Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Einhell vs. Güde Schweißgeräte

  1. #11
    also....

    ich hab mir jetzt das güde 155 geholt, gabs nochmal ein stückchen günstiger.

    die bedienungsanleitung existiert eigentlich so gut wie nicht, das ding ist 4 seiten lang und hat so sätze drin wie:

    anschluss der gasflasche:

    die flasche muss gerade stehen. überprüfen sie die anschlüsse auf dichtheit.


    das wars :-(

    kein wort über den druckminderer, so ist die komplette anleitung gehalten. grad so sachen wie welche durchflussmenge bei welcher drehstellung oder sowas wären ja schon ganz nett.
    aber you get what you pay for.


    dazu hab ich mir dann nach den antworten von euch ne pfandflasche 10liter mit füllung geholt, schaut ganz vernünftig aus.



    und jetzt bleibt eigentlich nur noch ein problem, nämlich das am druckminderer ziemlich heftig gas austritt. habt ihr in euren anschlüssen an der flasche irgendwelche dirchtungen oder ist da nur so eine konische innenseite, an der aussen das gewinde ist und vorne der druckminderer dran kommt? so ist es jedenfalls bei mir, ausser am druckminderer ist da keine dichtung dabei. und das gas tritt am rand der überwurfmutter aus.

    any ideas?

  2. #12
    grad so sachen wie welche durchflussmenge bei welcher drehstellung oder sowas wären ja schon ganz nett.
    laß dir mal von mr. grease die unterlagen schicken. ;)

    und jetzt bleibt eigentlich nur noch ein problem, nämlich das am druckminderer ziemlich heftig gas austritt. habt ihr in euren anschlüssen an der flasche irgendwelche dirchtungen oder ist da nur so eine konische innenseite, an der aussen das gewinde ist und vorne der druckminderer dran kommt? so ist es jedenfalls bei mir, ausser am druckminderer ist da keine dichtung dabei. und das gas tritt am rand der überwurfmutter aus.
    druckminderer an flasche:
    da gehört ein plastikring zwischen (der sollte eigentlich auf dem anschlußstück im inneren der großen überwurf klemmen). den kann man auch mehrfach verwenden, also ich mach das zumindest.
    bei fest mit der rohrzange isses für gewöhnlich dicht. sollte das nicht so sein, is was mit dem dichtring nicht in ordnung.

    druckminderer an schweißgerät:
    die niederdruckseite dichtet über einen konus, da mußt du die überwurfmutter fest genug anziehen. handfest reicht da für gewöhnlich.

    immer auf die druckanzeige der flasche achten, sonnst zischelt dir die flasche leer, gerade wenn du damit anfängst. man weiß ja nie, ob was undicht ist. hat mich zumindest schon mal 'ne halbe flasche gekostet. :(
    lieber zudrehen, wenn man länger pause macht.

    der pat
    obergrillkäptn :D chef-buffet-freibeuter :D voodoo aller art

    ...kein und dann...

  3. #13
    das problem war die angst ;-)

    ich hab immer gelesen, nur handwarm anziehen, naja und deswegen war es einfach nicht komplett zu.
    mal richtig mit dem maulschlüssel dran, passt.

    danke für eure antworten.

    gruß,

    tobi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 19:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •