Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Trommelbremse Hinten zu fest!!!

  1. #1

    Trommelbremse Hinten zu fest!!!

    Hallo,
    habe mal wieder eine frage und zwar ich habe schon vor längerer zeit meine Trommelbremse hinten neu gemacht (neuer zylinder,neue backen u. neue trommel) so und nun mein problem die tromml kann nicht frei drehen ob wohl ich schon die backen auch abgeschliffen habe und so langsam habe ich das gefühl da stimmt was nicht aber die federn und backen sind alle richtig ein gebaut.
    hat wer nen schlauen tipp odr das selbe problem gehabt?
    mfg
    scholle
    http://www.mini-forum.de/showthread.php?t=38510
    MEIN PROJEKT MINI RED HOT BJ.87
    Scholli Works ^^

  2. #2
    Gast Guest
    Zitat Zitat von scholle_128 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe mal wieder eine frage und zwar ich habe schon vor längerer zeit meine Trommelbremse hinten neu gemacht (neuer zylinder,neue backen u. neue trommel) so und nun mein problem die tromml kann nicht frei drehen ob wohl ich schon die backen auch abgeschliffen habe und so langsam habe ich das gefühl da stimmt was nicht aber die federn und backen sind alle richtig ein gebaut.
    hat wer nen schlauen tipp odr das selbe problem gehabt?
    mfg
    scholle
    Handbremsseil zurück gestellt ?
    Keile am Exzenter falsch rum ?

    Metro

  3. Im Laufe der letzten Jahre gab es bereits mehrere Male Fertigungsprobleme bei Original UNIPART Backen GBS834AF .
    Im montierten Zustand haben die Reibflächen einen zu großen Außendurchmesser, sodaß sich die Trommel nicht montieren läßt.

    Da der Hersteller offensichtlich nicht in der Lage ist das Problem abzustellen haben wir den Vertrieb dieses Teils eingestellt.
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  4. #4
    also meine backen sind von allbrit.de die exzenter sind richtig rum und ganz zurückgestellt mit und ohne handbremse es bleibt gleich
    mfg
    scholle
    http://www.mini-forum.de/showthread.php?t=38510
    MEIN PROJEKT MINI RED HOT BJ.87
    Scholli Works ^^

  5. Wurde denn bei der Montage nichts bemerkt ?
    Wenn das Fahrzeug nicht bewegt wurde können bei hoher Luftfeuchtigkeit die Beläge "kleben" .
    Die Handbremse ist nicht zufällig fest gegangen ?
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  6. #6
    Gast Guest
    Zitat Zitat von Allbrit Beitrag anzeigen
    Wurde denn bei der Montage nichts bemerkt ?
    Wenn das Fahrzeug nicht bewegt wurde können bei hoher Luftfeuchtigkeit die Beläge "kleben" .
    Die Handbremse ist nicht zufällig fest gegangen ?
    :D .... nich bös sein , Herr Hagedorn ... wie wärs mit umtauschen ;)

    ... hatte ich allerdings noch nie in den letzten Jahren ... obwohl das ja immer sone Sache ist mit dem Zeugs .

    Metro

  7. #7
    Gast Guest
    Scholle : ... zieh mal die Bolzen der Handbremsseile auf der Rückseite der Ankerplatte raus und schau ob die Mechanik der Handbremse auch wirklich gangbar ist , vielleicht ist da der Fehler .

    Metro

  8. Zitat Zitat von scholle_128 Beitrag anzeigen
    ...vor längerer zeit meine Trommelbremse hinten neu gemacht (neuer zylinder,neue backen u. neue trommel) so und nun mein problem die tromml kann nicht frei drehen....scholle
    Jetzt ist also etwas fest, was offensichtlich bei der Montage vor einiger Zeit nicht der Fall war.
    Denn sonst hätte man dieses ja sofort bemerkt.
    Eine feste Hinterradbremse kann folgende Ursachen haben:

    - Backen kleben nach Standzeit an der Trommel
    - Handbremse fest (Seil,Umlenkung,Hebel in der Bremse...)
    - Radbremszylinder schwergängig
    - Bremsdruckregelventil klemmt
    - Bremsschläuche zugequollen
    - HBZ geht nicht in NULL Stellung
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  9. #9
    so schon mal vielen dank für die vielen tipps jedoch ist nichts zu treffendes dabei, die bremse habe ich im april gemact und danach auch schon geschliffen, der mini wird restauriert und kommt nun zum ende und von daher möchte ich den fehler jetzt beheben, wenn ich die trommel abnehme geht die handbremse einwandfrei wenn die trommel drauf ist geht nur eine raste mit kraft zwei, wenn die handbremse lose ist lässt sich die trommel drehen jedoch läuft sie unrund d.H 1/2 umdrehung stockt 1/2 und stockt wieder dazwischen ohne probleme, wenn man sich die bremsbacken anschaut sieht man auch das die da schleifen aber ich habe da schon so viel geschliffen deswegen habe ich das gefühl das da etwas nicht stimmt oder ist das normal wenn man beides neu macht gemacht hat ??
    mfg
    scholle
    http://www.mini-forum.de/showthread.php?t=38510
    MEIN PROJEKT MINI RED HOT BJ.87
    Scholli Works ^^

  10. #10
    Gast Guest
    Zitat Zitat von scholle_128 Beitrag anzeigen
    so schon mal vielen dank für die vielen tipps jedoch ist nichts zu treffendes dabei, die bremse habe ich im april gemact und danach auch schon geschliffen, der mini wird restauriert und kommt nun zum ende und von daher möchte ich den fehler jetzt beheben, wenn ich die trommel abnehme geht die handbremse einwandfrei wenn die trommel drauf ist geht nur eine raste mit kraft zwei, wenn die handbremse lose ist lässt sich die trommel drehen jedoch läuft sie unrund d.H 1/2 umdrehung stockt 1/2 und stockt wieder dazwischen ohne probleme, wenn man sich die bremsbacken anschaut sieht man auch das die da schleifen aber ich habe da schon so viel geschliffen deswegen habe ich das gefühl das da etwas nicht stimmt oder ist das normal wenn man beides neu macht gemacht hat ??
    mfg
    scholle
    .... mach mal die Räder drauf und schau dann ... oft zieht sich die Trommel erst dann gerade auf den Flansch ;)

    Metro

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Per Anhalter durchs Miniforum... (Infosammlung)
    Von Ellen im Forum Mini Discussion
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 16:39
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 18:18
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 14:33
  4. Trommelbremse hinten?
    Von Climax im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2003, 02:31
  5. 8 Wochen Standzeit--Bremsen hinten fest!
    Von Brösel im Forum Fahrwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2002, 19:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •