Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Motor Nummer

  1. Motor Nummer

    Hallo

    Ich habe für meinen Mini von einen Freund einen Motor bekommen !

    Die Motornummer lautet ( I2HI59A-H2I5II3 ).
    Was für ein Motor ist das und wie viel ccm hat der Motor ?
    Er hat ein anderes Getriebe als mein 850 ccm Motor !
    Kann ich das Getriebe von einen Motor in den anderen einbauen ?
    Größe und so ist gleich nur eine andere Halbachs Verbindung .

    m.f.g. X-mike

    Ps.: Habe einen Mini 850 !

  2. bitte schön klick
    Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe.
    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.



    Unsere Mini´s

    Meine und Ich...

    Mini Breakdown Liste

  3. Klick und es kommt nur das gleiche Thema wieder !

  4. vielleicht hilft dir ja minik-wiki weiter :)
    gruß nico

    "... bin die perfekte Mischung aus jung und erfahren... Findet man sonst in der Form auf dem Straßenstrich." Bernd Stromberg

  5. @ 'X-Mike'

    In Kurzform:

    --12H = 13ooccm
    --Getriebeflanschabmessungen gleich, also querverwendbar.
    --Primärtrieb m u ß zum Getriebe passen.
    Und hier könnte ein Problem beginnen.
    Wenn der 12H Motor ein A/Serien Motor ist(Habe die Nummernfolge aus Zeitgründen nicht recherchiert), dann Primärrad/Zwischenrad/Getriebeeingangsrad von 1300er Antriebseinheit übernehmen. Das hat mehrere Gründe. Wenn für 1300er Motor kein Getriebe und Primärtrieb da ist, dann ein 1300er Primärrad kaufen(22G1053) und mit dem Rest des 850er Triebwerks/Primärtriebes verbinden.
    --Sollte das 850er Triebwerk ein 3-synchron Getriebe haben mit unsynchronisiertem 1. Gang, dann das möglichst nicht weiterverwenden. Wäre nicht sachlogisch, dort 1300ccm daraufzupacken.
    --A/Serie erkennt man übrigens daran, daß der Block glatt ist und der Verteiler durch eine elipsenförmige Schelle gehalten wird. A+ ist verrippt und hat Kuhfußhalterung des Verteilers.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  6. #6
    und auch drauf achten ob sich die kurbelwelle leicht drehen lässt wenn der block auf dem getriebe sitzt.egal welches mini-getriebe verbaut wird.denn bei motoren mit anderem getriebe kann es sein das die kurbelwelle innen an das mini-getriebegehäuse kratzt.da sie etwas größer sein kann.(wuchtiger)ist nicht schlimm.kann man dann vorsichtig etwas vom guss des geriebes wegnehmen.nur halt drauf achten...

  7. hallo

    Ein paar Bilder was ich mit den Unterschied der Halbachsen gemeint habe !
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    monty Guest

    Geniale Quelle!

    Hi,
    habe auf der Suche nach meiner Motornummer erfahren, daß er aus´m Innocenti De Tomaso stammt (also italienischer Hochadel!)....
    Vielleicht kannst Du (und alle anderen...) etwas hiermit anfangen:
    www.miniresource.com
    Dort sind eigentlich alle Motornummern bis ins Detail aufgeschlüsselt (in meinem Falle 12H 832X....) zu finden.
    Gruß
    Ilja:)

  9. #9
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.737

    einmal antriebswellensalat...

    ...ohne dressing, bitte:D!!

    hallo x-mike,

    die wellenaufnahme mit dem gefetteten topf ist das sog. "homokinetische" antriebswellengelenk und wurde seit (geraten) 1973 in serie beim mini verbaut.
    die wellenaufnahme mit dem kugelförmig ausgearbeiteten flansch ist das "gummikreuzgelenk" und wurde vor einführung des o.g. systems bei fast allen modellen verbaut (ausnahme cooper S und automatik).

    das getriebe (und der motor?) mit den kummikreuzen dürfte im übrigen von einem austin 1300 stammen. das verraten die seitlichen befestigungsschrauben (4 stück) incl zwischenplatte zum getriebeschalthals. beim mini wurde das von unten mit zwei langen/zwei kurzen schrauben gehalten.
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  10. danke für die Antworten !

    Kann ich die Getriebe von einen Motor in den amderen Motor tauschen ?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •