Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: Ventilführungen erneuern

  1. #111
    Vorschlag. Bevor das Thema hier in eine Grundsatzdiskussion abgleitet: Wie wäre es das per PN/Mail unter Euch zu klären? ;)

  2. #112
    Gast Guest
    Schönet Thema

    Wie wärs denn mal mit ein paar Fakten ?

    Korrekturwinkel findet man nicht an Serienköpfen . Wenn also nur " überholt " wird , ist die Methode von Minifahrer a.D. absolut OK .

    Probleme damit gibts höchstens mit Rimflow Ventilen , die auf der Rückseite " ballig " sind .

    ... ist aber dann auch nicht mehr " Serie " ;)

    Es gibt einen Unterschied , zwischen dem langsamen Erhöhen eines Druckes mittels Presse und dem Schlagen . Das ist genau die Geschichte mit Schlagschrauber und normaler Knarre .

    Ist aber egal , da bei jeder Art des Wechsel der Führungen , diese aufgerieben werden sollten , schon aus Vorsicht !

    Natürlich steht das alles " anders " in der sogenannten Fachliteratur " Motor Klassik " oder im Workshop von K.C. ... aber hier wird sich sicherlich auch keiner die Blöße geben und zugeben , das das auch einfacher geht :D.

    Mini = High Tec :p

    Das Ding ist 1959 gebaut worden , da hatten die Werstätten , die das Auto repariert haben , vielleicht gerade mal einen Drehmomentschlüssel :thumpsup: .

    Von der Seite her betrachtet , erscheinen hier einige Postings mehr als lächerlich .

    Dazu bitte die Themen " Antriebswellen " alle mal genau lesen ;)

    Obwohl es auch hier einfache und bewährte Methoden gibt , wird auf spezial Werkzeuge und unmögliche Tipps hingewiesen .

    Dazu noch ein schönes Zitat , was ich hier im Forum gefunden hab :

    Zitat Zitat von XXXX
    Ist nur schade das hier Sachen kursieren die schlicht falsch sind aber als richtig angesehen werden weil sie von Leuten gesagt werden die hier fast zu Götter erhoben werden.
    :thumpsup:

  3. #113
    Gast Guest
    Zitat Zitat von minifahrer a.D
    Könnte ein Moderator dann dieses Thema bitte schließen? Danke.
    Tut man nicht ;) .... es könnte noch ein Tipp kommen , der hier noch nicht angesprochen worden ist .

    ;)

  4. #114
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.006
    Das ist schon ziemlich frech andere (mich damit wohl auch) als Klugsch*** darzustellen. Du bist doch selbst nur Hobbyschrauber. Komm mal von DEINEM hohen Ross runter!

    Zitat Zitat von minifahrer a.D. Beitrag anzeigen


    Dann bitte nur noch gute Ratschläge, kein Klugscheixxen und offen lassen. Danke.
    Minifizierter seit 1990

  5. #115
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.006
    OK, verziehen!
    Minifizierter seit 1990

  6. Dingelingeling!
    :thumpsup:Tipp:
    Um zu verhindern das die Ventilführungen zu tief in den Kopf gepreßt oder geschlagen werden und alle gleichmäßig "überstehen", kann man sich eine Hilfe in Form eines Ringes drehen. Der hat einen Innendurchmesser der dem Außendurchmesser der Führung entspricht und die Höhe des Rings entspricht dem Maß, welches die Führung überstehen soll.
    Diesen "Ring" kann man natürlich weiterentwickeln....;)

    Muß man aber nicht...

    Bis später...
    Faxe

  7. #117
    Dabei seit
    02 2001
    Ort
    Seck / Westerwald
    Beiträge
    1.120

    Oder einfacher...

    ...oder nicht alle gleichzeitig raushauen oder rauspressen, sondern eine raus und die neue rein, dann braucht man nur ein Lineal, das man über die alten legt, um die Höhe zu kontrollieren (Soll: 15,08 mm)
    Mini Center Holicka
    65554 Limburg
    Schulstr. 19
    06433 / 947513 Uwe Holicka (Ersatzteile, Ersatzteilversand, Tuning Kits und Zubehör)
    info ät mini-center-holicka.de

  8. Zitat Zitat von Lomo Beitrag anzeigen
    ...oder nicht alle gleichzeitig raushauen oder rauspressen, sondern eine raus und die neue rein, dann braucht man nur ein Lineal, das man über die alten legt, um die Höhe zu kontrollieren (Soll: 15,08 mm)
    ...genau. Und wenn's zu tief war, kloppt man sie einfach zurück

    Bis später...
    Faxe

  9. #119
    Dabei seit
    02 2001
    Ort
    Seck / Westerwald
    Beiträge
    1.120

    Dazu gehört...

    ..etwas Gefühl beim Einschlagen gehört natürlich dazu...

    ..is wie beim Nagel in die Wand schlagen um ein Bild aufzuhängen..

    wer das nicht hat -> Presse und Abstandshülse

    viele Wege führen nach Rom

    nichts für Ungut

    bis später
    Mini Center Holicka
    65554 Limburg
    Schulstr. 19
    06433 / 947513 Uwe Holicka (Ersatzteile, Ersatzteilversand, Tuning Kits und Zubehör)
    info ät mini-center-holicka.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufbocken zum Blechfront erneuern...
    Von SaFti im Forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 14:53
  2. Frontmaske oder Bleche erneuern
    Von Harleyherbert im Forum Karosserie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 10:13
  3. Wann Keilriemen erneuern?
    Von Mini_Anfaenger im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 17:16
  4. Scheibendichtung erneuern
    Von Bandit im Forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 15:43
  5. Querlenkerbuchsen erneuern
    Von Mini-Lars im Forum Fahrwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •