doch für die meisten eine lange Fahrt gewesen war und die Straßen in den neuen Bundesländern (noch) nicht minifreundlich sind (wir sind nur knapp einem Schleudertrauma entgangen). Wir gesellten uns zu Anja, Schraube und Hund Hartmut und schlugen unsere Lager auf.

Da waren wir also, irgendwo am anderen Ende von Deutschland. „Sprachbarrieren“ waren schnell überwunden (es waren Vertreter aus Baden Württemberg, Hessen, Bayern, Berlin, Sachsen Anhalt und natürlich Mecklenburg Vorpommern anwesend), so dass bald eifrige Gespräche über Minis, das Forum und andere Themen im Gange waren. Später kam Sebastian (Minifreak) noch dazu. Das war zunächst ein großer Schock für alle, da er nicht mit einem Mini sondern mit einem VW anrollte und wir dachten, er wäre ins „feindliche“ Lager gewechselt. Aber er erklärte uns, dass sein Mini im Moment krank sei; wir haben ihm verziehen.

Langsam wurden die Vorbereitungen für das Abendessen getroffen und der Grill wurde angeheizt. Es gab Würstel, Fleisch und Salate und gegen den Durst jede Menge Gerstensaft. Vor allem das bayerische Bier fand sowohl bei den Nordlichtern als auch bei den übrigen Gästen große Zustimmung. Leider machte uns dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Als es plötzlich anfing zu regnen, mussten wir nach drinnen flüchten und dort weiterfeiern, was der guten Laune aber keinen Abbruch tat. In der Schlossküche klang der Abend dann in gemütlicher Runde aus.

Nachdem am Sonntag morgen alle aus ihren Zelten bzw. Betten gekrochen waren, servierte uns Mama Unger ein herzhaftes Frühstück, mit allem, was der Magen begehrt. Danach wurden unsere Minis noch vor dem Antlitz des Schlosses fotografiert. Bei diesem Anblick würde sogar die Queen höchstpersönlich vor Neid erblassen. Die Zelte wurden abgebaut und wir traten gegen Mittag die Heimreise an. Der Abschied fiel wahrscheinlich keinem leicht, denn Mama und Papa Unger haben uns ein unvergessliches Wochenende bereitet und so hatte sich der weite Weg für alle gelohnt.

Von Bluemini

der unger
08.09.2001, 15:19
Hi Bluemini,

sehr schön gemacht!!! Ich danke Dir für Deinen Bericht!!!

CU martin

minifreak
08.09.2001, 15:54
Besser hätte es wirklich keine/r schreiben können !!!!
Du wirst jetzt offizielle Forum-Presse-Sprecherin !!!!!:)

Gruß Minifreak !!!!

Bluemini
08.09.2001, 18:34
Vielen, vielen Dank für euer Lob. Das habe ich doch gar nicht verdient und ihr hättet bestimmt auch tolle Bericht geschrieben. Da bin ich mir sicher.

Gruß aus Niederbayern

Sonja

mamaunger
11.09.2001, 19:30
finde ich ganz toll. das frühstück war nicht doll, habe später die wurst gefunden.
ihr ward eine dufte truppe. habe mich gefreut euch kennen zu lernen.
gruß mama unger

mel c.
11.09.2001, 20:58
...sau cool...ich hätt das auf keinen fall so toll wie du hinbekommen!!! großes lob an dich...

wollt mich au noch ma bei family unger bedanken! ihr wart escht subba lieb...

viele grüße aus hessen...c ya next time

ichi :D