Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: @minimotorsport

  1. Post @minimotorsport

    Hallo,
    Du hast hier mal erwähnt man könne die Achsschenkelbolzen auch am Fahrzeug wechseln? Soll das bedeuten der Achskörper könnte drin bleiben?
    Und wie bekommt man am besten das Radseitige Gelenk an der Antriebswelle runter, zwecks Wechsel? Muß da die ganze Welle raus? Samt zweitem Gelenk?
    (Ja, ist ein wenig wirdersprüchlich, aber was soll'S. ;) )

    Marcus

  2. Re: @minimotorsport

    Original geschrieben von Marcus
    Hallo,
    Du hast hier mal erwähnt man könne die Achsschenkelbolzen auch am Fahrzeug wechseln? Soll das bedeuten der Achskörper könnte drin bleiben?
    Und wie bekommt man am besten das Radseitige Gelenk an der Antriebswelle runter, zwecks Wechsel? Muß da die ganze Welle raus? Samt zweitem Gelenk?
    (Ja, ist ein wenig wirdersprüchlich, aber was soll'S. ;) )

    Marcus
    Achsschenkelbolzen einfach nach und nach am Fahrzeug wechseln. Kopf abdrücken, Achskörper etwas nach außen neigen (Achtung Bremsschlauch nicht dehnen) usw.

    Die Gelenke sind auf die Wellen aufgesteckt und eingerastet.
    Zum lösen mußt du nur etwas Kraft in Axialer Richtung auf die Welle bringen.

    Hierzu eignet sich am besten die kleine Nut die die Welle hat, mußt aber halt eine passende Gabel haben, die dort genau hinein paßt.....dann einen Schlag mit dem Hammer und die Welle geht aus dem Gelenk.

    P.S. Schlaue Leute lassen den Original Ring der Achsmanschette heile und ziehen ihn nachher wieder drauf.
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  3. #3

    Lightbulb Achsmanschette

    Also wenn der Ring doch vielleicht nicht mehr draufgehen sollte und man grad keinen passenden zur hand hat.

    passen da auch prima Schlauchschellen von Obi, ordentlich festzurren. Bei mir hälts schon ewig.

    Aber vorsicht !
    Die Einstellschraube "kann" ziehmlich dicht an den Krümmerrohren vorbeilaufen.

    Da der Abstand sich nie verringert (sollte zumindest) ist dies aber nicht weiter schlimm.

    Gewußt wie !

    Gruß

    REK-MAN
    :) ;)

  4. #4
    Heisst das man kann auf diese Art und Weise auch nur die Achmanschette wechseln. Bei Haynes sieht das nach einem grösseren Akt aus. Antriebswelle bleibt wo sie ist und man geht von vorne ran?
    Gruss
    Helge

  5. #5

    Red face Ujjj ein 4 Jahre alter Thread :-)

    Hi erstmal

    meinst du die Innen- oder Außenmanschette ?

    Mein Beitrag bezog sich auf die Innenmanschette. Ich würd die Variante aber nur vorziehen wenn man es eilig hat und auf das Fahrzeug angewiesen ist. Effektiv aber nicht schön ;-).

    Heute würde ich die saubere Lösung vorziehen und die Achse aus dem Getriebe rausziehen und das sauber machen und direkt mal die Lager neu.
    :) ;)

  6. #6
    erst das Forum ordentlich lesen, sagen doch immer alle ;)

    Hallo Leute,

    ich meine die Manschette, die an der Bremsscheibe ist.....
    Für jeden Hinweis dankbar.

    Gruss
    Helge

  7. #7
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.733

    für die äussere manschette...

    ... muss die antriebswelle freigelegt werden, d.h. der achskörper muss am oberen und unteren drehpunkt, sowie an der lenkung getrennt werden.
    bremsscheibe und sattel muss natürlich auch ab...;)
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  8. #8

    Post

    Zitat Zitat von moschup Beitrag anzeigen
    erst das Forum ordentlich lesen, sagen doch immer alle ;)
    Sorry das war aus dem Satz:

    Heisst das man kann auf diese Art und Weise auch nur die Achmanschette wechseln. Bei Haynes sieht das nach einem grösseren Akt aus. Antriebswelle bleibt wo sie ist und man geht von vorne ran?
    Gruss
    Helge
    Meine Anwort vom 22.06.2002 12:55, bezog sich auf den Beitrag vom 21.06.2002 21:11. Da die Achse 2 Manschetten hat, war das nicht ersichtlich welche Du meinst. Und wie kommt man von vorne an die Achsen? Durch die Motorhaube?

    Schreib das nächste mal etwas genauer.

    Gruß

    rek-man
    :) ;)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cooper auf ca 80PS tunen
    Von Drops im Forum Motor
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.03.2002, 13:45
  2. MPI heisser machen
    Von Tappi im Forum Motor
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 12:05

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •