Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 46

Thema: Knacken aus dem Fußraum

  1. #31
    Zitat Zitat von minialex
    Brüllende Stechmücke meint die Silentblöcke unter dem Fahrzeug nicht die Donuts oben und unten.

    okay?

    LG

    Alex.

    Ja,.. nochmal? Okay! Rahmen Oben und unten festgelegt und i.O. :D ;)

    ich mach neue Knochengummies und die Teardrops vorne, wenn das dann nicht weg ist geht halt die Suche Weiter... erst knackt die Lenkung, dann der Knochen... mal schaun was als nächstes kommt :o

  2. #32
    Kurze Fräge nochmal, was mach ich, wenn die neuen einteiligen knochengummies für oben (Original Rover) mehr spiel haben als die alten "ausgelutschten"? Hab ich vorhin beim Einbau festgestellt....

  3. Hallo, bin hier neu, aber zum "Knacken" hab ich auch was beizutragen:
    Ich hab bei meinem Mini als Erstes mal die 4 Schrauben am Bodenblech im Innenraum nachgezogen (die halten die Lenkung) und die hatten ganz schön "Luft", außerdem neue Kunststofflager in den Knochen:
    Knacken weg!

  4. Zitat Zitat von DerTobi
    Kurze Fräge nochmal, was mach ich, wenn die neuen einteiligen knochengummies für oben (Original Rover) mehr spiel haben als die alten "ausgelutschten"? Hab ich vorhin beim Einbau festgestellt....
    Das würde ich auch gerne mal wissen... Also Händler und Profi-Schrauber vor!

  5. #35
    Also ich muss nochmal sagen, das Knacken ist weg... alles bestens, nur das mit den Buchsen macht mich stutzig. Die Alten waren bombenfest im knochen und die neuen "schlackerten" da nur so rum (ums mal übertrieben zu sagen). Jedoch im Eingebauten Zustand merkt man kein Spiel!? wie kann das sein?

  6. Zitat Zitat von DerTobi
    Also ich muss nochmal sagen, das Knacken ist weg... alles bestens, nur das mit den Buchsen macht mich stutzig. Die Alten waren bombenfest im knochen und die neuen "schlackerten" da nur so rum (ums mal übertrieben zu sagen). Jedoch im Eingebauten Zustand merkt man kein Spiel!? wie kann das sein?
    Nun, wer die "neuen Gummis" im Knochen eingebaut hat, wird feststellen, daß diese Spiel haben, das hast Du hier auch gut beschrieben.
    Wer sich das ganze genauer anschaut, wird weiter feststellen, daß diese Gummis etwas breiter sind, als das Knochenauge und die innenliegende Metallführung und das sie einen wulstigen Rand haben. Und genau diese Tatsache ergibt nach dem korekten Einbau, daß eben kein Spiel mehr vorhanden ist. Durch das festziehen wird der Gummi gestaucht und klemmt somit paßgenau im Auge des Knochens.
    Genial gell!!:D

    Michael

    PS: Wer der Sache nicht traut, macht sich selber nen Knochen mit einem etwas kleineren Auge und das ist dann Bombenfest.;)

  7. #37
    Zitat Zitat von biz
    Nun, wer die "neuen Gummis" im Knochen eingebaut hat, wird feststellen, daß diese Spiel haben, das hast Du hier auch gut beschrieben.
    Wer sich das ganze genauer anschaut, wird weiter feststellen, daß diese Gummis etwas breiter sind, als das Knochenauge und die innenliegende Metallführung und das sie einen wulstigen Rand haben. Und genau diese Tatsache ergibt nach dem korekten Einbau, daß eben kein Spiel mehr vorhanden ist. Durch das festziehen wird der Gummi gestaucht und klemmt somit paßgenau im Auge des Knochens.
    Genial gell!!:D

    Michael

    PS: Wer der Sache nicht traut, macht sich selber nen Knochen mit einem etwas kleineren Auge und das ist dann Bombenfest.;)

    genau DAS hatte ich mir schon gedacht! :D Das die irgendwie durch den Druck zusammenpressen und dann in dem Auge "aufquellen". Aber Danke, dann bin ich jetzt ja schonmal schlauer.

  8. #38
    Hallo Zusammen, der Thread ist zwar schon ne Weile alt, aber das ist der Mini ja auch. Ich hab jetzt das Problem das bei meiner Neuanschaffung genau das Halteblech (das angeschweißte) am oberen Motorknochen abgerissen ist. Gibt es da eine Reparaturlösung ohne schweißen, die haltbarer ist?

    Gruß
    Michael
    Mini Bj. 1996 MKII

  9. #39
    hallo
    ich habe das halteblech mit drei m8 schrauben befestigt. klappt wunderbar
    Gruß vom Niederrhein

  10. @'Mike8540'
    Ja. die vorgeschlagene Lösung geht wie beschrieben auch gut, a b e r --siehe 'Neuanschaffung'-- wenn das der 1. Mini ist, dann einen wichtigen Tip :

    Diese sogenannten 'Motorknochen' haben bezgl. der darin sitzenden Buchsen die Aufgabe das Kippmoment des Triebwerks bei Lastwechsel zu absorbieren (nicht zu 'blockieren').
    Sie sind , die Buchsen, ein Verschleißteil, welches alle 10TKM gewechselt werden sollte, also bei jedem 2ten Ölwechsel.

    Die meisten Minis haben 2 dieser Drehmomentstützen an den unterschiedlichsten Stellen :
    o.re. / vo.u.re./hi.u.li./hi.u.re.
    Baut man --gibts es als Kits jeweils-- an alle dieser 4 Stellen einen 'Knochen, dann kann das Wechselintervall sicher verdoppelt werden auf 20TKM und das Triebwerk liegt bombenfest.

    Es liegt auch bombenfest, wenn man Polybuchsen einbaut, was man aber tunlichst lassen sollte, weil die nicht absorbieren sondern blockieren.
    Genau dieses Blockieren aber kann zu dem hier vorliegenden Ermüdungsbruch des Winkels führen oder schlechter noch zum bündigen Abbrechen des Haltebolzens im Block.

    Nur 1 von vielen Tipps, die man beherzigen sollte, wenn der 1. Beitrag hier ebenfalls signalisieren sollte :"1. Mini und erste Mini-Kilometer"

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Öl tritt aus dem motorraum aus!
    Von Long im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 17:09
  3. Mysteriöses Knacken links in Höhe Lüftungsdüse
    Von CrappyThumb im Forum Fahrwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 20:27
  4. Geräusche im Fußraum
    Von Katja im Forum Karosserie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.08.2001, 19:19
  5. TÜV und knacken vorn Links
    Von Noodles99 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2001, 10:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •