Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Musik im Mini....

  1. ...ich geht einfach mal zurück zum Thema (und erkenne alles gesagte zustimmend an!)

    MOSFET heisst übrigens Metall-Oxid-Silizium-Feld-Effekt-Transistor und bezeichnet eine besondere Art von Transistoren, die sich duch sehr kleinen On-Widerstand bei sehr geringem Ansteuerstrom auszeichnen. Das ist aber nicht generell eine Garantie für eine gute Endstufe, eher aber ein Hinweis.

    Billige Endstufen rauschen meisst wie ein Herbstwald im Wind und die tatsächliche Leistung entspricht niemals den Herstellerangaben. Da kommen dann Leistungen von 300W PMPO (Peak-Maximum-Power-Output) die mit dem tatsächlichen Betrieb aber auch wirklich gar nichs mehr zu tun haben. Das nervt dann einfach nur noch!

    Die "ollen Kenwood Endstufen" sind dagegen einfach nur gutl! Zum Beispiel das Ding von meinem Link.... die liefert im Stereo Betrieb an 4 Ohm 2x 220 Watt .. und das bei einem Klirrfaktor (Verzerrungen) von nur 0,08%. Im Mono Betrieb erhöht sich das sogar auf 440W. 2 Stück von den Dingern in deinem Mini und (passende Lautsprecher vorraus gesetzt) du kannst dich von deinem Gehör verabschieden....

    Das ist einfach nur geil! da kommen nur Verstärkewr mit, die heutzutage fast das fünf bis zehnfache kosten.

    Mit ein weing Erfahrung oder nachlesen, kann man sehr viel Geld sparen, und dabei ein super Ergebniss erzielen. Ich werde sicher nicht müde werden, meine (hoffentlich brauchbaren) Erfahrungen mit anderen zu teilen, aber man möge mich bitte mit so was verschonen, von dem man von vornherein davon ausgehen kann, das es nichts sein kann.

    Die Kenwood Endstufen haben übrigens einen potentialfreien Eingang. Das bedeutet, das die keinen Mantelstromfilter brauchen, weil sie intern das Problem im Auto schon berücksichtigt haben. Es gibt also schon Unterschiede!

    So genug gelabert. Schönen Abend! ;)

    ..... -> http://www.mini-cooper-clubman.de/html/downloads.php
    Geändert von dougie (10.01.2008 um 21:59 Uhr)

  2. #52
    und wieder ein stück schlauer :)

    wie verhält es sich denn mit dem gleichen hersteller, also blaupunkt boxen und ne blaupunkt endstufe?
    sagen wir mal zb. diese endstufe:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=013

    und diese boxen (sind schon eingebaut):
    http://cgi.ebay.de/Blaupunkt-GTx-663...QQcmdZViewItem

  3. Ganz ehrlich?

    Bei der Endstufe steht: RMS Power an 4 Ohm 2 x 60W
    RMS = Sinus Leistung..... dafür würde ich keine 50 Euro ausgeben.

    Schau mal hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=012

    Besser!

    Lautsprecher kann ich nicht viel zu sagen. Sind vermutlich okay. Aber die würden sich über die bessere Endstufe freuen!



    @ minifahrer a.D. ... und dafür haben die einen original SilverBullet verwurstet? .... Schade....

    Als der erste MediaMarkt in Essen auf machte, war ich am ersten Wochenende da, mir das ansehen (sicher 15 Jahre her). Da war auch ein Kenwood Team mit einem derartigem "Show Fahrzeug" da. Nachdem ich mir das angehört hatte und dabei wohl relativ gelangweilt gewirkt haben muss, hatte mich der Kenwood Typ angesprochen, warum. Ich hatte damal einen Opel Rekord 2.0i (aus Protest! :D) Nachdem er den gehört hatte, hatte er mir einen Job angeboten. ;)
    Ehrlich: die Kiste sah aus wie 36 Stunden vor der Presse, aber kein Lautsprecher zu sehen und Sound wie in der Carnegie Hall....
    Geändert von dougie (10.01.2008 um 22:22 Uhr)

  4. Zitat Zitat von minifahrer a.D.
    aber keiner weiß, wofür es gut ist.

    Hatte das Prospekt schon vor nen paar Monaten im Kasten ... war zwar interessant und nett anzuschaun aber eben auf Show ausgelegt ... wenig Nutz und Zweck ...
    es ist kurz vor fünf vor halb:

  5. #55
    Nicht unbedingt mein Geschmack, aber die Umsetzung und die Qualität der Arbeit sieht fantastisch aus!

  6. #56
    wirklich praktisch ist das alles nicht... das sind aber sowieso alles showcars. der letztere ist eines von JL Audio. LINK

    Aber sind immer super Ideen dabei, wie man was und wo machen kann...

  7. Absolute Showcars! Die praxistauglichkeit möchte ich doch mal deutlich in Frage stellen. Das Conrad Car ist einfach nur mit allem vollgeballert, was die in ihrem Laden gefunden haben. Kein Hinweis auf Konzept, Frequenzgang oder Klangbild. Da für einen SilverBullet zu verschwenden lässt mit die Nackenhaare kräuseln. Passt aber perfekt ins Bild, welches Conrad so im Elektroniksektor abgibt.

    Der JL ist natürlich ganz was anderes. Da merkt man schon das Profis am Werk sind, aber wenn man sich mal die Arbeitsstunden ansieht, die da rein geflossen sind, weiss man das so was immer ein Einzelstück bleiben wird.

    Ich hab den ganzen Text nicht gelesen, aber wo war noch mal der Tank geblieben?

    Wegen des Bildschirms unter der Motorhaube: abgesehen davon, das ihn die Abwärme des Motors nach der ersten Probefahrt vermutlich beschädigen würde, bezweifel ich das er in der horizontalen montiert das erste Schlagloch überleben würde. Aber Hut ab vor der handwerklichen Leistung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Mini Mpi eigenkreation
    Von Cooper D im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 21:57
  3. alte Sondermodellnamen beim BMW-Mini
    Von Stefan-Estate im Forum Mini Discussion
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 21:51
  4. Verkaufe MINI Modellautos
    Von erhard7 im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 17:04
  5. Wie zum Geier kommt die Musik in den Mini
    Von Syndikate im Forum Mini Discussion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 13:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •