Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: tankanzeige spinnt...

  1. #1

    Red face tankanzeige spinnt...

    hällo!

    ist zwar kein BIG-problem, aber auf dauer halt lästig:

    meine tankanzeige hat ein eigenleben!!! :)
    wenn ich volltanke steigt der kleine zeiger brav auf die maximum-marke, wenn ich dann ein paar meter fahre fällt er unter die minimum-marke. kommt dann aber auf den nächsten kilometern wieder ab und zu mal hoch, aber nicht auf maximum...

    soweit das prob!
    bitte um lösunsvorschläge und/oder wie man das am schnellsten behebt!

    DANKE

    zero
    *

    94er cooper, 1,3i (spi)

  2. #2
    Keine Ahnung, aber vielleicht hilft 'ne Dose Kontaktspray, und einfach den Kofferraum dick einsprühen?:D :D :D
    (ernst: da sind am Tank so Kabel glaub ich)
    Arick
    Better times without money than times without Mini

  3. #3
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    Holm/Schleswig-Holstein
    Beiträge
    132
    Ich schließe mich Arick an, es kann eigentlich nur ein Kontaktproblem sein. Und so klein ist das Prob ja nicht, denn es tut schon gut zu wissen, wie voll oder wie leer ein Tank ist, ansonsten kannste ja die Anzeige abstellen...

    Wenn Das alles nicht hilft musst Du wohl den Tankgeber ausbauen und den Fehler dort suchen.

    MfG Daniel
    so long Daniel

    Mini Cooper grün-metallic, 1,3 Spi, Bj 04/96, 63 Ps, RC40, Minilite 12" 165/60; "Oscar"

  4. #4
    Hallo zusammen,
    also mein Kleiner hat genau das gleiche Problem!!!
    Seit ca. 2 Wochen (ohne Rep./Bastelein oder so, aus heiterm Himmel) spinnt meine Tankanzeige auch so rum. Bei fasl vollem Tank ist sie Richtugn Erdmittelpunkt gewandert, ist manchmal während extremer Kurvenfahrten dann doch nochmal hochgekommen. Scheint mir eher wie ein Kontaktproblem, aber soweit konnte ich am Tankgeberkontakt nichts finden, alles dran und sauber. ich denke allerdings nicht, das es am Instrument selber liegt, da sie wie gesagt bei Kurvernfahrt etwas anzeigt und sobald ich ihn volltanke, der Geber also denk ich mal einen vor den Bug bekommt, sie für ca. 1 Min. richtig anzeigt.
    Ist es möglich den Tanggeber "rauszuschauben". hab gesehen das der mit einer leichten Drehung evtl. gelöst werden könnte.
    Ist das wirklich ein reines "Schwimmerprinzip"? Vielleicht hängt er ja nur fest, oder geht unter...
    Gruß marco

  5. #5

    an einer Lösung bin ich auch interessiert

    Habe genau das gleiche Problem - allerdings schwankt die Anzeige extrem - wenn ich normal fahre, ist die Tankanzeige meistens leer - kurz nach dem Volltanken jedoch auch richtig voll - gebe ich dann auf der Bahn Vollgas ist sie mal oben oder mal unten und ich habe das Gefühl, dass die Anzeige stimmt, wenn der Tank um ein Viertel geleert ist

    Es stört mich nicht wirklich sehr, da ich nie mehr als ca. 300 km mit einer Tankfüllung fahre - aufgrund schlechter - nicht erklärbarer Erfahrungen...

    Vielen Dank!
    Mini - it`s a state of mind...

  6. #6
    Das die Mini- Tankanzeige ein Eigenleben hat ist ja ganz normal, und in eurem Fall scheint es sich wirklich um ein Kontaktproblem zu handeln. Das problem mit der ungenauigkeit der 'Tankuhr habe ich bei mir durch tauschen des eigentlichen Instrumentes gelöst.
    Meine OPEL Tankanzeige funktioniert super genau, sprich ich kann auch mal 26Liter!!! tanken, wenn ich mal bis in den RESERVEBEREICH fahre. Geil.
    Naja, viel spaß beim basteln
    Bobo

  7. #7
    Ist es bei euch auch so, dass wenn die Tanknadel in der Nähe von Minimum ist und ich dann tanke, maximal 20l reinbekomme? Hat der Mini nicht nen 34l-Tank? Wenn ich 25 oder 30 reinbekommen würde, könnte man es verschmerzen, aber so finde ich es schon ein bisschen extrem ungenau!!!

  8. #8
    Original geschrieben von OpenClassic
    Ist es bei euch auch so, dass wenn die Tanknadel in der Nähe von Minimum ist und ich dann tanke, maximal 20l reinbekomme? Hat der Mini nicht nen 34l-Tank? Wenn ich 25 oder 30 reinbekommen würde, könnte man es verschmerzen, aber so finde ich es schon ein bisschen extrem ungenau!!!
    Die frühen Mini's hatten Tanks bis 25 Liter Füllmenge glaub ich. Später in den 80er kamen dann die 34 Liter Tanks. Das Phänomen mit den 20 Litern bei fast Minimum besteht bei mir jedem persönlich bekannten Mini mit 34 Liter Tank. Da der Mini ja keine Warnlampe hat nehme ich mal an daß dies nur ein Sicherheitsfaktor sein soll daß sicher niemand mit leerem Tank da steht.
    Kleiner Tipp am Rande: Fahr den Mini ruhig mal bis in den roten Bereich (der Tankanzeige natürlich). Dann kommt man schnell auf die erwünschten 25 bis 30 Liter.

    mfg Petar

  9. #9

    Arrow

    heyhey, hallo!

    ...na das find ich ja supi, dass mein thema wieder aufgegriffen wurde!

    meine anzeige spinnt sich noch immer aus...hab mich leider noch nicht drum gekümmert...naja, hab mich ja schon irgendwie dran gewöhnt.

    und es wäre ja sonst auch viiieel zu langweilig...vor kurzem bin ich genau 2m vor der Zapfsäule zum stehen gekommen, benzin aus, tja und mußte das letzte stück schieben! ...jetzt ratet mal wer da die lacher auf seiner seite hatte...! :)

    jetzt mal ernst, wie kann man den tankgeber denn überprüfen bwz. ausbauen?
    zero
    *

    MINI Motorsport Club Graz
    ~ chickenminis ~

  10. #10
    und, wie viel ging rein als er ganz leer war?

    Dennis

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige sacht nix
    Von HAZARD im Forum Elektrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2002, 20:38
  2. Tankanzeige
    Von basti t. im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2002, 01:30
  3. Gaszug spinnt
    Von Chefkoch im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2001, 16:52
  4. Drehzahl spinnt bei Vergaser
    Von bornilegend im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 11:10
  5. Mini bockt und spinnt
    Von zap im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 10:00

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •