Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: CD Autoradio unsinnig ??

  1. #1
    Dabei seit
    11 2001
    Ort
    79576 Weil am Rhein/Haltingen
    Beiträge
    11

    Question CD Autoradio unsinnig ??

    Hallo...
    ich besitze seit kurzem einen Mini Cooper 1,3 BJ.92 Standartausführung. Das Radio in diesem Mini ist aber ziemlich mies. Jetzt würde ich gerne ein CD Autoradio einbauen. Wie sind da eure Erfahrungen ? Könnt Ihr mir eine Marke empfehlen, oder soll ich es lieber ganz bleiben lassen, weil die Strasse ja doch 1:1 auf das Fahrwerk übertragen wird....:-) ?

    Danke
    Gruss
    Matthias

  2. #2
    mit den "neueren" cd radios gibt es da überhaupt keine probs, selbst mein alter wechsler springt nur selten, trotz spax.
    Gruß Frank

    Member of Mini 'a' tour - Mini Club im Rhein-Main Gebiet » Mini 'a' tour
    It´s not a car, it´s a state of mind!

  3. #3
    Ich habe ein 3 Jahre altes JVC Radio, welches ich erst im Wartburg und dann in meinem BMW laufen hatte und ich dachte auch das ich das im Mini wahrscheinlich dein lassen kann. Ich habs aber mal aus Spass reingehängt und siehe da --> es funktioniert genauso gut wie in den beiden anderen (ausser wenn die CD nicht mehr will --> ich hab festgestellt das die Hülle tatsächlich der beste Aufenthaltsort ist:D :D :D und sich Tür - Heckablagen, Kofferaum oder Handschuhfach nur bedingt eignen:( ). Fakt ist wenn es eingescheites Radio ist müsste es eigentlich hinhauen (mein JVC hat damals auch nur 500 DM gekostet)

  4. geht schon

    hallo

    wie schon gesagt, ist das auch nach meiner erfahrung mit neuen Radios kein Problem.
    aber vom finanziellen aspekt und aus praktischen gründen würde ich überlegen, ob ich dann eher in Radio mit Wechsler investiere, bekommt man auch schon (gute) für 500 - 600,-

    :)

  5. #5
    ich schätze, es kommt auch darauf an, was man für räder hat: mit 13" und spax (soft eingestellt) springt es bei mir schon ab und zu (gerät: becker grand prix).

    aber ausbauen werde ich es deswegen nicht...
    Fips auf der Pirsch! ACHTUNG: Gefährliches Halbwissen!

    *** Hast Du eigentlich schon bei unserer Super-Dooper-Mini-Cooper-Statistik gevotet?
    *** Auch immer gern genommen: Das "Teilehändler-/Werkstätten-Verzeichnis" (auf www.mini-net.de)!
    *** Ebenfalls wichtig für frisch verliebte Mini-Fans: alles mögliche über Modellbezeichnungen, Abkürzungen, Wissenswertes,....
    *** Bilder zeigen leicht gemacht - das Tutorial mit allen Infos!

  6. #6
    Normalerweise haben die neueren CD-Player eine Anti-Schock-Funktion. Mein Wechsler (Panasonic) hat das auch und ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

    Das Gerät hat nur gelegentlich Aussetzer, wenn ich z. B. längere Zeit auf der Autobahn fahre und der Mini permanenten Vibrationen durch schlechten Fahrbahnbelag ausgesetzt ist.
    oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·
    *Mini Monza*
    oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·◦oO°˚˙˚°Oo◦·

  7. durch schlechten Fahrbahnbelag ausgesetzt ist.
    Ach du kennst die B236 auch?

    Nen Discman senkrecht auf dem Beifahrersitz mit ner adapter Kassette tuhts auch.

    Mein erster Beitrag nach ner Woche und dann son stuss. (verzeits mir) :D
    Und wenn noch fragen sind: Mein Mini fährt mich seit Dezember 99 und ist bei der Ruhrpott Mini IG dabei.

  8. Also. Ich hab überhaupt kein problem mit meinem radio.
    Habs mir auch grad erst vor 2 Wochen oder so gakauft...
    ein Blaupunkt Kiel DC 30 ...
    Selbst auf Kopfsteinpflaster setzt das nich aus...(nur, wenn man das handsch7hfach wieder zu macht, n ganz kurzer Aussetzer :D )
    Kostenpunkt für dem Radio 350 DM !!! Nix mit 500-600 ...
    Have you tried turning it off and on again ?

  9. #9
    Mal ganz allgemein zu Radios:

    Für Otto Normalverbraucher tut's sicher ein CD-Radio für 300 Mark. (Das sind normalerweise die Geräte mit ner UVP von 400)
    Wenn man öfter längere Strecken ohne Beifahrer fährt mag ein Wechsler angebracht sein, aber wer benutzt denn noch Kassetten?
    Also vielleicht doch CD Radio + Wechsler?

    An Marken bin ich persönlich sehr von JVC überzeugt, weil die einfach ne Menge für's Geld bieten.

    Blaupunkt und Keenwood haben im Allgemeinen einen besseren Radioemfang.

    Manchmal macht's evtl Sinn, auf die Ausgänge des Radios zu achten, z.B. wenn man Subwoofer und Lautsprecher aktiv über Verstärker fahren will, dann bieten sich 4Chinch an. Die Werden dann so angeschlossen, daß man den Rear-Front Fader zum ein/ausblenden des Subs nutzen kann.

    bye

    Kolja

  10. #10
    Dabei seit
    10 2001
    Ort
    24784 Westerrönfeld
    Beiträge
    349
    Hi,

    wir haben auch ein Blaupunkt Radio mit 10er Wechsler in unserem Winnie und noch nie Probleme mit springen oder aussetzen der CD gehabt. Nicht mal auf Kopfsteinpflaster und Autobahnetappen. Und das obwohl der Wechsler hinter dem Fahrersitz unter der Sitzbank nur mit doppelseitigem Klebeband auf dem Boden geklebt ist! Hält übrigens prima, nur in scharfen Rechtskurven geht immer die Klappe des Magazinschachtes auf. Aber nur wenn Horzi vor uns fährt und ich folgen muß!! :p

    Olli
    Gruß Olli

    "Vergeßt den Golf und den Polo GTi; der Mini war der erste seiner Art!" (Mark Gillies, Journalist)

    :D Fun is not the straight line! :D

    1.3i MPI Bj 9/97 jetzt auf 165ern und RC 40
    DAS WAR ER!!
    RD BO 33
    Besitzer seit 10.06.2001 und heute am 17.11.2003 schweren Herzens verkauft, weil .... tja, weil!?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zenith/Stromberg cd - Vergaser
    Von TimmHP im Forum Motor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2002, 18:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •