Seite 2 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 201

Thema: Rover/Mini 16v Umbau

  1. #11
    Gast Guest
    Halt dich am besten an joe ( afterburner ) der hat das alles gerade hinter sich gebracht :)

    Ansonsten frag soviel du willst und nehme die antworten die dich weiterbringen :)

    Und mirco kannste immer fragen den der hat immer ein offenes ohr :)

    Grüssle lars

  2. #12
    alles klar danke für eure hilfe werde auch immer wieder was posten und bilder einfügen wenn ich weiter gekommen bin allerding kann ich nur am WE etwas machen!

  3. Zitat Zitat von rovermini89 Beitrag anzeigen
    alles klar danke für eure hilfe werde auch immer wieder was posten und bilder einfügen wenn ich weiter gekommen bin allerding kann ich nur am WE etwas machen!
    Das wäre mehr,

    als viele andere hier dann noch zustande bringen;).
    Also, feste schaffen, und Bilder posten:D.

    Gruß

    Rüdiger
    bald wieder neues unter:
    www.mini16v.de :D

  4. #14
    Kupplungshebel passt eigentlich bzgl des Hebelweges, da musst du halt nur die Zugaufnahme ändern. Das Gaspedal wäre ratsam im Hebelweg zu ändern sonst hast du nach kurzem weg schon Drosselklappenanschlag. Aber das Gaspedal kannst du leicht am ende des Umbaus noch anpassen, würde ich also ans untere Ende deiner "to do" Liste schieben. Als Hilfe kannst du dir die Hebelverhälnisse der Roverpedale anschauen dann weist du wo du mit deiner Pedalerie Hebelltechnisch ungefähr landen musst.
    Wenn du es nicht mit einem Hammer reparieren kannst, hast du ein elektronisches Problem !!!

  5. #15
    Zitat Zitat von rovermini89 Beitrag anzeigen
    ok danke muss ich dann am wochende mal ausmessen!
    wie sieht es mit den Pedalen aus bleiben die mini pedalerie erhalten?
    Und wenn ja wie befestige ich den Kupplungszug und was für änderungen muss ich da machen?!
    sorry für die vieln fragen;-)

    Gaspedal: den Hebel vom Pedal verkleinern, in dem man eine Bohrung tiefer setzt als Original. Dadurch hat man mehr Gefühl beim Gasgeben.

    Bremse muss neu gebaut werden, da der Bremskraftverstärker weichen muss.

    Kupplung: Am besten den Hebel am Pedal die Schweißnähte aufflexen und dann so versetzen, dass beim Betätigen der Kupplung diese in den Fahrgastraum drückt. Dann ein Rohr in die Spritzwand schweißen, und dort den Kupplungszug einfädeln. An der Kupplung (Motor) Den Hebel kürzen und dort den Zug durchtrennen und mit Gaszugklemmen vom Motorrad klemmen.( oder verlöten)
    "Bück dich Fee, Wunsch ist Wunsch!"
    10" Bremse rockt

  6. #16
    Dabei seit
    03 2008
    Ort
    Plüderhausen
    Beiträge
    2.732
    Zitat Zitat von Afterburner Beitrag anzeigen
    Gaspedal: den Hebel vom Pedal verkleinern, in dem man eine Bohrung tiefer setzt als Original. Dadurch hat man mehr Gefühl beim Gasgeben.

    Bremse muss neu gebaut werden, da der Bremskraftverstärker weichen muss.

    Kupplung: Am besten den Hebel am Pedal die Schweißnähte aufflexen und dann so versetzen, dass beim Betätigen der Kupplung diese in den Fahrgastraum drückt. Dann ein Rohr in die Spritzwand schweißen, und dort den Kupplungszug einfädeln. An der Kupplung (Motor) Den Hebel kürzen und dort den Zug durchtrennen und mit Gaszugklemmen vom Motorrad klemmen.( oder verlöten)

    Zug kann man auch in original Länge lassen und obenrum legen.
    Sieht nicht schön aus, hält aber.
    Hebel, eigentlich müsste es auch untenrum gehen, also Kupplungszug von unten in die Quertraverse gehend !
    Dann sieht das oben cleaner aus.
    Hebel natürlich entsprechend ändern !
    Der Hebel ist nachher etwas länger als bei der original Mini Betätigung.
    Ausprobieren, ob der Weg reicht, bevor zu fertig schweißt !

    Gaszug, wie Joe gesagt hat.
    Bei Tante Louis gibts ordentliche Nippel.
    Ich hab den Zug zum Pedal hin abgeschnitten, dann den Zug durchs Pedal und Nippel ran, fertig.
    Führ die durchführung durch die Spritzwand kannst Du so einen Zugversteller vom Fahrad oder Motorrad verwenden, dann sitzt der Gaszug richtig.
    97er Mini MPI DGH edition, DGH/SPAX Krypton Fahrwerk, Revo 4 Spoke 5,5x13" ET13-19(?) , DGH ECU-Optimierung (LOL), RC40, DGH Klassik Sitz/Konsole BF Torino Nürburgring
    HiLos,....

  7. #17
    Den BKV kann ich doch auch ne stück nach links setzen oder?

  8. #18
    Dabei seit
    08 2008
    Ort
    Söllingen/Karlsruhe
    Beiträge
    4.739
    Zitat Zitat von rovermini89 Beitrag anzeigen
    Den BKV kann ich doch auch ne stück nach links setzen oder?
    im prinzip ist es dem bkv egal wo er sitzt, er sollte halt richtig "angesteuert" werden ;)
    Mit Null Ahnung richtig weit gekommen:thumpsup:

  9. #19
    So heute gings weiter musste auch jetzt leider aufhören weil ich zum Grillen bei oma eingeladen bin!

    Habe heute bei meinen Mini die Spritzwand heraus genommen und den Rahmen eingebaut!
    Alter rahmen raus neuer Rein Kabelbaum Raus ...... ICH WILL VORWÄRTS KOMMEN

    Auf einem Bild sieht man das ich Hals über Kopf weg musset
    Morgen wird der Motor reingehangen und die Motorhalter werden angepasst!
    Wenn alles gut geht dann rahmen noch zuende schweißen!
    Ach Fächerkrümmer ist auch da!:thumpsup:



  10. #20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MPI umbau
    Von SHAMROCK im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 16:31
  2. Smartkühler für 16v Umbau
    Von Veit im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 14:54
  3. Was braucht man für einen 16v Umbau alles an Skills und Werkzeug?
    Von GianniPotenza im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 02:55
  4. Querlenker / einstellbare Tragarme ??
    Von Mr.Dean im Forum Fahrwerk
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 14:24
  5. Spritzwand bei 16V Umbau
    Von Mr-Cooper im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 01:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •