Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Vmax kompressor SPi

  1. #1

    Vmax kompressor SPi

    Gerne wurde ich wissen ob es hier jemand gibt der ein kompressor auf seinen SPi Cooper gebaut hat?

    Mein motor ist von Minispeed und ist seit 5 jahren und 80k darein. Mit ein MD274i nockenwelle, 3.44 diff und maniflow auslasskrummer had er 60.5 bbp auf den dyno.

    Den standart spi-kit von vmax wurde 30 bbp extra geben und dan wurde ich den standart ECU behalten konnen!

    Gerne wurde ich wissen ob jemand so etwas schon mal getan hat, oder jemand dar erfahrungen mit hat.
    Rover Mini 1993 - 1275 SPi Going Low
    Austin Mini 1988 - 998 Red Hot turned Surf Blue
    Mini IMA 1977 - Work in progress (project)
    Mini Clubman 1977 - On to becoming a GTi (project)


    UND AUS DIE NIEDERLANDE, SO ENTSCHULDIGUNG FUR MEIN SCHREIBUNGFEHLER

  2. #2
    bbp? = BAUCH BEINE PO ???

    Wenn es bhp sind, dann hast du den 53 PS SPI, wenn ich mich nicht täusche.

    Wenn ich dich richtig verstehe meinst du das hier:
    SPI basic supercharger kit

    For power figures up to 100bhp the standard ecu and throttle body can be used with a supercharger . This kit suits a standard engine and exhaust manifold , additional power can be gained from a set of hi-lift rockers and free flow lcb and exhaust system(not included), but beyond 100 bhp the standard ecu has trouble coping with demands . This kit will add around 30 bhp to the engine .

    parts include :

    Modfied supercharger , inlet manifolds , fuel regulator , tensioner, belt and pulley, decompression plate, gaskets, fuel pump, airfilter and fitting instructions .

    Halte ich den 53Pser für ne relativ schlecht Ausgangsbasis außerdem kann man bei dem Preis auch gut funktionierende 80 PS aus dem Motor holen, die dann wenigstens nicht Abhängig sind von Ladedruck und den Motor nicht so ruckartig die Mehrbeslastung aufzwängen.

    BP6 Kopf und KMD 266i Nocke in Verbindung mit HHkW denke ich mal wäre ne lässige Alternative.

    vielleicht erzähl ich auch vollkommenden Quatsch aber nen Turbolader halte ich für recht aufwändig....
    late biosas

  3. #3
    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    vielleicht erzähl ich auch vollkommenden Quatsch aber nen Turbolader halte ich für recht aufwändig....
    Ja, denn hier gehts um nen Kompressor, nicht umTurbolader....
    Aber der Aufwand ist deshalb nicht weniger....:D
    Gruß...Mini-Guido ;)

  4. #4
    hmm jah, muss bhp sein, auf'n Iphone geht das etwas schwierig...

    Den Mini ist ein 63ps Cooper, wieso er "nur" 60 ps auf den dyno gibt weiss ich auch nicht. Er lauft aber gut!

    Ein turbo auf den Spi wurde ich nicht mit anfangen, ich meine ein Kompressor...

    Den Komressor-einbau wurde fur mich ein gutes alternatief, weil ich den motor vertrauwe, und mit ein "bolt-on" umbau doch den extra power geben kann.

    In England und die Niederlande hab ich nog wenige gefunden die dass auf ein SPi gebaut haben. (In England einer, hat aber den ganse motor getuned).
    Doch wurde ich gerne was praxistests sehen von leute die auch so etwas getan habben...
    Geändert von 1.3iPeter (11.08.2010 um 09:08 Uhr)
    Rover Mini 1993 - 1275 SPi Going Low
    Austin Mini 1988 - 998 Red Hot turned Surf Blue
    Mini IMA 1977 - Work in progress (project)
    Mini Clubman 1977 - On to becoming a GTi (project)


    UND AUS DIE NIEDERLANDE, SO ENTSCHULDIGUNG FUR MEIN SCHREIBUNGFEHLER

  5. Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    ....und den Motor nicht so ruckartig die Mehrbeslastung aufzwängen.
    Moin,
    du verwechselst einen "zu großen" Turbolader und einen Kompressor.
    Ein Kompressor setzt nicht schlagartig ein, ausser er würde zugeschaltet, denn er läuft ja "linear" mit.

    Grüße
    ___________________________________________



    Schaut doch mal auf meine HP:

    www.custom-minis.de www.honda-mini.de

    PS: ich setzte folgende Pro-these auf:
    Teile von Fahrzeugherstellern die mit einem Anfangsbuchstaben aus dem selben Alphabet stammen, sind untereinander kombinierbar :D

  6. #6
    Asche auf mein Haupt, habe die beiden Systeme verwechselt... ;)

    Aber so ganz nebenbei würde mich das auch interessieren, vorallem wenn es bolt on sein soll und mit den Standartteilen funktionieren soll.

    Ist das eine echte Alternative zum Motorumbau wie Kopf, Nocke, HHKW usw.???

    Bzw. was sollte man dann doch mitumsetzen?
    Wäre ja selstam, wenn man mit relativ kleinem aufwand aufeinmal 30 PS mehr rausholen könnte. dAs würde ja der ganzen Tuningformel widersprechen....

    Grützi
    late biosas

  7. #7
    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Wäre ja selstam, wenn man mit relativ kleinem aufwand aufeinmal 30 PS mehr rausholen könnte. dAs würde ja der ganzen Tuningformel widersprechen....

    Grützi
    Deswegen wolle ich auch wissen ob jemand das schon gemacht hat.

    Ist es echt "bolt-on", wie fahrt sich das, wie halten sich die 2 kopfdichtingen, etc etc...
    Geändert von 1.3iPeter (11.08.2010 um 09:21 Uhr)
    Rover Mini 1993 - 1275 SPi Going Low
    Austin Mini 1988 - 998 Red Hot turned Surf Blue
    Mini IMA 1977 - Work in progress (project)
    Mini Clubman 1977 - On to becoming a GTi (project)


    UND AUS DIE NIEDERLANDE, SO ENTSCHULDIGUNG FUR MEIN SCHREIBUNGFEHLER

  8. #8
    Gast Guest
    ich denke mal das dein standart ecu mit der mehrspriteinspritzung vielleicht überfordert sein könnt und ob das ding sich soweit anlernen kann das du einen gescheiten motorlauf hinbekommst zweifel ich ( unwissender was die ecu kann ) an .

    und wenn die ecu das nicht kann kommst du in den bereich ms2 den die megasquirt ist glaube ich nicht auf druckmessung ausgelegt und den druck solltest du messen damit du die einspritzmenge genau berechnen kannst ( bzw deine steuerung)

    ansonsten würdest du nur über drosselklappenstellung oder lambda regeln können .

    einen kompressor in einen vergaser einbauen sollte besser gehen ;)

    von den abgaswerten die der spi liefern sollte wollen wir erstmal gar nicht reden ( kein plan wie das in den nl geregelt ist ;) )!!!

    grüßle lars

  9. #9
    hmm, diesen post muss ich mal erst gut lesen, das ist mihr etwas zu technisch deutsch!

    Uber den abgaswerten; in die Niederlande darf meine SPi 0,5% haben!...
    Rover Mini 1993 - 1275 SPi Going Low
    Austin Mini 1988 - 998 Red Hot turned Surf Blue
    Mini IMA 1977 - Work in progress (project)
    Mini Clubman 1977 - On to becoming a GTi (project)


    UND AUS DIE NIEDERLANDE, SO ENTSCHULDIGUNG FUR MEIN SCHREIBUNGFEHLER

  10. @ 1.3i Peter: ... in Holland ist den eigentlich auch egal WAS für ein Motor in deinem Mini steckt, die zählen nur die Zündkerzen... 1.2.3.4 jo alle da :D

    Wenn Du Leistung (standfest) haben möchtest, dann bau z.b. auf einen Honda Motor um ;)

    :p

    Grüße
    ___________________________________________



    Schaut doch mal auf meine HP:

    www.custom-minis.de www.honda-mini.de

    PS: ich setzte folgende Pro-these auf:
    Teile von Fahrzeugherstellern die mit einem Anfangsbuchstaben aus dem selben Alphabet stammen, sind untereinander kombinierbar :D

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Käfer vs Yamaha Vmax
    Von Mini_Nils im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 20:49
  2. max Leistung / Vmax für 8,4" Minibremse
    Von phil82 im Forum Teilegutachten und Eintragungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 18:16
  3. V-Max div. Reifen??
    Von mini T. im Forum Fahrwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 22:10
  4. Wie kommt ihr zur Vmax???
    Von BASTL im Forum Motor
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.03.2002, 16:15

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •