Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Suche alternative zu Clips fuer Tuerzierleisten

  1. #1

    Suche alternative zu Clips fuer Tuerzierleisten

    Meine Chromzierleisten sollen wieder an die Tueren, aber diese komischen Metall-Clips-Dinger sind mir leider sehr unsympathisch. Kennt da jemand eine gute Alternative?

    Gruss
    Michi
    Aerodynamics are for people who can't build engines. [Enzo Ferrari]

  2. #2
    Pattex Kleben statt bohren , Sikaflex, Scheibenkleber, Montagekleber. Geht vollflächig geklebt nie wieder ab:D. Dekalin ist mehr Dichtstoff als Kleber damit geht die Leiste im Fall einer Reparatur leichter wieder ab sie wird damit aber nicht halten wenn die Leiste nicht perfekt gerade ist.

    Steven

  3. #3
    Zitat Zitat von siggimini Beitrag anzeigen
    Pattex Kleben statt bohren , Sikaflex, Scheibenkleber, Montagekleber. Geht vollflächig geklebt nie wieder ab:D.
    Und damit hast du dann einen Heidenspaß, wenn mal die Scheibe raus muss :D

    Die Leisten kann man durchaus mit den Clips aufsetzen. Nur, um Korrosion an den Kratzspuren zu verhindern, im Bereich der Clips satt "Mike Sanders" in die Chromleiste geben.

    Ohne Clips funktioniert´s auch ganz gut mit Karosseriedichtmasse oder auch Sanitärdichtmasse auf Acryl-Basis (auf keinen Fall Silikon!).
    Jeweils nah am Leistenende und an 2-3 Stellen in der Mitte, die Leiste mit einem Klecks Dichtmasse füllen, Leiste bei runter gekurbelter Scheibe aufsetzen und bis zum entgültigen Durchtrocknen mit Tape fixieren.

    So hält sie sicher, kann aber auch wieder entfernt werden ;)

    Gruß, Diddi

  4. #4
    Zitat Zitat von HOT Beitrag anzeigen
    Und damit hast du dann einen Heidenspaß, wenn mal die Scheibe raus muss :D

    Die Leisten kann man durchaus mit den Clips aufsetzen. Nur, um Korrosion an den Kratzspuren zu verhindern, im Bereich der Clips satt "Mike Sanders" in die Chromleiste geben.

    Ohne Clips funktioniert´s auch ganz gut mit Karosseriedichtmasse oder auch Sanitärdichtmasse auf Acryl-Basis (auf keinen Fall Silikon!).
    Jeweils nah am Leistenende und an 2-3 Stellen in der Mitte, die Leiste mit einem Klecks Dichtmasse füllen, Leiste bei runter gekurbelter Scheibe aufsetzen und bis zum entgültigen Durchtrocknen mit Tape fixieren.

    So hält sie sicher, kann aber auch wieder entfernt werden ;)

    Gruß, Diddi


    Genau so hab ich´s gemacht, 4 Punkte mit Sikaflex, hält wunderbar.;)
    Nur kleb die Türhaut oben im "Sichtbereich" ab, damit Du Dir, wenn etwas zuviel Sikaflex in die Leiste gegeben wurde, den Lack nicht versaust.

    Grüße!
    Leo.

  5. #5
    Zitat Zitat von HOT Beitrag anzeigen
    Und damit hast du dann einen Heidenspaß, wenn mal die Scheibe raus muss :D



    Tja Diddi entweder oder. Mit Dekalin kriegste die Leiste auf jeden Fall wieder ab da es sich dabei weder um Silikon noch Acryl handelt. Damit habe ich auch meine Scheiben zusätzlich abgedichtet.
    Warum eigentlich nicht Silikon weil es auf Lack nicht haftet? Hier noch der Dekalin Link. Dieser Hersteller bietet auch andere interessante Produkte an wie ich auf der Homepage erkennen konnte. Ich möchte meinen Queck Kunstoffvermehrungswagon( Bumskoffer) von innen mit Rollenkork verkleiden da scheinen die etliche passende Produkte für zu vertreiben.
    http://dekalin.de/fileadmin/PDF/DEKA..._abtupfbar.pdf

    Steven
    Geändert von siggimini (19.11.2010 um 23:01 Uhr)

  6. #6
    Zitat Zitat von siggimini Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich nicht Silikon weil es auf Lack nicht haftet?
    Hi Steven,

    Silikon haftet sogar sehr (zu) gut auf Lackflächen. Das "Dreckszeug" lässt sich nicht, oder nur sehr schwer rückstandslos entfernen und ist nicht überlackierbar.

    Aber das größte Problem ist, dass Silikon-Dichtmassen Essigsäure-vernetzend sind.
    Essigsäure und Stahlblech vertragen sich nicht gut

    Dekalin ist klasse für Scheibendichtungen. Habe ich auch schon mal verarbeitet, aber schon länger nicht mehr gesehen. Wo bekommt man das Zeug in unserer Umgebung?

    Gruß, Diddi

  7. #7
    Bei Campingbedarf Geschäften, Movera, Campingprofi....

    Steven

  8. #8
    Dabei seit
    04 2010
    Ort
    Halle a.d. Saale
    Beiträge
    1.827
    Alternativ dann eben neutralvernetztes Silikon. (;
    Sowas gibts auch .. lässt sich nur bisschen schwerer abziehen, aber hat ansonsten die gleichen Eigenschaften, bis halt darauf, dass kein Essig drin ist und es somit nicht in diverse Werkstoffe einzieht.
    Auf Lackflächen lässt es sich übrigens meißt einfach abziehen.
    Ega, welches Silikon. Da der Lack selten sauber genug ist, damits richtig hält .. wenns doch mal halten sollte, kann man es mit einer Rasierklinge sicherlich am saubersten wegschneiden, ohne alles zu zerkratzen, den letzten Film bekommt man ganz gut mit den Fingern runtergerieben, es krümelt dann so ab.
    Ach ja .. Weder Acyl, noch Silikon sind Dichtmassen! (;

    Bei mir war die Falz, auf die besagte Leiste kommt so stark verbogen, dass es auch ohne weitere Befestuigungsmittelchen gut hielt. Vielleicht hast ja auch glück. (;
    Ansonsten könnte man auch noch ein schmales Stückchen Hartschaum, oder vergleichbares mit reinstopfen. So, dass die Leiste richtig gespannt drauf gesteckt wird. Is dann ähnlich, als wenn die Falz total verbogen ist, es sitzt einfach zu stramm drauf, um sich selbst zu lösen.

    Gruß Ecke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Inno oder MKI mit rundlichen Rückleuchten
    Von mary im Forum Mini gesucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 20:48
  2. Suche alten Mini für Resto
    Von calibane im Forum Mini gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 17:06
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 10:36
  4. Suche suche suche
    Von Patrick73 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 13:38
  5. mini clips?
    Von Tommy3419 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 23:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •