Seite 1 von 58 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 573

Thema: Das NÄCHSTE Projekt

  1. Das NÄCHSTE Projekt

    Hallo, einmal MINIinfiziert immer MINIinfiziert. Seit Donnerstag steht der nächste MINI bei mir in der Garage. Zustand wie vor drei Jahren etwa der Silberne. Diesmal will ich die Pferde im Zaum halten. Es soll tatsächlich ein kostengünstiges Alltagsauto werden.

    Zustand jetzt: Steht seit ca. 7 Jahren. Motor Schlüssel drehen und läuft.
    Leichter Frontschaden, bleibt vorerst so, Keine Schönheit, Innenausstattung fehlt. Schwellerende vorne ca. 5cm. großes Loch. Bunte Felgenmischung

    (Spar) Programm: Schwellerende bis ca, Wagenheberaufnahme neu, gestern bereits herausgetrennt, soll heute fertig wieder.

    Bilder gibt es weniger, dafür habe ich mich zu einer Kosten Stundenstatistik entschlossen.

    Kosten (ohne Auto) bis jetzt: 70,- EUR für Felgen, Kotflügerverbreiterungen, Spritzwasserbehälter, Original ROVER-Schwellerreststück, 1 Satz Kügelköpfe.
    Transport des Autos

    Zeit 1,5 Std. Schweller austrennen.

    Bis dann und Gruß René

    NS: wer weniger im www ist schafft mehr am Auto ;-)

  2. Gratulier, daß Du wieder beim Mini bist.

    Aber verstehen muß ich das jetzt nicht, oder? Dein anderes Projekt war top gemacht und fast fertig und Du gibst auf um jetzt nen anderen Mini billig zusammenzuflicken?

    Aber dennoch viel Erfolg ;)

  3. ..genau richtig...

    Das erste Projekt ist "ausgeartet", die Kosten wären im 5stelligen Bereich gelandet, bei einer Note von irgendwo um die "3"...

    Das Ganze hätte dann als Anfänger laufen sollen.

    Paßt nicht (für mein Empfinden).

    Jetzt geht es hier (hoffentlich) "bodenständig" weiter. Wenn der so 2-4 Jahre durchhält, werden beide Projekte H-konform gemixt.

    In der Zwischenzeit geht es mit Projekt 1 je nach Lust und weiter ohne Druck weiter.

    Ideal...entspanntes High-End-Basteln und Alltagsschrauben am Alltagsauto.

    Denke, das ist so schlüssig.


    Bis dann und Gruß aus Mainz René

  4. #4
    Das hört sich gut an! Schön diese Neuigkeit von dir zu hören. Hätte mich auch echt gewundert, wenn du das Thema Mini so abrupt beendest.

    Ich denke das ist der richtige Weg auch mal wieder Spaß am Schrauben zu haben (wenn man anschließend sofort ne Runde fahren kann).

    Grüße Mirco
    __________________________________________________ _______________________________________

    Meine mini Fahrzeuge:


    Meine beiden Seiten:
    www.minimalistisch.de.vu (Minis und Eriba)
    www.mircosideen.de.vu (Eigenbauten aller Art)

  5. Zitat Zitat von mirco13 Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an! Schön diese Neuigkeit von dir zu hören. Hätte mich auch echt gewundert, wenn du das Thema Mini so abrupt beendest.

    Ich denke das ist der richtige Weg auch mal wieder Spaß am Schrauben zu haben (wenn man anschließend sofort ne Runde fahren kann).

    Grüße Mirco
    ...genau so ist es...


    zu den Fakten:

    Gestern ca. 7 Std vorderen Schwellerbereich Beifahrer ersetzt, heute ca. 2 Std. Innenausstattung gewidmet.

    Also Zeitsaldo: 10,5 Std.

    Teile: Innenaustattung (das Auto war ja ganz ohne) neuen Teppichboden,
    abblendbaren Innespiegel, beides "aus Bestand", also kostenneutal. Überraschung: Eine Hälfte der Lenksäulenverkleidung war kaputt. Kein Problem, die aus dem Fundus hilft weiter. Nö. die eine war glänzend, die andere matt. Also bisschen aussehne soll das schon, also beide passend eingebaut.

    Dann: SIEBEN Jahre stehen, da sind Standschäden am MINI Problemkind Bremsen zu befürchten. Da keine halbe Sachen..daher das erste Teilepäckchen ist da. 200,- EUR. Drin sind: alle Bremsschläuche, Bremsbacken und -beläge, neue Scheiben, neue Radbremszylinder hinten, Dichtsätze Bremszangen. Zudem: neuer Gaszug, neue Gummis für Pedale. Vielen Dank an meinen Händler und die Deutsche Post, Teile in weniger als 24 STd. da.

    Also Kostensaldo: 270,- EUR.

    Insgesamt ist ein Budget ZUM AUTO von 700,- EUR angedacht. (Rest jetzt 430,- EUR)

    Morgen geht es weiter, bisher nur geringer Zeitverzug, dann geht es an vordere Radaufhängung und Bremsen.

    Bis dann und Gruß aus Mainz

    René
    Geändert von Harleyherbert (29.06.2008 um 21:27 Uhr)

  6. Heute ging es weiter...leider im Büro mehr zu tun als gedacht...

    daher später angefangen als gedacht. ABER:
    3 Stunden NIX gemacht!!!

    Ich habe versucht die Radnabenmutter vorne zu lösen. Dabei wurden drei!!! HOCHWERTIGE Hebel 1/2 Zoll zerstört! Ansonsten nach dem Misserfolg nur
    improvisiertes rumgefrickel.

    Dafür neuen Teile-Wunschzettel.

    Also Zeitsaldo 13,5 Stunden, Kosten weiter 270,- EUR.

    Bis dann und Gruß René

  7. #7
    Dabei seit
    08 2003
    Ort
    Aichwald-Aichelberg
    Beiträge
    4.753
    OK, das war der haken, ein Mini ist einfach ungern alleine - also muss ein 2. 3. usw. her dann geht das schon wieder. Vor allem die Eigenmotivation kann mal eben schnell mit einer Spritztour wieder hergestellt werden.

    PRIMA!

    dietmar
    Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere. (Colin Chapman)

  8. Zitat Zitat von dodo_z Beitrag anzeigen
    OK, das war der haken, ein Mini ist einfach ungern alleine - also muss ein 2. 3. usw. her dann geht das schon wieder. Vor allem die Eigenmotivation kann mal eben schnell mit einer Spritztour wieder hergestellt werden.

    PRIMA!

    dietmar
    ..na, DU machts mir Spaß!!!...

    Übrigens steht noch der Inno B39 EX-Rennwagen eines Spezi in einer meiner Garagen...

    Trotzdem - getrennt wieder zu den fakten... ;-)

    Gruß René

  9. so, der Hilferuf blieb nicht unerhört.

    Schon morgens hatte ich die Antwort meines Spezi aus dem LKW-Bereich.

    3/4 Zoll-Ausrüstung wäre pünktlich zum Feierabend bei mir "greifbar".

    RuckZuck, nach FÜNF MINUTEN waren BEIDESEITS die Nabenmuttern ab, trotz extremer Hitze wurde dann doch die vordere Radaufhängung bis auf obere Querlenker demontiert. Alles.

    Daraus restultierte (nach 2,5 Std.) eine neue Teilebestellung:

    Splinte Radnaben und Bremsscheiben (vergessen), diese Bleche zwischen Splinten und Bremsscheibe (eines durchgerostet) Gummibuchsen untere Querlenker und neue Bremskolben...da war am Rad auf ca. 2mm an einer Stelle tiefgehendes "Abbröckeln..."

    Also Zeitsaldo: 16 Stunden und Budgetsaldo 370,- EUR (Teilelleiferung wird ca. 100,- EURkosten)

    bis dann und Gruß aus Mainz René

    NS: dank Einsatz LKW-Profi-Ausrüstung wieder einigermaßen im Zeitplan...

  10. nix im Zeitplan.

    Gestern habe ich für neue Doorcards (Restbestand aus silbernen Projekt) Kunstleder zugeschnitten. Sieht gut aus. Ca. 1,5 Std.

    Heute wollte ich eigentlich die Radaufhängung vorne wieder zusammen haben. Lief doch dann so gut...

    Nein, ALLE Kugelköpfe sind hin. Damit nicht genug, die Verschraubung läßt sich nicht lösen.

    Aus dem Paket eind einige Teile nicht erforderlich und gehen wieder zurück.
    Also wieder Plus im Geldbereich. Im Zeitbereich wieder Rückschlag.

    Geldsaldo jetzt 355,- EUR, Zeitbereich incl. Heute 18,5 Std. Noch ist alles im Lot.

    ABER: für diese komische Verschraubung werde ich mir vermutlich einen Ringschlüssel kaufen, Kosten grob 40,- EUR UND: LIEFERZEIT!!!


    Gruß aus Mainz René

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Projekt 8x13
    Von BlackMagic im Forum Fahrwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 11:28
  2. Wie groß wird das Projekt?
    Von HBMini im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 17:01
  3. Mini 35 Projekt
    Von dannymcfly im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 14:25
  4. Aufgabe und Abgabe Brigitte Special Projekt
    Von YunLung im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 23:17
  5. Mini MK2 Projekt 2006
    Von crossline im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 15:30

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •