Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: BMW Mini Cooper Testurteil

  1. #1

    BMW Mini Cooper Testurteil

    Hallo alle miteinander,

    Ich hatte vor knapper Zeit das Vergnügen einen BMW Mini Cooper zu testen, eine ganze Woche lang und alles umsonst, ausser der Sprit. Hier will ich jetzt meine Erfahrungen mit dem BMW mit euch teilen.

    Von der Optik her gefällt mir der Wagen sehr, wenn man mit dem vergleicht was zur Zeit auf dem Markt ist, aber der Wagen ist dennoch sehr groß. Fahrer und Beifahrer haben sehr viel Platz, Heckpassagiere wenig bis sehr wenig und der Kofferraum....muss wohl ein schlechter Gag von BMW gewesen sein. Für einen Pullover, ne Jacke und einen Aktenkoffer reicht es auf jeden Fall, aber viel mehr sollte es nicht sein.

    Das Cockpit ist gewöhungsbedürftig, manchen gefällst, andere wiederum finden es potthässlich. Ich konnte jedoch damit leben, meiner hat halt auch eben den Tacho in der Mitte :)

    Was mir positiv auffiel war das Handling des Wagens. Das Fahrewerk ist straff abgestimmt, aber dennoch komfortabel. Die Lenkung ist präzis und relativ direkt. Ich hatte nur das Vergnügen den Wagen auf trockener Strecke zu testen, da es in dieser Woche nicht regnete. Bei schnellen Kurvenfahrten tendiert das Auto leicht zum Untersteuern, man kann ihn jedoch kontrolliert übersteuern lassen ohne daß das Heck ausbricht, macht auf jeden Fall Spaß :D Aber die 175er Bereifung sollte durch eine 195er ersetzt werden, das mach sicherlich noch mehr Spaaß :)

    Das Gewicht von 1,2 Tonnen störte mich gar nicht, da ich finde daß der Wagen mit 115 PS gar nicht untermotorisiert ist, er braucht nur etwas höhere Drehzahlen wie ein TDi o.ä. Man spürt daß sich die Leistung ab 4.000 Umdrehungen und aufwärts befindet, und bei 7.000 Umdrehungen ist dann entgültig Schluß.

    Das Getriebe finde ich ist auch sehr gut abgestimmt. Schaltet man bei 6.500 U/min einen Gang höher dann ist man sofort schon bei 4.000 U/min oder etwas mehr, eben in dem Bereich wo sich die Leistung befindet und es geht zügig Vorwärts.

    Die Schaltung ist auch sehr angenehm, d.h. knackig und kurze Schaltwege, jedoch hatte ich öfters mal Schwierigkeiten zügig vom 3. in den 2. Gang zu schalten. Dieser Schaltweg ist wohl ein bißchen zu kurz ausgefallen :)

    Der Sound des Motor ist abhängig von der Fahrweise. Fährt man mit Bleifuß so hört sich der Wagen im Innenraum angenehm sportlich an. Bei Sonntagsfahrten hört man den Motor kaum. Windgeräusche im Innenraum treten erst ab 120 km/h auf, ist aber nicht so schlimm wie bei unseren Minis :)

    Im Endeffekt ist der neue BMW Mini ein gelungenes Auto mit hohem Spaßfaktor, aber nicht sehr praktisch da sehr wenig Platz im Heckbereich (der ist imerhin 5 cm länger als eine A-Klasse). Im Innenraum hab ich öfters mal praktische Ablagen vermisst habe. Trotzdem kommt mir manchmal der Gedanke "man könnte sich den Wagen sogar vielleicht kaufen", aber der entschwindet wieder sehr schnell wenn ich mir die Preisliste ansehe, aber dafür kriegt man einen kleinen BMW und das letzte Modell des alten Mini's mit Sportspack, Leder usw. war auch nicht gerade ein Schnäppchen.

    Eins muss aber noch gesagt werden: dieses Auto hab ich nicht mit dem alten Mini verglichen, da sowas einfach unmöglich ist. Da liegen Welten dazwischen. Man muss den BMW Mini als solches sehen, ein neues modernes Fahrzeug und nicht als Nachfolger des alten Mini (obwohl er Mini heißt), sonst ist man nur noch enttäuscht von dem neuen BMW.

    Das wars gewesen, stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung


    Hab noch was vergessen: den Testverbrauch: satte 10 L Bleifrei 95 Oktan auf 100 km. Find ich aber für so 'nen modernen Wagen trotzdem etwas viel. Ich geb zu, das Gaspedal hatte keine Ruhe, aber trotzdem hätte ich weniger erwartet.

    mfg, Petar
    Geändert von Greeny (29.09.2002 um 09:41 Uhr)

  2. #2
    Hi!

    Kann mich Deiner Meinung nur anschießen, obwohl ich den Wagen nur einen Tag gefahren bin. BMW hat da ein hervorragendes Auto gebaut - aber es ist kein Mini. Im übrigen denke ich, dass man "unseren" Mini einfach nicht ersetzen kann, ganz egal wer oder wie der Mini gebaut worden wäre.

    Rein optisch finde ich das Auto auch nicht schlecht, und ich glaube, dass es einem anderen Hersteller kaum besser gelungen wäre. Ein Auto muss heutzutage nun mal alltagstauglich und sicher sein, und da ist eine gewisse Größe nun mal unumgänglich. Ich könnte mir auch vorstellen, den New Mini zu kaufen, da er doch wesentlich mehr Esprit hat als der Rest der Klasse.

    Und als Alltagsauto ist mir mein Mini nun mal zu schade und doch auch ungeeignet, da ich öfters etwas zu transportieren habe und mir nicht jedesmal das Auto der Eltern leihen kann und will. Trotzdem würde ich meinen Mini niemals gegen einen New Mini tauschen - wenn, dann zusätzlich ein New Mini.

    Ciao
    Michael
    Mini - it's like falling in love!

  3. #3
    Da geb´ ich Euch recht: verglichen mit der Konkurrenz am Markt ist der NM vorne am Start - aber der Blick auf das Preisschild verdirbt einem gleich wieder den Appetit :(

    >>es hätte so ein schöner Winter-Mini sein können... :D

    Ein bisschen langweilig finde ich halt, daß die Kiste in praktisch jeder Hinsicht übertrieben kultiviert wurde und daß die Auswahl der Materialien ziemlich schmalspurig gelaufen ist. Ein bißchen viel (billiges) Plastik für´s Geld.
    Fips auf der Pirsch! ACHTUNG: Gefährliches Halbwissen!

    *** Hast Du eigentlich schon bei unserer Super-Dooper-Mini-Cooper-Statistik gevotet?
    *** Auch immer gern genommen: Das "Teilehändler-/Werkstätten-Verzeichnis" (auf www.mini-net.de)!
    *** Ebenfalls wichtig für frisch verliebte Mini-Fans: alles mögliche über Modellbezeichnungen, Abkürzungen, Wissenswertes,....
    *** Bilder zeigen leicht gemacht - das Tutorial mit allen Infos!

  4. #4
    Hi,

    Man muss sich aber auch im klaren sein daß das letzte Modell Mini 40 mit ca. 25.000 DM (bei uns in Luxemburg) auch nicht gerade ein Schnäppchen war, und für 5.000 DM mehr bekommt man schon den Mini One.

    Ich will jetzt nicht den BMW loben bzw. den Mini niedermachen, aber was das Preis/Leistungs-Verhältnis betrifft ist der Mini gar nicht mal so teuer im gegensatz zum Original. Das Original hat dennoch die Nase vorn :)

    Petar

  5. #5
    Auch ist der NM viel sicherer und zeitgemäßer...

    ABER:
    >>dann sollte man MINI40-Gimmicks wie Leder, Breitreifen & andere feine Details beim BMW kalkulatorisch mit auf den Preis aufschlagen. Dann wird die Differenz auch wieder etwas größer (bis wir bei knapp 10.000DM Preisunterschied sind...?)

    Ernsthafte Vergleiche sind aber unseriös
    Fips auf der Pirsch! ACHTUNG: Gefährliches Halbwissen!

    *** Hast Du eigentlich schon bei unserer Super-Dooper-Mini-Cooper-Statistik gevotet?
    *** Auch immer gern genommen: Das "Teilehändler-/Werkstätten-Verzeichnis" (auf www.mini-net.de)!
    *** Ebenfalls wichtig für frisch verliebte Mini-Fans: alles mögliche über Modellbezeichnungen, Abkürzungen, Wissenswertes,....
    *** Bilder zeigen leicht gemacht - das Tutorial mit allen Infos!

  6. Talking yep

    ..ich hab einen cooper s :D :D :D :D :D

  7. #7
    ... ich nehm´ 2 grosse runde, einen flachen und ein päckchen kies :D
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

  8. Original geschrieben von Greeny
    Hi,

    Man muss sich aber auch im klaren sein daß das letzte Modell Mini 40 mit ca. 25.000 DM (bei uns in Luxemburg) auch nicht gerade ein Schnäppchen war, und für 5.000 DM mehr bekommt man schon den Mini One.

    Petar
    also da muss ich doch einhaken
    der 40 hat ja sehr viele ausstattungsfeatures gehabt, und der "one" gleicht ja in der BMW serie eher einem 850er oder?

    sodann vergleichen kann mans sowiso net, brauchts doch 2 echte minis um in der bmwmini (kampf)gewichtsklasse mitzuspielen =) einfach nicht möglich! :santa1:

    PS: "WEER WAR DAS? Sie Sie Sie Sie....Er Er Er...."

  9. #9
    du bekommst heut den Preis...

    Wo gräbt man nur solche Beiträge aus??

    Und wenn ich was lese von "...bei 6.500U/min in den nächsten Gang schalte", dann kann ich nur sagen:Fahr noch ein wenig Rover, bis Du reif bist für ein richtiges Auto!
    Hier kann keiner was dafür das der Motor nicht "drückt"!;)

    Martin
    Minibesitzer seit 9/97

  10. #10
    Zitat Zitat von Indy555
    Seit ich den New Mini besitze betrachte ich das Original eher als lustigen Zweitwagen.
    Und wenn ich was lese von "...bei 6.500U/min in den nächsten Gang schalte", dann kann ich nur sagen:Fahr noch ein wenig Rover, bis Du reif bist für ein richtiges Auto!
    herzlichen glückwunsch zu deiner entscheidung , du hast mit dem new mini das perfekt zu dir passende auto erworben

    und ebenso einen herzlichen glückwunsch zum ausgraben der ältesten forumsleiche für heute ;)
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Cooper über den neuen Mini
    Von Mc57 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:56
  2. Herpa Mini cooper mit kleinem Jungen
    Von downton im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2001, 07:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •