Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: Bruno ist tot

  1. #1
    Dabei seit
    04 2006
    Ort
    Bei den Spessarträubern
    Beiträge
    155

    Angry Bruno ist tot

    Braunbär "Bruno" ist tot. Der seit Wochen im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet umherstreunende Bär wurde in der Nacht zu Montag in der Nähe des Spitzingseegebiets im Landkreis Miesbach von Jägern erschossen. Das bestätigte ein Sprecher des bayerischen Umweltministeriums der Nachrichtenagentur DPA. Der Bär sei gegen 4.50 Uhr in der Nähe der Rotwand erlegt worden.
    #Quelle: Stern#

    Ham ses endlich wieder mal geschafft ja
    Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann...

  2. #2
    Dabei seit
    10 2004
    Ort
    Ahrweiler/Kempenich
    Beiträge
    2.772
    hä??? hab heute morgen noch im früstücksfernsehn gesehen, dass er noch leben soll und an der grenze zwischen ich glaube österreich und deutschland umherwandern!? aber das er zum abschuss freigegeben worden ist haben die da auch gesagt!? aber zeitlich passt das noch nciht ganz zusammen!?
    -----------------------------------------------------------------------------
    Mein Name: Taner Taskesen
    Mein Mini: MK V, SPI-Vergaserumbau + Extras...
    Mein Kennzeichen: AW-TT-90(4/10)
    -----------------------------------------------------------------------------
    ich fühl mich wie ein einbeiniger bei einem wettbewerb für's arschtreten... :D
    -----------------------------------------------------------------------------
    "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" :D
    -----------------------------------------------------------------------------

  3. #3
    Mhm die Spürhunde konnten ihn nicht finden und grad wo er zum Abschuß frei gegeben is finden sie ihn
    :D
    Mini, Power of Dreams

  4. #4
    Dabei seit
    04 2006
    Ort
    Bei den Spessarträubern
    Beiträge
    155
    Ich denk´mal eher, das die ganzen Jäger nur drauf gewartet haben, das is wahrscheins ein mords ereignis für die.
    Erst das Tier aussetzen und sich dann wundern wenn er Schaafe frisst. Meine Güte was hätte er denn fressen sollen??
    Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann...

  5. #5
    SEHR SCHADE,
    DER MENSCH LERNT NICHT MIT DER NATUR ZU LEBEN UND SIE ZU PFLEGEN.

    WOLFGANG der WÖLFE und BÄREN fazinierend findet.

  6. #6
    Er frißt sie ja nicht nur. Er legt die um und läßt sie liegen.
    Fuhrpark: Buick Roadmaster 5.0l V8 Bj.91, Opel Kadett E Caravan 2l 16V Bj.91 und ganz frisch eingetroffen: 91er Mayfair "Pozilei"

  7. #7
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.191
    Er frißt sie ja nicht nur. Er legt die um und läßt sie liegen.
    Was mich wundert, denn ein Tier tötet nicht um des tötens willen, sondern nur aus Hunger (oder um sich zu schützen).
    Das haben ja die dummen Viecher der Bestie Mensch voraus.

    Schade drum. :(

    Andererseits ist es schon interessant, wie man trotz modernster Technik (Wärmebildkameras, Nachtsichtgeräte etc.) einen Zentnerschweren Fleischklops nicht orten konnte.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  8. #8
    Zitat Zitat von Mini-Man
    Er frißt sie ja nicht nur. Er legt die um und läßt sie liegen.
    Es soll Menschen geben die Tiere nur wegen bestimmten "Teilen" töten... ist das besser ? Der Bär handelt instinktiv oder wie auch immer, aber der Mensch könnte wenn er denn wollte intelligent handeln... naja, egal... nu is eh zu spät. Schade um den Bär.:(

    Was mich wundert, denn ein Tier tötet nicht um des tötens willen, sondern nur aus Hunger (oder um sich zu schützen).
    Das haben ja die dummen Viecher der Bestie Mensch voraus.
    9/11 ??? viellicht war das ganze auch nur ein Vorwand der Jäger um ihn töten zu dürfen ?
    Geändert von Mr.Dean (26.06.2006 um 10:20 Uhr)
    "So lange mein Chef tut als würde ich viel verdienen,
    tue ich so, als würde ich viel arbeiten".


    frei nach dem Motto:

    "Wer den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit zum Geld verdienen"

    ...is sogar was dran

  9. #9
    Gast Guest
    tja, war ja zu erwarten. Für die Jäger war es ein "gefundenes Fressen" - da kann man seine Tötungsgeilheit mal richtig ausleben. ;)
    Und ansonsten ist das ganze mal wieder richtig schön typisch deutsch abgelaufen. Was will man auch anderes verlangen - Deutschland eben...

  10. Angry



    Verstehe bis jetzt nicht, warum man auf andere Tiere mit Betäubungsgewehren losgeht und so eine vom Aussterben bedrohte Spezie einfach abknallt.

    - Absolute Sauerei -
    Matchbox Testfahrer:

    ___________________________________________
    WIR TESTEN IM MAßSTAB 1:5

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Zündspule -> Mini tot?!
    Von FritzPille im Forum Elektrik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 18:43
  2. Mein Mini ist tot ...
    Von cooper16 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 09:12
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 23:33
  4. Elektrik komplett tot
    Von spazzola im Forum Elektrik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2002, 20:55
  5. warnblinker + blinker tot - hilfe gesucht
    Von simon b im Forum Elektrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2002, 13:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •