Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 302

Thema: Muster-HiFi-Anlage für den Mini

  1. Zitat Zitat von Struppi79
    HI,

    Hinter denn Mitteltönern ist ein kleines GFK Gehäuse mit ca. 0,3 liter Volumen,
    die laufen echt sehr sauber, muss jetzt noch meine Türen fertig Dämmen Kabel liegen alle.
    ...das sind doch mindestens 13er, wenn nicht 16er oder?

    Da sind 0,3L Gehäuse deutlich zu wenig! Bei der Grösse sollte das schon mindestens das 3-fache sein, sonst hast du da nur ein zusätzliches Paar Hochtöner!

  2. #12
    Dabei seit
    01 2003
    Ort
    near Stuggiboogie (Nellmersbach)
    Beiträge
    4.426
    hi dougie-düsentrieb.....


    nicht schlecht Herr Specht.......aber evtl. könnte der Dodo dir
    deine Blende in denen die Hochtöner sitzen auch aus CFK oder GFK-Sichtseitig CFK herstellen

    das würde perfekt zu deinem Armaturenbrett bzw. Türleisten passen
    und der "Glotzbebbel" der Bestauner rötet sich...... :D


    ansonnsten......



    rock on.

  3. #13
    Dabei seit
    08 2003
    Ort
    Aichwald-Aichelberg
    Beiträge
    4.757
    Zitat Zitat von howlowcanyougo
    ... bzw. Türleisten passen
    und der "Glotzbebbel" der Bestauner rötet sich...... :D
    Türleisten sind vom Dodo, A-Brett von W&P

    :D
    Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere. (Colin Chapman)

  4. #14
    Dabei seit
    01 2003
    Ort
    near Stuggiboogie (Nellmersbach)
    Beiträge
    4.426
    hi dodo,

    hätte ich mir ja fast denken können, dir wäre das mit dem unterschiedlichen Gewebeverlauf auf dem Handschuhfachdeckel bestimmt nicht passiert.....:D



    rock on.....

  5. #15
    Hi Dougie,

    interessant zu lesen, wie viel Aufwand und schöne Lösungen du gefunden hast. Aber ein paar Fragen zu deiner Endstufenverkabelung hab ich noch.


    Die KAC-1021 setzt du ausschließlich für die zwei GF200 ein.

    Eine KAC-921 ist für alle Mittel- und alle Hochtöner da?
    Das würde ja bedeuten, dass Front und Rear Mitteltöner auf dem deselben Kanal-Paar liegen und die 4 Hochtöner vorne auf dem anderen Kanal-Paar?

    Somit verlierst du doch die Trennung zwischen front und rear und kannst den Pegel nicht seperat anpassen.

    Wäre nicht eine KAC-721 für die Front-hochtöner und die KAC-921 nur für die Mitteltöner geeigneter? Dann sind Front und Rear getrennt.
    Natürlich müsste man das Signal für vorne dann durchschleifen, damit es bei beiden Endstufen ankommt.

    Oder hab ich irgendeine einfache Lösung nicht bedacht?

    Vielleicht: Hochtöner übers Radio, mit FQ an die Mitten vorne (gibts da keine probs wg. 2Ohm vs 4Ohm) ?

    Gruß,
    Sebastian
    brumm brumm

    Wer Teile aus einem Bluestar hat, die nicht mehr in einem Bluestar sind, die er abgeben möchte - bitte melden.

  6. Hi Sebastian,

    du kommst mit deiner Frage meiner Dokumentation etwas zuvor, aber ich antworte natürlich gerne.

    1. Ja, die 1021 arbeitet nur auf die beiden GF200. Ich verwende den eingebauten Subwoofer-Filter, um nur die Tiefen Frequenzen an die Bässe zu geben, aber die Trennfrequenz ist noch nicht genau ausgemessen. Liegt aktuell bei etwas unter 200Hz.

    2. Die 921 macht den "Rest". Die (linken) Mitteltöner bilden zusammen mit den (linken) Hochtönern eine Einheit, die an einem Kanal der 921 angeschöossen ist, die rechte Einheit am rechten Kanal. Die Mitteltöner und Hochtöner haben eigene (passive) Frequenzweichen, die den Frequenzverlauf anpassen. Die minimale Gesamtimpedanz liegt bei etwa 2 Ohm bei etwa 1000Hz und das ist in der Spezifikation der Endstufe.

    Die 1021 ist dabei an den "Rear" VV-Ausgang des Radios angeschlossen, die 921 an den "Front" VV-Ausgang. Damit lässt sich via Fader das Verhältnis zwischen Bass und Mittel/Hochton einstellen, was auch mehr Sinn macht, als die typische Fader-Funktion. Ist das Lautstärkeverhältnis von Vorne zu Hinten erst ein mal eingestellt, muss man da nicht merh ran. Anders bei der Basseinstellung: das moderne Musikmaterial weist heutzutage grosse Unterschiede auf, mit wie viel Bass der Ton-Ing. das ausgestattet hat, da gibt es oft Bedarf der Feinjustage.

    VG
    Ralf

    PS: Mein Kombi wird ein 3-Wege-Aktiv Konzept bekommen, wie wohl auch von dir angenommen. Nur dafür hab ich auch schon extra das passende Radio im Keller: ein Pioneer DEPH 88 RS ;)
    Geändert von dougie (03.03.2008 um 18:03 Uhr)

  7. ...so in etwa:



  8. #18
    Hi dougie,

    ich wollte deiner fertigen Anleitung nicht zu viel vorweg nehmen... aber

    wenn du auf einem Kanal 4 x 4Ohm Chassis parallel Schaltest landest du doch bei 1Ohm und nicht bei 2Ohm ?

    Oder wo liegt der Hase im Pfeffer?

    Anbei das Bildchen, wie ich mir das im Moment vorstelle...

    Sebastian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    brumm brumm

    Wer Teile aus einem Bluestar hat, die nicht mehr in einem Bluestar sind, die er abgeben möchte - bitte melden.

  9. Zitat Zitat von Mini.Neuling
    wenn du auf einem Kanal 4 x 4Ohm Chassis parallel Schaltest landest du doch bei 1Ohm und nicht bei 2Ohm ?

    Ja, wenn man keine Frequenzweichen verwenden würde, wär das tatsächlich der Fall (sind in dem Bild oben nicht eingezeichnet) ;)

    Aber wie du an der Simulation unten sehen kannst, liegt die minimale Impedanz im Bereich von 900Hz bei 2 Ohm und damit innerhalb der erlaubten Grenzen des Verstärkers (Zwischen 4 Ohm und 2 Ohm Betrieb umschaltbar).


  10. #20
    ahh jetzt erschließt sich alles :)

    da bin ich dann mal auf die Engültige Konfiguration und Beschreibung gespannt.

    Gruß,
    Sebastian
    brumm brumm

    Wer Teile aus einem Bluestar hat, die nicht mehr in einem Bluestar sind, die er abgeben möchte - bitte melden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Mini teuer unzuverlässig? Spielauto?????
    Von Stefan-Estate im Forum Mini Discussion
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 12:44
  3. Rover Mini 1994 für 750 EUR VB, viel gemacht
    Von commi2k im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 15:31
  4. 1994er Mini für 1500 EUR, Chrom, Wurzelholz
    Von commi2k im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 19:41
  5. Verkaufe MINI Modellautos
    Von erhard7 im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 17:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •