Seite 5 von 10 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 91

Thema: Verschiedene Verbreiterungen

  1. Die Oberfläche sieht aus, als ob ein Riss quer über die Verbreiterung gehen würde. Dieser muß vor dem Lackieren gefüllert und geschliffen werden.
    Das macht man aber eh vor jedem Lackieren, also kein Problem.
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  2. #42

    Verbreiterung

    Hallo zusammen,
    ich habe auf der Techno Classica in Essen,einen weissen Mini (Foto)
    gesehen.
    Um welche Verbreiterungen handelt es sich, und wo bekommt man diese.

    Gruß
    triumphler
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Frag mal Mini-Tec.de
    Gruß
    Michael Hagedorn

    Allbrit.de

  4. #44
    Dabei seit
    08 2003
    Ort
    Aichwald-Aichelberg
    Beiträge
    4.757
    Wieso sollte er Mini-Tec fragen? Der Wagen wurde von "Mini-Martin" gebaut. Es handelt sich afaik aber um ganz normale W&P Nachbau Verbreiterungen.

    dietmar

    PS: Mini-Tec hat sich dabei nur um den Motor gekümmert.
    Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere. (Colin Chapman)

  5. #45
    was ist die max. einpresstiefe die unter die bluestar verbreiterungen passt?
    -7 bei 7" breite zu viel?

  6. empfohlene Verbreiterungen?

    Servus alle, sagt mal: mir wurde mal gesagt, dass diese verchromten Fender, die man manchmal auf der Bucht sieht, nicht zu empfehlen seien, wegen Rost und Passform. Werden angeblich auf vorhandene Standard-Verbreiterungen aufgesetzt? "Unser" Mini (@Rocco: ich kenne das, wenn der Mini so bleiben muss wie sie ihn damals vorfand;-)) hat schon wieder einen Abbruch an der Verbreiterung vorne links am Dreiecksblech, ohne dass man sonstige Schäden von Fremdeinwirkung sähe. Heißt, ich muss mal wieder neu verbreitern. Und die Liebste steht immer noch auf Chromverbreiterungen.
    Wobei ich am liebsten ohne Fender auskäme, nur ganz old-fashioned mit einem Alukeder auf dem Falz des Radlaufes. Was wohl nicht machbar ist, mit 165/60 auf 4,5x12 Zoll - oder habt Ihr da andere Erfahrungen?
    Habt Ihr einen Tipp, welche der gängigen Verbreiterungen sich gut lackieren lassen? Das wäre nämlich die andere Idee, die Dinger in Wagenfarbe und nur eine schmale Silberlippe von Auto Albrecht - den´s ja wohl nicht mehr gibt. Aber eben diese Zierkeder zum Aufkleben, wie sie immer wieder mal bei Aldi&Konsorten angeboten werden.
    Grüße

  7. 165er auf 4,5x12" Serienfelge ohne Verbreiterung funktioniert. Braucht nur ein wenig mehr Sturz an beiden Achsen... ;)
    Bild.....mom....

    da:

    da ist sogar ne Innenbelüftete Bremse drunter...
    Racing is Life!
    anything that happens before or after is just waiting

    http://www.dmra.de
    http://www.beanfamily.de

  8. #48
    Hat die hier schonmal Jemand gesehen?
    Sind gerade in der Bucht.
    Wären die Hinten nicht so brutal breit, fänd ich die richtig genial.
    http://cgi.ebay.de/Austin-Mini-Coope...item4a9e1a778c
    Gruß Christoph

  9. Wenn ich mch nicht irre gab es die mal über Minispeed Tönisvorst...
    Wenn Du denkst Du hast alles im Griff fährst Du zu langsam :D:D:D

    Man sollte erkennen wenn etwas vorbei ist...um sich auf etwas neues zu freuen!




    http://tooltime-minis.jimdo.com/

    http://mini-streetfighter.jimdo.com/

  10. #50
    Hab mir die hier mal bestellt:
    https://www.absmotorsport.net/mini-g...a46c4f14e47683

    Für den Preis wirds sicher irgend ein Nachbau sein.
    Bin mal gespannt was ich da bekomme.
    Gruß Christoph

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •