Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Fußraum

  1. #1

    Fußraum

    Hallo,
    im Fußraum sind ja so 2 Gummiestöpsel im Unterboden. Scheinen bei mir beide nicht wirlich dicht zu sein bzw. sammelt sich Wasser drumrum. Wollte dann vorhn vorsichtig dieses schwarze Zeug aufm Unterboden abklopfen, dabei ist nun einer der Gummiestöpsel mit rausgegangen. Nun steh ich hier mit nem 100% runden Loch im Unterboden.
    Hat Jemand ne Idee?

    Gruß
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  2. #2
    neuen stöpsel rein. rost würd ich aber mal genauer inspizieren

  3. #3
    Mahlzeit,
    wo bekomm ich die Stöpsel her(nur beim Minihändler?)?
    Und vorallem..wofür sind die Löcher dort überhaupt?

    Es kommt etwas Wasser aus der Ecke (glaub das ist beim Schweller). Hatte grad mal mitter Gießkanne Wasser übers Auto laufen lassen. Kommt halt genau aus der Ecke wo der Schweller endet.

    Gruß
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  4. #4
    Mach mal die Tür ganz auf und gucke unten in die Ecke beim Dreiecksblech / A Säule. Möchte fast wetten, das er da durch ist. Müßtest du auch sehen, wenn du den teppich vom inneschweller lößt. Vermutlich klafft da ein Loch.
    Auch unter den Kotflügel solltest du mal genauer nachschauen. Um die Lüftungsdüsen hat die Braune Pest meist sehr stark gewütet. Wie es aussieht kannst hier imn fast jedem Aufbaubericht sehen

    Wenn du keine Gummipropfen hast, kannste zur Überbrückung einen Kronkorken Flachklopfen und mit Dichtmittel einkleben. Hab ich schön des Öfteren gesehen. Form ist rund und paßt genau drüber. Stopfen kosten aber auch nur Centbeträge und sind bei jedem Teilehändler (Nicht nur beim Mini gibts solche Propfen. Solltest in jeder Werkstatt bekommen). zu haben.

    Mfg Mirco
    __________________________________________________ _______________________________________

    Meine mini Fahrzeuge:


    Meine beiden Seiten:
    www.minimalistisch.de.vu (Minis und Eriba)
    www.mircosideen.de.vu (Eigenbauten aller Art)

  5. #5
    hast ne pn

  6. #6
    Mahlzeit,
    also...der Mini wurd 2007 restauriert, von außen ist auf jeden fall nichts zu sehen. Ich schau mal und mach n Foto!

    Gruß
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  7. #7
    So, hier die Fotos...hab nun halt die Ecke dort fotografiert. Da wo das weiße Silikon ist, kam/kommt das Wasser raus...
    http://mrmax.lima-city.de/CIMG4855.JPG
    http://mrmax.lima-city.de/CIMG4856.JPG
    Dass ist die Ecke die du meintest, leichter Rost aber keinesfalls durch. (wie behandeln am Besten?)
    http://mrmax.lima-city.de/CIMG4854.JPG

    Ansonsten ist an dem Wagen nichts an Rost, nur halt da vorne rechts und auch das scheinbar nur wegen diesen einem Leck. Wo würde es denn rauskommen, wenn das Wasser durch diese Türbandhalter kommt?

    Gruß
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  8. #8
    also:

    inennraum:

    -freilegen
    -rost abschleifen. großflächig...jedes stück!
    -rostumwandler drauf (nach vorgabe anwenden)
    -abwaschen
    -grundieren
    -lackieren (das es mit dem innenraum harmoniert...)

    außenbereich:

    -tür raus
    -rost abschleifen
    -rostschutz drauf
    -wo schaniere wieder verschraubt werden mit wachs eine "trennschicht"
    machen....also wachs auf die berührungspunkte

    innenraum untersuchen, nach weiteren lecks oder roststellen!
    -auch diese roststellen abschleifen....
    -...

    Max
    Ohne Mini aber ab jetzt immer oben ohne unterwegs...!:p

  9. #9
    Nabend,
    also hab im Innenraum den Rost schon mit Rostumwandler vorhin behandelt. War alles nur "Flugrost", werd da denke ich sonst morgen mit Klarlack drüber. In der Ecke muss ich morgen dann auch nochmal bei, damit dass da ja nicht weiter geht. Frage ist nur immernoch: Wo kommt das Wasser her bzw. ist es normal, dass man diese Stelle mit Silkon abdichten muss?

    Wie gesagt, ansonsten ist nirgends Rost o.ä zu sehen.

    Gruß
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!

  10. Zitat Zitat von Janes Beitrag anzeigen
    Nabend,
    also hab im Innenraum den Rost schon mit Rostumwandler vorhin behandelt. War alles nur "Flugrost", werd da denke ich sonst morgen mit Klarlack drüber. In der Ecke muss ich morgen dann auch nochmal bei, damit dass da ja nicht weiter geht. Frage ist nur immernoch: Wo kommt das Wasser her bzw. ist es normal, dass man diese Stelle mit Silkon abdichten muss?

    Wie gesagt, ansonsten ist nirgends Rost o.ä zu sehen.

    Gruß
    Also an einem KFZ dichtet man mit Silikon garnichts ab. dafür gibts Karosseriedichtmasse. Vermutlich wurde es da schonmal aus genau deinem Fehlergrund hingespritzt.
    Ist es die Ecke im Fußraum (Übergang Innenschweller zur vorderen Spritzwand)? Kann es den detailbildern nicht ganz entnehmen. Wenn ja kann da eigentlich nur wasser eintreten, wenn das Blech von Außen durch ist, bzw. zieht es evtl durch den Spalt Bodenblech / Spritzwand. In diesem Fall mal von Außen die Nahtabdichtung prüfen. Dort muss meiner Meinung nach der Hund begraben liegen, wenn es aus dem Silikon läuft.
    __________________________________________________ _______________________________________

    Meine mini Fahrzeuge:


    Meine beiden Seiten:
    www.minimalistisch.de.vu (Minis und Eriba)
    www.mircosideen.de.vu (Eigenbauten aller Art)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nasser Fußraum...
    Von PatK im Forum Karosserie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 11:17
  2. Wasser im Fußraum
    Von DEG-MI1 im Forum Karosserie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 12:33
  3. Knacken aus'm Fußraum
    Von Mini_Nils im Forum Fahrwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 16:01
  4. Wasser im Fußraum: Wie Dämmmatte entfernen?
    Von nyah im Forum Karosserie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 00:49
  5. Dämmmatte Fußraum
    Von Dirk L&H im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 08:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •