Seite 4 von 13 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 122

Thema: HiFi im Mini Kombi

  1. ...heute mal angefangen den Platz für die Basslautsprecher vorzubereiten.

    19mm MDF, ne Raspel, 40er Schleifpapier und ein Formel-1 Rennen später....






  2. ..weiter geht's:

    Heute sind die von Dr. Weber zum Testen empfohlenen Lautsprecher gekommen. Brutale Teile mit Neodym-Magneten. Dadurch leicht und flach, so wie man es für die Seitenteile des Kombis braucht.




  3. Passt!




  4. #34
    Na da bin ich aber gespannt! Irgendwie trau ich diesen Neodym-Magneten nicht so über den Weg.
    Wenn du mal Langeweile hast, kannst du diesen Subwoofer mit einem vergleichbaren herkömmlichen "klangtechnisch" ausmessen?
    Würde mich brennend interessieren ob der eine echte Alternative zum herkömmlichen Konzept/Magneten ist.

    Für den Van ist der auf jeden Fall genial! Und drückt auch nicht so aufs Leistungsgewicht.:D
    Weight kills speed!

  5. Kein Problem: hier die TSP. http://www.monacor.de/typo3/index.ph...pr=DE&typ=full

    Wir versuchen mal ein ca. 18L geschlossenes Gehäuse mit Hochpass (GHP).
    Der Computersimulation zu Folge, gibt das den vollen Schalldruck runter bis 40 (!!!) Hz....

    Problem: das Gehäuse muss so gut es geht luftdicht werden, sonst funktioniert das nicht. Sobald ich das alles mal soweit fertig hab, werden wir ne Probemessung im Innenraum machen.

    Das ist dann der erste von ein paar Iterationsschritten, die am Ende hoffentlich genau so gut funktionieren, wie in der Mini-Limousine.

  6. #36
    Ralf,
    Ich bin stolz auf dich.
    Gut gemacht...
    Aber die carpower woofer haben doch bestimmt 4ohm, meine frexxe, die glühen, wenn die Stufe damit fertig ist. Weiter so. Gruß bobo

  7. ...sagen wir mal so, ich fühl mich mit der Raspel in der Hand immer noch wie Joe Cocker vorm Mikrofon, aber ich hab jetzt einen Eindruck wie Aufwändig die Arbeiten sein müssen, die du mal so aus dem Ärmenl schüttelst... ;)

    Die Carpower haben 2x 2 Ohm Doppelschwingspule. Werden aber als 4 Ohm betrieben.

    Ich hoffe nur der Lack auf der Aussenseite hält das aus :D


    Edit:

    @m.a.d.
    1. Beides. Natürlich gibt es unterschiede, aber der Frequenzgang ist so angepasst, das er das fahrende Auto berücksichtigt. Der Rest geht über die Klangregler am Radio.
    2. Die beiden Lautsprecher sind in dem geplanten Setup in der Lage bis zu 440W Sinus an Bassleistung abzugeben (<< 1% THD). Ich würde mir an deiner Stelle anfangen Sorgen zu machen, WAS du in den Kofferraum gestellt hast :D
    3. Volumen ist überschlagsweise gemessen und berechnet. Ideal wären 10L Vielleicht nehm ich doch noch was Bauschaum....
    Geändert von dougie (23.06.2009 um 23:02 Uhr)

  8. #38
    Na wenn das so ist, könnte das eine interessante Alternative für meine Alltagsgurke werden.;) Da müssen 2 Endstufen + Sub in die Ersatzradmulde. Die ist aber auch ein bissl größer wie beim Van.:D

    Welches Simulationsprogramm verwendest du für die Berechnung von Gehäusen?
    Weight kills speed!

  9. #39
    monty Guest

    Cool ...mein Senf....ja, ich weiß, will eh keiner wissen....

    Konzept bei meinem Clubman Estate:

    Bose Acoustimass 3, Bj. 1995-96 (Subwoofer hinterm Fahrersitz unter der Rückbank, Satelliten hinten oben unter dem Himmel),

    Magnat Classic 200 (hinterm Beifahrersitz unter der Rückbank, nachdem die Batterie in den Motorraum "verbannt" wurde!),

    Panasonic Radio (in selbstgebauter Dachkonsole) mit 6-fach-CD-Wechsler (hinterm Fahrersitz).

    Fazit:
    Reicht mir seit 13 Jahren, hat mit Euren "Referenz-Ansprüchen" hier allerdings wenig zu tun, ist aber ´ne sehr gut klingende, sehr platzsparende und verhältnismässig kostengünstige Möglichkeit, dem Kombi etwas (völlig unsichtbares) Leben einzuhauchen!

    Gruß
    Ilja

    P.S. Mein Reserverad habe ich noch da, wo es hingehört!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von monty (10.07.2009 um 18:30 Uhr)

  10. Doch! Interessante Lösung. Ich finde die auch gut gelöst. Einzig bei der Verlegung der Kabel würde ich die Augenbrauen bedenklich zusammenziehen ;)

    Ich würde die Anlage gerne mal hören. Nur so um mal wieder nen Vergleich zu haben. Weil WENN eine Anlage auf grössere Räume aus gelegt war, mit größerem Abstand zwischen Lautsprecher und Zuhörer, DANN was es das Acoustimass.

    VG
    Ralf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 22:50
  3. HIFI System im neuen Mini
    Von AndreBO im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 19:04
  4. Mini Kombi / 1969
    Von Andros im Forum Mini Discussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 19:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •