Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lenksäulenversteller...

  1. #1

    Lenksäulenversteller...

    wie krieg ich den Halter der Lenksäule am besten los, will einen einbauen, wo man die Lenksäule ein bißchen tiefer stellen kann,
    die Schraube und die Mutter ist aber rund ohne Sechskant...
    vielleicht abbohren?

  2. Zitat Zitat von Mini-Babe63
    …vielleicht abbohren?
    genau so isses. ist eine schraube mit abriss-kopf.
    die bekommt man anders nicht raus.
    ------------------------------------------------------------
    You're only supposed to blow the bloody doors off!
    ------------------------------------------------------------
    mit minimalen grüßen
    uwe

    2. vorstand
    webmaster & grafik Miniscene Unterfranken
    mail to: uwe[ät]miniscene-unterfranken.de

    23. Treffen der Miniscene Unterfranken vom 29. Juni 2018 - 01. Juli 2018 in Stadtlauringen/Ufr.


  3. #3
    Hy, kannst sie aber auch mit einem Karosseriemeißel aufmeißeln.:)

    Die sind im normalfall nicht stark angezogen.

    mfg

    Mini970
    www.minigarage.at die Miniwerkstatt im Osten Österreichs
    www.miniforum.at das Österreichische Miniforum

  4. Und bevor Du die Lenksäule nach oben oder unten bewegst, unbedingt das Lenkgetriebe lockern (4 Schrauben unter'm Teppich)! Sonst läufst Du Gefahr das Lenkgetriebe zu beschädigen (nur der Sicherheit halber nochmal erwähnt).

  5. #5
    Zitat Zitat von Asphalt Beitrag anzeigen
    Und bevor Du die Lenksäule nach oben oder unten bewegst, unbedingt das Lenkgetriebe lockern (4 Schrauben unter'm Teppich)! Sonst läufst Du Gefahr das Lenkgetriebe zu beschädigen (nur der Sicherheit halber nochmal erwähnt).


    ja das hab ich gelesen, stand so auf der Albrit-Seite, wo ich den Lenkradversteller her hab...

    "Bitte beachten Sie bei der Montage, dass jeweils beim Verstellen der Lenksäule ebenfalls das Lenkgetriebe kurz gelöst werden muß."

    aber jetzt weiß ich gleich wo die Schrauben sind...:D

  6. #6
    Hab' das "Biest" bisher immer mit der Pumpenzange (sollte aber schon ein Markenprodukt sein) gelöst.
    Hab' dieselbe Schraube mithilfe besagter Zange sogar wieder fest (und ich meine fest) bekommen, aber sowas macht man nicht:D.

    Gruß,
    Sascha

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche dringend einen Lenksäulenversteller
    Von FritzPille im Forum Teile gesucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 14:26
  2. Lenksäulenversteller
    Von Master-Mini im Forum Teilegutachten und Eintragungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 10:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •