Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24 32 33 34
Zeige Ergebnis 331 bis 334 von 334

Thema: Restauration 40th - Classic Cooper Sport Final Edition

  1. Das VE Table richtet sich nur nach EGO1. Das ist bei mir die LS eines äußeren Zylinders. Die EGO 2 ist einmal zur Kontrolle der inneren Zylinder und über die EGO Korrektur kann dann tatsächlich noch nachgeregelt werden. Die EGO Correction ist zur Zeit aber noch off, da ich immer noch mit dem Injection Timing beschäftigt bin. Bin gerade noch mal zweiStunden unterwegs gewesen und komme der Sache immer näher. Jetzt läuft Lambda im Leerlauf synchron. Wieder ein kleiner Schritt. Leider habe ich sporadische Aussetzer in der Drehzahlerkennung über 5.300 Umdrehungen. Der Sache muss ich erst auf den Grund gehen.
    Dass da viel Zeit drin steckt ist richtig, In den letzten drei Jahren habe ich sicherlich über 250 Stunden investiert. Lohnt sich aber, weils Spaß macht. Am Donnnerstag gehts nach Zandvoort. Bis dahin habe ich nochmal 500km zum einstellen
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  2. doch Hexenwerk! aber sehr interessantes und lernbares Hexenwerk. Respekt!
    Racing is Life!
    anything that happens before or after is just waiting

    http://www.dmra.de
    http://www.beanfamily.de

  3. Zwei Jahr später kann es hier weitergehen. Nach unzähligen Stunden, Tage und Wochen die ich für das Setup und die Einstellung verbracht habe, kann ich nun vermelden: Der MPi fährt vollsequenziell bis zu einer Drehzahl von 7.000 U/min. Es hat doch länger gedauert als geplant, aber ich kann behaupten, dass es der einzige 5-Port MPi ist, der das kann. Das wirklich gute daran ist, dass der Verbrauch, gerade bei hohen Drehzahlen, deutlich gesunken ist. Grundsätzlich konnte ich alle Motorkomponenten original lassen, bis auf das Leerlaufstellerregelventil und die Einspritzdüsen. Sämtliche Sensoren blieben original. Aufgrund des 1380ers und der höheren thermischen Leistung war es erforderlich auch den Kühler gegen eine größere Version zu ersetzen. Im nachhinein muss ich den Hut vor Rover ziehen, dass Sie den Motor überhaupt zum laufen bekommen haben. Eigentlich ist ein System mit siamesischen Ports nicht dazu geeignet, überhaupt in irgend einer Weise sequenziell gesteuert zu werden. Als nächsten Schritt werde ich die Ansaugbrücke ändern. Hier ist noch eine ganze menge Potential verborgen.

    Grüße!
    Stefan
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  4. #334
    Hat klas die jetzt fertig ;D der ist ja schneller als Faxe :-D

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Silverbullet Modell???
    Von mysland im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2016, 18:15
  2. stückzahlen der verschiedenen modelle...
    Von Dr. von Rosenst im Forum Mini Discussion
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 02:28
  3. Alles über Mini
    Von TheCooperOfMini im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 21:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •