Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Mini Werkstatt Hamburg / Kinderwagen

  1. #11
    Dabei seit
    10 2005
    Ort
    Oberbergischer Kreis
    Beiträge
    187
    Mahlzeit,

    wir haben das damals so gemacht,
    dass der Römer-Baby-Safe (so wat wie der Maxi-Cosi) auf den Beifahrersitz kam
    und Papa (also ich) hinter den Beifahrersitz (der Blick von hinten ist wie Autofahren in Supercinemascope :D ).
    Kopfstütze brauch der Beifahrersitz fürn Baby-Safe ja nicht, somit lässt sich auch der Sitz weit genug klappen. Der Buggy (unser 2. Kinderwagen) war dann ggf. hinterm Fahrersitz angeschnallt...

    Damit zum Aldi, Wocheneinkauf - geht und mach Laune!!!

    Inzwischen hat der Nachwuchs hinten den Kindersitz und ich darf wieder nach vorn...

    Gruß
    Uhli
    ----------------------------------------------------------
    nicht mehr MINI 1,3i SPI Hybrid ;) (96er-Balmoral+95er-Cooper), nicht mehr Rover 114GS, nicht mehr MG ZS 180; nicht mehr MG F, nicht mehr Moto Guzzi 1100i Jackal, noch Moto Guzzi V65 Florida
    ----------------------------------------------------------

  2. Kopfstützen?

    Hallo,

    >Kopfstütze brauch der Beifahrersitz fürn Baby-Safe ja nicht

    Natürlich sind Kopfstützen unerlässlich für einen Baby-Safe!
    Wenn einer von hinten auffährt, klappt der Sitz Systembedingt nach hinten, das stoppt auch nicht der "Beckengurt", der über den Sitz geht.
    Wenn der Haltegriff vom Sitz sich nirgends abstützen kann (i.d.R. zwischen Kopfstütze und Lehne), dann knallt das Kind voll gegen die Lehne.

    Also nie Baby-Safe ohne Kopfstütze nutzen!

    Viele Grüße!
    Carsten

  3. #13
    Ich habe mal irgendwo im www gesehen das eine Firma den Mini so umgebaut hat das man die Rückbank umklappen konnte.
    Leider finde ich in der Schnelle nicht den dazu passenden link, werde mich aber noch mal auf Recherche begeben (oder ein anderer ist schneller).

    Ansonsten HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum "Mini-Mensch" Nachwuchs ;)

    Gruß
    MaTT

  4. #14
    Zitat Zitat von Matt_Jackson
    Ich habe mal irgendwo im www gesehen das eine Firma den Mini so umgebaut hat das man die Rückbank umklappen konnte.
    mini-mengers bietet das an!
    Mini - it`s a state of mind...

  5. #15

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Shorty
    mini-mengers bietet das an!
    Richtig das wars *Daumen nach oben* !

    http://www.mini-mengers.de/index.php...ages/bausaetze

  6. Ich habe da diekt auch eine Frage, wo es hier schon um Kinder geht..Wir erwarten in 4 Monaten unser erstes Kind..Ich liebe meinen Mini aber meine Liebste meint, jetzt wäre ein anständiges Familienauto angebracht. Ich würde ihr gern beweisen, dass er der Mini auch tut :D Habt ihr Erfahrung damit? Grade mit Kinderwagen und Kindersitz unterbringen..Meiner Frau schwebt zum Beispiel so ein Kinderwagen vor. Kennt ihr vielleicht ein Modell was auf jeden Fall rein passt? Bei Kinderwagen hab ich ja schon hier im Forum von dem QUINNY ZAPP glesen..den werde ich auf jeden Fall mal vorschlagen :D Danke schonmal..

  7. Ui da hat jemand einen fast 9 Jahre alten Threat ausgegraben.

    Zum Thema: Wo ein Wille ist auch ein Weg.
    Einen Kinderwagen kann man auch auf einen Dachgepäckträger schnallen. Der Mini ist so niedrig, daß das kein Problem darstellen sollte.
    Wichtig sind die 3-Punktgurte hinten. Sollten nur Beckengurte montiert sein, muß man nachrüsten, sonst darf das Kind nicht mit. Man bekommt nämlich keinen Kindersitz mehr, den man nur mit einem Beckengurt befestigen darf.
    Zum Aussuchen eines Sitzes am besten mit Auto hinfahren und probieren.

  8. #18
    Ich überlege in letzter Zeit öfter mal ob ich mir hinten eine Isofix-Halterung für einen Kindersitz selbst reinschraube.
    Vielleicht hilft die Überlegung deiner Holden das Kind gerne ins Innere des Minis anzuvertrauen.

    Bei Isofix rastet der Kindersitz ja nur zusätzlich an einem kleinen Metallbügel ein, damit der Kindersitz nicht nur an dem Gurt hängt.
    Meine Idee war zwei solche Bügel https://www.amazon.de/b%C3%BCgelschr...%BCgelschraube an die Stelle zu montieren wo der Kindersitz sitzen soll.

    Also Rücksitzbank abbauen... 4 Löcher bohren... Bügel reinschrauben... fertig. (Am besten noch mit Lack bepinseln)

    Ich habe mir nur noch nicht Gedanken gemacht ob die Polster der Sitzbank angepasst werden müssten. (Ist nicht mein dringenstes Problem ;) )

    Gruß
    Alex

    P.S.: Meine Frau bemängelt immer die fehlende Knautschzone... Ich sage dann immer das ich die vom Unfallgegner nutze und gar nicht vorhabe gegen Mauern oder Bäume zu fahren.

  9. #19
    Moin,

    Wir hatten die Babyschale von Graco Logico S mit Basis. Da wird die Basis mit dem Beckengurt befestigt. Das war auch meines Wissens der einzige Sitz mit einer Beckengurtzulassung. Wir hatten mit 2 Kindern gute Erfahrungen mit dem Sitz. Ich würde mal probieren ob der in den Mini geht. Wir hatten ihn im Landy Rückbank mitte deshalb der Beckengurt.

    Grüße Friede

  10. Hi,

    Mini und Kinderkram - da kann ich auch mitreden Wir haben das hier für den kleinen Sonnenschein besorgt, weil das wirklich toll zu der Leidenschaft für Minis von meiner Frau und mir passt. http://www.kinderwagen.com/easy-walker-fusssack-mini

    Super, oder?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Silverbullet Modell???
    Von mysland im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 18:15
  2. Rover Mini 1994 für 750 EUR VB, viel gemacht
    Von commi2k im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 15:31
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2004, 09:56
  4. Identifikationsfrage/Originalität Mini MK I
    Von Stefan-Estate im Forum Karosserie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2003, 16:39
  5. Zitat der Woche einer freien MINI Werkstatt
    Von merkelando im Forum Off Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.10.2003, 17:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •