Seite 1 von 9 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 82

Thema: 1000er Flame

  1. #1
    Dabei seit
    08 2010
    Ort
    Hirschberg an der Bergstrasse
    Beiträge
    108

    1000er Flame

    Hallo Gemeinde!
    Es soll jetzt langsam losgehen und mich hat das Mini-Fiber voll erwischt! :D
    Nachdem ich ein paar Roststellen am weiterrosten gefindert habe bevor der Winter vollständig hereingebrochen war wollte der kleine sich jetzt nicht mehr bewegen. Ich habe eine neue Zündung eingebaut bzw verteiler ist der alte aber neue Kappe, kontakte, Kondenzator, Finger.....
    Leider hatte mein Vater noch keine Zeit ihn zu fahren und ich wollte ihn nicht anschmeißen nur ob zu sehen obs das war aber die Tage weiß ich mehr :thumpsup:
    Jedenfalls will ich ihn dann umparken in einen anderen Teil der Scheune wo dann losgelegt werden kann. Es soll sportlich werden, also kommt auch alles raus was man nicht braucht! (2 Sitze reichen :p ). Mehr als Stage 1 Kit wird finanziell nicht möglich sein aber die Technik und auch die Optik soll auf Vordermann gebracht werden :)
    Habe nen schönen Frontschaden aber ich denke den bekomme ich irgendwie wieder raus und grade gezogen...

    MfG
    Jannis

    Demnächst mehr :)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von MMK (21.02.2011 um 22:56 Uhr)

  2. Cool!Viel Spass bei deinem Projekt halt uns auf dem Laufendem!:thumpsup:

    Mfg Öli
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  3. #3
    Dabei seit
    08 2010
    Ort
    Hirschberg an der Bergstrasse
    Beiträge
    108
    So, gestern mal alles rausgeräumt (Interieur & Scheiben &&) um Platz zu machen und damit das Zeuchs nicht so einstaubt...
    Habe echt ne Ewigkeit am Armaturenbrett rumgefummelt, bis ich die blöde Tachowelle abbekommen habe / :D
    Dann heute mal die Kotflügel weggeflext und die aufgebohrt und so nur am Übergang zum Dreiecksblech hab ich keine Ahnung wiie ich das machen soll... Ist das mit dem verschweißt? Oder kann mann das mit etwas Gewalt rausziehen/-klopfen?
    Das Windleitblech an der einen Stelle hatte auch schon bessere Tage und beim linken Kotflügel hin zum Motor da auch schön verrostet... da war alles mit so komischer Kautschukmasse "geflutet"... wer bitte macht sowas?
    Hat wohl einer von den 6 Vorbesitzern gedacht er schmiert bissle Kautschuk drauf und lässt es drunter einfach weitergammeln
    Morgen oder anfang nächste Woche dann das Frontblech und dann wird drumrum erstmal der Rost entfernt. Spaß pur :)

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von MMK (08.03.2011 um 21:26 Uhr)
    Liebe Grüße
    Jannis

  4. #4
    Dabei seit
    08 2010
    Ort
    Hirschberg an der Bergstrasse
    Beiträge
    108
    ... Noch ein paar Bildchen :)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Liebe Grüße
    Jannis

  5. Hi schau doch mal in Rene´s Fred rein er hat das auch an dem Flame Red seiner Tochter hinter sich.;) In seinem Block findest du sicherlich hilfreiche Tips.Auch für Leien gut erklärt!:thumpsup:

    Mfg Öli
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  6. #6
    Na dann, alles Gute für das Projekt... auf den ersten Blick sind ja die üblichen (wenn auch sehr üblen) Roststelllen am Mini zu erkennen. Nicht verzagen.... :)

    Zitat Zitat von MMK Beitrag anzeigen
    Dann heute mal die Kotflügel weggeflext und die aufgebohrt und so nur am Übergang zum Dreiecksblech hab ich keine Ahnung wiie ich das machen soll... Ist das mit dem verschweißt? Oder kann mann das mit etwas Gewalt rausziehen/-klopfen?
    Hast du schon die 4 Falzleisten abmontiert? Wenn nicht, solltest du das unbedingt machen. Dazu einfach an der Dachkante die Dichtmasse etwas wegkratzen und die Leisten anschließend vorsichtig nach außen abhebeln. Diese sind nur mit kleinen Klammern aufgesteckt. Jetzt solltest du erkennen, dass das Dreiecksblech an den Kotflügel mit einem nach außen liegenden Falz gepunktet ist (typisch Mini ;)).

    Gruß

  7. #7
    Na dann wünsch ich dir viel Spaß am basteln :D Ich restauriere zusammen mit meinen Männern gerade einen vergaser Cooper. Ich habe so ziemlich die gleichen Gammel-Stellen wie an deinem. Schau doch mal bei meinen Fotos

    Vielleicht hilft dir das weiter ;) Ach und weil du ja schon die Kotflügel ab hast, schau am besten gleich nochmal hinter der Halterung für die Stoßdämpfer, da gammelts gern und meistens sind da schon große Löcher, obwohl man von aussen nix sieht ;)
    Lg D.sire

    "Da musste durch als Lurch wenn de ein Frosch äääh Minifahrer werdn willst" :D

    dsirearts

    klick mich: Bilder von meiner Cooper Restauration





  8. #8
    Dabei seit
    08 2010
    Ort
    Hirschberg an der Bergstrasse
    Beiträge
    108
    Danke für die Tipps!
    Montag oder Dienstag geht es weiter...
    Aber jetzt gehe ich erstmal ein paar Tage nach Athen :)
    Bis dahin
    Liebe Grüße
    Jannis

  9. Na denn viel Spass hau rein!:thumpsup::thumpsup:
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  10. #10
    Dabei seit
    08 2010
    Ort
    Hirschberg an der Bergstrasse
    Beiträge
    108
    So nach einiger zeit des rumsitzens wegen "wirbelsäulenaua ;)" jetzt gestern mal wieder was gemacht....
    inzwischen ist auch der motor raus (hätte echt nicht gedacht, das dass so schnell und einach geht :))
    kabelbaum ist fast weg nur habe ich ein problem mit der Verbindung nach hinten, wos dann die a-säule hoch geht. ich weiß nicht wie ich die auseinander bringen soll :( muss man die durchzwicken? (hoffe ihr wisst was ich mein bilder folgen die nächsten tage)
    getern dann mal den ersten schweller raugemacht damit ich drunter die braune masse entfernen kann... viel ists nicht aber genug ;) Die neuen gehen weiter unters auto und so ist mir aufgefallen, dass ich erstmal den boden zurechtbiegen muss, damit die dann passen.. vorne die "Wagenheberaufnahmen" sind ein schönes stück richtung innenraum gewadert :D
    Geändert von MMK (29.05.2011 um 14:16 Uhr)
    Liebe Grüße
    Jannis

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Projekt 1000er mit Bums!
    Von gumagisa im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 08:53
  2. 1000er: Schon wieder Kopfdichtung
    Von HB63 im Forum Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 23:53
  3. Tauschmotor 1000er
    Von malte im Forum Motor
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 14:18
  4. Ferndiagnose erbeten 1000er
    Von Mini-Man im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 12:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2004, 20:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •