Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Lautsprecher unter der hinteren Sitzbank

  1. #1

    Lautsprecher unter der hinteren Sitzbank

    Ich hab jetzt schon häufiger gelesen, daß man unter die Rückbank ein paar Basslautsprecher basteln kann, mit entsprechendem Brett ... Aber niemand schreibt, wie man das Brett vernünftig festmacht !? Gegen die Rückbank schrauben ? Mit Silikon festkleben ???

    Fat Erik

  2. #2
    Denke, dass das gut an der Strebe zwischen Rückbank und Wagenboden geht. Den Rest mit Dämmmaterial abdichten.
    Gruß Tom

  3. #3
    also ich hab nen relativ dickes sperrholz(20mm) genommen.sehr gut eingepasst und von oben mit der sitzbankwanne verschraubt.hält auch nach 7 jahren noch optimal.

    gruß p

  4. #4
    Anstatt Sperrholz --> MDF
    Zum dämmen --> Steinstopfwolle

    Gib es bei Obi

    Anständig verschrauben sonst klapperts.
    Falls Du ne Dose Unterbodenschutz rumfliegen hast, kannst Du damit das Brett von hinten einsprühen.

  5. Wenn die Platte gut geschnitten ist, dann kann man sie von der Sitzbank aus an der kleinen Falz gut verschrauben. Am besten ist tatsächlich MDF, weil das Zeug keine eigene Schwingungsfrequenz hat und weniger zum Dröhnen neigt.

    Eine schöne unsichtbare Sache, besonders mit entsprechenden unsichtbaren Hochtönern im Heck.

    König Klassik Radio in Ratingen kennt sich damit gut aus.

    groovy, baby
    wizzardry on wheels

  6. #6
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.432
    Also bei mir sind 20cm Lautsprecher das größte was geht. Das Brett ist mit 4 Schrauben an der oberen Rückbankfalz festgetackert. Es steht etwas über, sodaß man endlich die Rückbank vernünftig festklemmen kann.
    Das hält.
    Früher hab ich das Brett noch zusätzlich mit Winkeln an den Seitenkästen befestigt. (sah aber bei genauem Hinsehen nich so klasse aus)

    Starte hierzu auch mal nen Aufruf:
    Und zwar hatte ich früher auch noch zusätzlich so'n 200 Watt Komponentensystem in den Seitenkästen (!!!) (Baß 13cm,Mittelt. 10cm und Hocht. 8cm --->die man damals so für'n Hunni immer beim Ratio schießen konnte)
    SOWAS SUCHE ICH WIEDER, denn anscheinend gibt's sowas nicht mehr. Weiß jemand Rat, wo man sowas noch auftreiben kann?

    Das war das Nirwana ---> Schiet watt up Dolby surround ---> es gibt nix geileres als MITTEN in der Box zu sitzen!!!

    Inno-Uwe
    Guten Sound darf man nicht sehen (Radiokonsole unterm Dach - Boxen (hoffentlich bald wieder) in den Seitenkästen und unter Rücksitzbank)
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  7. #7
    Ich habe Mdf - Platte die Mit schwarzem Stoff bespannt ist. Sieht super aus , da der Stoff wie der Teppichboden aussieht.
    Boxen : JBL GT 16 cm, Hochtöner vorn.
    Befestigtung der Platte : Je ein Stück Konterlatte an den Kasten für den Gurt geschraubt , Platte dagegen und dort in die Latte je 2 Schrauben rein und zusätzlich noch am Falz der Sitzbank 3 oder 4 Schrauben rein.
    Das sitzt bombenfest und vibrieren tut auch nichts.

    Gruß, Dennis

  8. #8
    Ich habe 16 cm Bässe unter meiner Rückbank so befestigt, dass ich neben der Mitteltraverse ein passend zugesägtes (Sitzbankschräge) Holzstück (Multiplex) eingekeilt und von oben verschraubt habe. Daran habe ich dann die Platte mit dem Bass angeschraubt nachdem auch diese Platte der Schräge angepasst wurde durch abschleifen. Zusätzlich ist sie auch von oben verschraubt! An der Seite zum Seitenkasten ist die Platte nur mit Silikon von innen abgedichtet. In di Box kommt natürlich Dämung!

    Teppich ist drin geblieben! Es ist ein wenig umständlich aber gut abgedichtet. Teppich kann man leider nicht ohne weiteres herausnehmen.

    Ich habe keine grössere Bässe eingebaut , weil die Berechnung für den Resonanzraum dahinter ergeben hatte, dass eigentlich nur maximal 13cm Bässe passen würden (sonst ist der Boxkörper zu klein!).

    Funktioniert trotzdem gut!

    Bass ahoi!

    Addy
    Hubraum ist nur durch einen Mini zu ersetzen!

  9. #9
    Was hastn da errechnet?
    Bei "richtigen" Autos stopft man sich ohne Probleme zwei 16er in die Türen.

    Da kannste auch vier 16er einbauen. 16er sind nur zur Unterstützung 50 - 80 Hz aufwärts. Darunter tut sich bei 16ern gar nix.

    Es gibt von Emphaser 17x22er die auch drunter passen würden und genug Resonanzraum hätten.

  10. #10
    Ich muss zugeben , dass dies lange her ist und ich nicht mehr die Formel im Kopf habe, jedoch geht es hier um allgemeine Boxenbaumassnahmen. Wenn Du ´ne Box für zuhause baust, dann brauchst Du auch ensprechende Grösse. In der Tür mag genug Volumen stecken aber nicht unter der Sitzbank. Jedoch möchte ich mich in dieser Hinsicht nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil ich nicht Boxen-Fachmann bin! Hatte damals nur mit einem Angestellten bei einem Boxengeschäft gesprochen!

    Lasse mich auch gerne eines besseren belehren!

    Ciao,

    Addy
    Hubraum ist nur durch einen Mini zu ersetzen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher
    Von Peter Baltes im Forum Mini Discussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2004, 12:43
  2. Lautsprecher im Mini ?
    Von Mini61 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 11:21
  3. 8 Ohm Lautsprecher
    Von Semlo im Forum Interieur & Hifi
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2001, 20:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •