Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mini aufbocken

  1. #1
    Dabei seit
    09 2007
    Ort
    Nahe Steyr/Österreich
    Beiträge
    2.470

    Mini aufbocken

    Vielleicht für den einen oder anderen hört sich die Frage blöd an: Wenn ich den Mini aufbocke, wo plaziere ich am sichersten die Böcke? Wegen Gewicht-Rahmen-Verzug....etc.
    Gruß aus luftiger Höh´ MINI 1.3 SPI Bj.1993 53 PS
    Carribean Blue Pearlscent, orig.Lackierung v.1993, graue Nappa-Ledersitze, Walnusswurzel-I-Tafel u.Türbrüstungen v u.h, Stereo, 12 " Alu Minilite, 165er Reifen Sommer, 145er Winter. orig. Lenkrad, LED-Beleuchtung Kofferraum. Kofferraumausstattung. Zusatzinstrumente,Türbeschläge innen Chrom, Frontscheibe neu, getönt. 70 Amp-Lichtmaschine.2 Steckdosen innen. Bosch Silver Batterie, Ölmagnetfilter, neue Heckschürze. LED-Nebelleuchte integriert in Rücklicht, neuer Kat (68.000),RC40-Auspuff.Ölabscheider Edelstahl. Ventildeckel Alu. Neue Relaisbox. Gepflegt m. Millers Mini-Öl 20W50 alle 5k km. HiLos.für die Mechanik nur orig. Ersatzteile.

  2. #2
    Dabei seit
    04 2007
    Ort
    Dassel, Ortsteil ...
    Beiträge
    1.142
    .... vorn unter dem Achsrahmen, ca. da wo die Querlenker gelagert sind ......

    ..... hinten unter dem Achsrahmen, im Bereich des "T" (inneres Lager des Schwingarmes) wo die Quertraverse und der Längsträger aufeinandertreffen ....

    Max

  3. #3
    ich bocke hinten an den originalpunkten...vorne dort, wo die zugstreben festgeschraubt werden.
    (drauf achten das die zs. nicht verbogen werden)

    Max
    Ohne Mini aber ab jetzt immer oben ohne unterwegs...!:p

  4. #4
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.738

    der einzige originalpunkt....

    Zitat Zitat von cypresshiller Beitrag anzeigen
    ich bocke hinten an den originalpunkten...vorne dort, wo die zugstreben festgeschraubt werden.
    (drauf achten das die zs. nicht verbogen werden)

    Max
    ...ist bei der limousine die wagenheberaufnahme;)

    die von anderen herstellern bekannten aufbockpunkte für rangierwagenheber oder hebebühnen gibt es in dieser form beim mini nicht...

    die kleinen aufgeschweißten bleche am vorderen und hinteren wagenboden/übergang schweller dienten der fixierung der karosse auf dem montageband.
    hinten tragen sie zwar das fahrzeuggewicht beim aufbocken, vorne jedoch nicht!!

    so wie maxsilvie das aufbocken beschrieben hat, ist es genau richtig!!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Mini Mpi eigenkreation
    Von Cooper D im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 21:57
  3. BMW und das große Mini-Erbe
    Von BB Mini im Forum Mini Discussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 00:35
  4. alte Sondermodellnamen beim BMW-Mini
    Von Stefan-Estate im Forum Mini Discussion
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 21:51
  5. Verkaufe MINI Modellautos
    Von erhard7 im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 17:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •