Seite 1 von 18 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 173

Thema: Restauration Mini MK II 1300

  1. #1

    Restauration Mini MK II 1300

    Guten Tag liebe Mini-Freunde.

    Ich habe schon vieles in diesem Forum gelesen und auf jede Frage findet man eigentlich eine Antwort, das zeigt viel interesse an diesem Forum. Hut ab. Desshalb habe ich jetzt eine Frage.

    Ich kann kostengünstig an einen Mini MK II 1300 heran kommen.
    Der Wagen läuft und ist in einem ganz guten Zustand, klar hat er an den Mini-Typischen Stellen etwas Rost.

    Nun meine Frage:

    Ich habe vor den Mini komplett neu aufzubauen.
    Jedoch habe ich bis lang nur sehr wenige Erfahrungen mit Minis gehabt.

    Ich verfüge zwar über ein schrauberrisches Talent, habe mir schon eine Fahrende Bierkiste selbst gebaut, kann Roller bis auf jede Schraube wieder auseinander nehmen und zusammenbauen, habe eine Kippkarre für unseren Oldtimer Trecker restauriert....

    Was meint ihr? Ist so eine Restauration für einen geübten Schrauber, der eingeschränkte Ahnungen von Minis hat machbar?

    Ich habe für viele Arbeiten auch Helfer:

    Schweißarbeiten macht ein Freund der ist Karosseriebauer.
    Motortechnisch habe ich einen Freund der ist KFZ Schrauber.

    Den Rest hatte ich mir selbst vorgenommen...

    Ist sowas generell möglich? Ich mache mich nicht bange vor Arbeit und bin bis jetzt guter Dinge und sage mir dass schaffe ich?!

    Ich würde mich über eine Meinungsäußerung freuen!

    Grüße von Manuel

  2. #2
    Gast Guest
    Warum nicht ? .... Jeder hat mal klein angefangen .

    Wenn Du dazu noch einen Händler findest , der das Projekt mitbegleitet sollte das eigentlich kein Problem sein .

  3. #3
    Da hast du recht...

    Ich habe einen bekannten der schaut sich den vorher an der hat Ahnung von Minis....

  4. #4
    Habt ihr noch weitere Meinungen?

    Grüße

  5. #5
    Zitat Zitat von manmue Beitrag anzeigen
    Habt ihr noch weitere Meinungen?

    Grüße
    Wie auch Metroholics schon geschrieben hat, ist das grundsätzlich machbar.
    Zumal du Hilfe von einem Karosseriebauer und einem Auto-Schrauber hast.

    Wichtig ist halt, darauf zu achten, dass das Auto eine solide Grundsubstanz hat.

    Denn in Punkto Rost ist es beim Mini wie mit den Eisbergen. Das, was man von außen sieht, ist nur ein kleiner Teil des ganzen Ausmaßes

    Ich hoffe, dein Bekannter mit Mini-Kenntnis, kennt die Rost-Problemstellen des Minis und kann das wahre Ausmaß einigermaßen beurteilen.

    Andernfall geht sowas schnell ins Auge....

    Ich würde dir auch raten, mal das eine oder andere Reparaturhandbuch anzuschaffen. Wenn Englisch kein Problem ist, würde ich dir die Haynes Manuals empfehlen.
    Es gibt auch ein recht gutes Buch über Mini-Restaurierung (Schrader ISBN 3-922617-65-4). Von Lindsay Porter, ins Deutsche übersetzt.
    Leider nicht mehr im Handel erhältlich, aber immer wieder mal bei ebay zu finden.

    Gruß, Diddi

  6. #6
    vielen Dank für den Beitrag.

    eine gute Mini Gundsubstanz zu haben ist mir bewusst...

    ich habe auch schon ein Reperaturhandbuch gekauft: Reperaturanleitung Austin/Rover Mini (ISBN 978-3-7168-1912-8)

    ich versuche mir dann mal das andere auch noch zuzulegen....

    Grüße

  7. #7
    habe jetzt das Objekt der Begierde gekauft.

    1300er Vergaser Mini Cooper (Bj: 1991) , 1950€

    Hat ein Paar Mängel, mache in den nächsten Tagen weitere Fotos.


  8. Klebt aber gut was sind da für Reifen drauf?
    Oder war das das Pattex Werbeauto:D

    Lg nix für ungut Öli:thumpsup:
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  9. #9
    So hier noch einige Bilder zum Zeit des Kaufzustandes.




    Die einzige große Durchrostung ist vorne Rechts am Scheibenrahmen das Blech. Dort wo der Kotflügel angeschweißt ist, ist das komplette Blech weg und wurde vom Vorbesitzer schon einmal beigespachtelt. Dort werde ich auf jeden Fall ein Komplett neues Blech einschweißen müssen. Und wo ich grade an der Stelle sowieso schweißen muss, bin ich am überlegen ob ich nicht gleich einen komplett neuen Vorderwagen, sprich Kotflügel und Frontmaske neu mache, da an der Frontmaske ebenfalls gespachtelt wurde. Bilder folgen.
    Was sagt ihr dazu?





  10. #10
    So habe meinen kleinen dann mal komplett zerlegt, er geht die nächsten tage zum sandstrahlen und dann wird er geschweißt dh. neue front, scheibenrahmen,...




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mini 1000 MK II schwarz, Faltdach for sale!
    Von hdkerstin im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 16:51
  2. Mini MK II zu vergeben
    Von ndago im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 19:37
  3. Mini MK II Bj. 1992 in Voerde/Dinlaken zu verkaufen
    Von Michael B. im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 19:31
  4. Verkaufe Mini MK II Mayfair
    Von Simmi im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 01:38
  5. Alles über Mini
    Von TheCooperOfMini im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 21:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •