Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Mini Cooper BRG 1991

  1. Lightbulb Mini Cooper BRG 1991

    Nach einigen Wirren und zwei zersägten Karossen habe ich nun eine Blechhülle für meinen 1275 Motor aus dem Metro gefunden.

    Noch weit von einer Perfektion oder gar Rostfreiheit entfernt. Manche Stunde Arbeit und einige Euros sind benötigt um den Mini wieder in einem würdigen Rahmen auf die Strasse lassen zu können.
    Vorallem wird er meine 'Autolose' Zeit wesentlich zügiger beenden können.

    Die Karosse hat sicherlich Schwachstellen, diese sind jedoch ohne Fachhilfe eines Blechners beherrschbar. Zumindest vorerst. In einiger Zeit wird die Hilfe eines Blechners nötig sein.

    So sieht der BRG (BritischRacingGreen) farbige Vergaser Cooper aus dem Jahr 1991 aus:



    Zu sehen sind extrem breite Arch extensions - die werden als erstes entfernt!!! Und durch 'normale' Verbreiterungen in Wagenfarbe lackiert ersetzt.
    Oder ich verwende die bereits fertig lackierten Verbreiterungen - sind allerdings schwarz. Ob das passt?

    Der nächste Punkt bedarf ebenfalls der Verbesserung - das weisse Dach muss weg! Trotz putzen, polieren und wachsen wirkt das immer 'schmuddelig' - eben ungepflegt.

    Noch sieht Mini so aus:





    Ob ein schwarzes Dach wirklich passabel aussieht? Mir wäre Wagenfarbe am liebsten. :D :D :D
    Aber das selbermachen in Metallic da muss ich vorher noch viel üben.

    Bereifung wird 165/60/12 von Yokohama auf Minilite Felgen poliert. Chromspiegel von Tex, Wiperarms und wiperblade ebenso von Tex in V2A. Scheibendichtungen werden im Zuge des Verbaues von Colorglasscheiben zusammen mit dem Chromkeder durch Neuteile ersetzt. Kühlergrill wird entweder ein mit dem Union Jack lackierter 'Standard' Kühlergrill oder eine Eigenanfertigung mit Kreuzgitter in V2A poliert, baugleich Bentley. Zufallsfund auf der Technorama. Habe nur das Gitter gekauft. Originalware für Bentley.

    Die (schrecklichen) weissen Streifen auf der Haube (Dachsstreifen) werden entfernt - hoffentlich ist der Lack auf der Haube nicht zu stark verblichen. Eventl. muss die Haube ersetzt oder neulackiert werden. Badge wird entfernt, die klassische 'Mini' Badge mit Chromrand und blauem Wappen findet einen neuen Platz.

    Fahrwerkseitig wird vorne der Rahmen festgelegt, meine Neuteile dabei genutzt. Hilos und Spax einstellbar sind verbaut. Ob das bleibt, Vorschläge?

    Da noch ausreichend TÜV besteht, ist eine Zulassung bis nach Pfingsten im Bereich des Möglichen.

    Werde weiterhin davon berichten. Noch mehr Photos folgen.
    Geändert von vanden-plas (08.05.2005 um 11:12 Uhr)

  2. #2

    Hamsterbacken...

    Sind die Verbreiterungen für 13" Felgen gedacht? Wenn ja, kannst du mit normalen Kotflügelverbreiterungen und 12"ern Schwierigkeiten bekommen, da die Kotflügen ausgeschnitten sind. :(

    Mach doch auch mal ein Foto von dem Bentley-Grill :D
    Olaf

  3. Talking 13" Hamsterbacken

    lt. Verkäufer waren da mal 13" montiert. Mittelfristig werde ich wohl die Kotflügel und Frontmaske ersetzen müssen.
    Jedoch - damit ich wieder mobil bin, werde ich mit Blech einen Halter für die 'normalen' Verbreitungen zur besseren Befestigung anfertigen.
    *Wenn ich doch schweissen könnte...*

    Sicherlich keine Schönheit danach, mit so behelfsmässigen Halterungen, aber ich bin wieder mobil. :D :p :D
    Das ist primär wichtig.

    Oder ich gehe den teuren Weg und lasse so Verbreiterungen aus Blech à la Hooper anfertigen/anschweissen. Mit dem netten Chromkeder...

    Frage mich stets warum diese schrecklichen 13" Verbreiterungen so populär geworden sind. Da haben ganze Spatzenfamilien Unterschlupf gefunden...

  4. Red face Persilschein

    ... das Dach wird nie strahlend weiß, den das OEW Weiß ist immer etwas
    "trübe" und nicht hochglänzend ... ;)
    Grüßle,
    Markus


    --------------------------------------

    Frei nach Einstein: Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße...

    Der Mini, gebaut nach Artikel 2, Abs.1 des Grundgesetzes:
    Jeder Mensch hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

    Händlerliste
    Kaufberatung
    Fahrzeugbegutachtung Seite 1 ...Seite 2 ...Seite 3 ...Seite 4 ...Seite 5
    Hohlraumkonservierung hier ... und hier
    MPI Tuning - Dichtung und Wahrheit
    MPI Werkstatthandbuch hier ... und hier
    Haynes Manual 1959 - 1969
    Alles wissenswerte über das richtige Öl für Deinen Mini
    Wissenswertes zum Thema Schweissen

    Jans Felgensammlung :D

  5. Unhappy Motor Horror

    War heute vormittag mit einem Freund in Zürich um meinen 1275er Motor Ex Metro wegen der Endübersetzung zu Minelli zu bringen. Dabei dachte ich auch gleich daran den Motor von den Fachleuten dort untersuchen zu lassen.

    Nach dem Abnehmen des Zylinderkopfes wurde es spannend:



    Der Motor mit einer Laufleistung von 34,000mls benötigt laut dem Fachmann neue Kolben und wohl auch andere wichtige Teile! Da sind wohl eher 134,000mls mit der Maschine gefahren worden...
    Metro hat alle Papiere die auf 34,000mls hindeuten, MOT, Rechnungen etc. mit nachvollziehbarem Tachostand.
    Mutmasse nun, dass vor dem Verkauf noch ein nicht mehr so toller Motor eingebaut worden ist.
    Dagegen spricht jedoch der gleichmässig verölte Motorraum...

    Wie dem auch sei, habe die komplette Überholung von Motor und Getriebe in Auftrag gegeben. Die sollen alles ersetzen was nötig und sinnvoll für eine weiterhin lange Lebensdauer ist.
    Und das Getriebe auf die 3.2 Übersetzung umbauen. Gleichzeitig lasse ich den Tachoantrieb für die 12" Räder anpassen.

    Im Zuge der totalen Überholung ist es sinnvoll folgendes .......... ebenso zu erneuern???

    Anregungen danked erbeten.

    Nockenwelle wird durch ein Neuteil der 266 Spezifikation von Kent Cams incl. nötiger Teile ersetzt. Es war eine 286 Kent Cam drin. Deshalb so unrund auf der Strasse...

    Eventuell benötige ich einen neuen Block, der wird jetzt ersteinmal genauestens gereinigt und vermessen.

  6. #6
    was hast du für den Wagen bezahlt?

    Gruß R.

  7. Thumbs down 'Metro 1989, one owner

    from new, T&T, history, all MOT/Bills, excellent condition, very good runner' stand im Anzeigentext einer FreeAds Zeitung rund um Plymouth 1999. Nach Zahlung von GBP 650.-- gehörte der Metro mir. :D
    Hat mir bis zu seinem jähen Rosttod treue Dienste geleistet. 34,000mls stand auf dem Tachometer als ich ihn zerlegt habe... :D
    Sitze und einige andere Teile habe ich noch heute, hatte sogar Aluräder. Sind selten bei einem Metro. Colorglas, Zentralverriegelung, geteilte Rücksitzbank, andere Ansaugbrücke, RC 40, sogar ein Radio mit CD Spieler war verbaut. Mit CD von Elgar drin :p

    Glaubte eigentlich ein Schnäppchen gemacht zu haben, zuerst sah er recht ordentlich aus. Gut gefahren, Fahrwerk war erst vor kurzem erneuert worden. Dachte schon einen guten Wagen für den Winter gefunden zu haben. Steuern und Versicherung in England waren bis Oktober 2000 bezahlt...

    Eine durchgerostete Hinterrahmenaufnahme hat ihm den Rest gegeben, Reparatur war wirtschaftlich nicht möglich. Auch die Schweller hatten schon die beste Zeit hinter sich. Ausgefüllt mit Bauschaum... Wurde sogar von der Werkstatt bei der Durchsicht aller Belege extra in Rechnung gestellt. STichwort 'Sound Deadening'

    Wenigstens das Herz (Antrieb) soll weiterleben. Metro Maschinen sind ja ein geeignetes Transplantat für den Mini... :D

    Bei meinem nächsten Autokauf werde ich mindestens zwei Fachleute (!) zusätzlich mitnehmen.... DAS habe ich nun gelernt.

  8. Question Motor und Getrieb Revision

    Habe eben eine email von Minelli in der Schweiz erhalten. Motor ist nicht so schlecht, Überarbeitung lohnt sich auf alle Fälle. ;)

    Laufleistung liegt eher bei 35,000mls - somit wohl doch nicht gefaket geworden.

    Allerdings ist eine Überholung nicht so ganz günstig:
    Für Antrieb und Motor incl. Reinigung innen und aussen rechnen die so mit SFR 8,500.00 (EUR 5,600.00)
    Dann wäre alles auf 0 km gebracht, mit Funktionsgarantie für die ersten 50,000km oder 2 Jahre.

    Das es nicht billig wird, das wusste ich bereits bei der Abgabe. Jedoch so teuer?

    Machen lassen oder einen neuen Motor von einem Händler mit den ganzen Umbauten (Duplex, new Cam, 3.2 Übersetzung, neue Kolben, verstärkter Lagerbock, Nitrierung usw) kaufen?

    Mir wurde von Herrn Schäppi gesagt, das der Motor mit falschen Zündkerzen und dem falschen Oel betrieben worden ist.
    Deshalb auch die Glühzündungsspuren auf den Kolbenböden.
    Motor hat Champion N9YC Zündkerzen und von mir Millers 20W50 für den Mini bekommen.

    Werde den 1071er Motor in den Mini einbauen, damit ich zumindest fahren kann.

    Was würden die Experten zu dem Motor raten? Überholen oder einen neuen kaufen?

    Ziel ist ein flotter Alltagsmini mit ein wenig mehr Power. Nicht allzuviel Schaltarbeit, zuverlässig. Oeldicht.
    Anbauteile: K&N, SU HIF 44, Substack, Ansaug MiniSparesLondon, Maniflow LCB, 2 Topf RC 40.

  9. wo treibst du nur immer diese beträge auf. das lohnt sich vielleicht bei einem ferrari, aber doch nicht für einen alltagsmini. gibt es nicht bei mini mania für 1200 euro nen neuen a+ 1000er samt getriebe. und bei angemessener pflege dürfte der doch auch lange halten.

  10. #10
    Nen 1071er als Alltagshure in nen Vajasa-Cooper von 91?
    "Beware of the mighty pedal-button!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türverkleidung Mini Cooper 1991
    Von vanden-plas im Forum Teile gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 19:59
  2. MINI Cooper 1,3 Bj.12/98 mit Fahrerairbag
    Von lookteddy im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 15:45
  3. dvd mini cooper
    Von Herr_der_Ringe im Forum Mini Discussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:35
  4. Mini Cooper MPI Sport, Leder, British Open, yukon grey!
    Von Sir Alec im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 22:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •