Seite 2 von 49 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 487

Thema: Restauration 92er SPI

  1. #11
    Wie bekomm ich eigtl. des ganze Fett aus den Holräumen raus?
    Dem Strahler wird das sicherlich nicht gefallen und mir auch nicht wenn die Holräume dann Sandbesschichtet sind;)
    Gruß Christoph

  2. Zitat Zitat von CHPH Beitrag anzeigen
    Wie bekomm ich eigtl. des ganze Fett aus den Holräumen raus?
    Dem Strahler wird das sicherlich nicht gefallen und mir auch nicht wenn die Holräume dann Sandbesschichtet sind;)
    Entweder mit Petrolium, Benzin oder Diesel. Musst mal schauen, womit sich das Zeug lösen lässt.
    Auch aus Hackepeter wird Kacke später!
    Das Grauen Teil1 u. Teil2
    Restauration 97er MPi St. Pauili Edition
    Restauration 94er SPi 35th Der Schrecken des Elektrikers

  3. #13
    Wenn das alles nicht hilf, wird der Spiritus angefackelt und mit glück brennts alles aus:D
    Habs mir fast gedacht dass es da nix Spezielles gibt und ich mit Lösungsmittel ran muss
    Gruß Christoph

  4. #14
    Hab heut bisle unnötiges Blech rausgeschnippelt.
    Rücksitzbank weg und die unnötigen Seitenkästen weg.







    Das find ich echt genial, Entlüftung vom Tank verstopft mit Würmchen:D
    Das erklärt einiges wieso mein Motor nicht immer ganz rund lief.


    Dann noch ne Frage, gehören diese Flachstähle dort hin oder sind da standartmäßig Muttern angeschweißt?
    Jeweils an den Dämpderaufnahmen Innen angeschweißt und unter der Domstrebe links und rechts.
    Komischwerweise wird da jeweils nur ein Loch genutzt.
    Beim demontieren ham ich da zwei Schrauben rausgedreht die einfach drin gesteckt sind und nix gehalten haben.


    Gruß Christoph

  5. ...beim oberen Bild...das gehört so. Da sind tatsächlich für unsere Linkslenker unnütze "Blindschrauben" drin. In GB ist das dann für die Rechtslenker genau anders rum.

    im unteren Bild gehören in die beiden Gewinde die Schrauben der Stoßdämpferaufnahme. Die Viereckmutter fehlt mir im Moment der Sinn und Zweck...

    Gruß René

  6. #16
    find ich prinzipiell so auch besser wegen der verteilung der kräfte.
    ein flachstahl muss ich aber wohl raustrennen, da hat nämlich schon einer das gewinde rund gedrht und nen Heli-Coil reingehauen.
    Man weiß halt nie genau wie es gehört wenn die Kiste schonmal restauriert wurde.
    Gruß Christoph

  7. Zitat Zitat von CHPH Beitrag anzeigen
    Hab heut bisle unnötiges Blech rausgeschnippelt.
    Rücksitzbank weg und die unnötigen Seitenkästen weg.







    Das find ich echt genial, Entlüftung vom Tank verstopft mit Würmchen:D
    Das erklärt einiges wieso mein Motor nicht immer ganz rund lief.


    Dann noch ne Frage, gehören diese Flachstähle dort hin oder sind da standartmäßig Muttern angeschweißt?
    Jeweils an den Dämpderaufnahmen Innen angeschweißt und unter der Domstrebe links und rechts.
    Komischwerweise wird da jeweils nur ein Loch genutzt.
    Beim demontieren ham ich da zwei Schrauben rausgedreht die einfach drin gesteckt sind und nix gehalten haben.


    Mach grad gleiches in umgekehrter Reihenfolge:D
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  8. #18
    Achso, du stopfst die Würmchen in den Schlauch:D
    Gruß Christoph

  9. Nöööööööööööööööö die Seitentaschen wieder rein und die Rückbankaufnahme wieder einsetzen;)
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  10. #20
    Pleuel bearbeiten dauert ja eeeeeeeeeewig.
    Aber wenns scheee werda soll dann dauerts halt.
    Noch drei so Rohlinge basteln und dann gehts ans Feintuning.
    Bis jetzt 82g eingespart und da gehen noch paar Gramm.
    Find ich relativ heftig was ich bis jetzt eingespart habe, das sind über 300g Masse die weniger bewegt werden müssen.
    Stabilität sollte locker noch ausreichen, eigtl. nur unnötiges Glump weggedremelt und bisle Kanten glatt gezogen.











    Gruß Christoph

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 92er Mini SPI Nightfire red 39000km
    Von black im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 16:29
  2. guten hinteren Hilfsrahmen für 92er SPI
    Von Spooky im Forum Teile gesucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 09:30
  3. Schlachte 92er SPI Cooper
    Von dannymcfly im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 08:26
  4. Teilledersitze + Rücksitzbank aus 92'er SPI
    Von Stefan-Estate im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 18:06
  5. einbau SPI motor in 92er vergaser cooper?
    Von _dirk35 im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 12:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •