Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lima Problem am mpi

  1. Thumbs down Lima Problem am mpi

    Wir haben uns vor einem Monat unseren 2ten Mini gekauft (99mpi) und nun haben wir das Problem , das der kleine meistens nur auf dem letzten Drücker anspringt (besonders nach längeren Strecken habe ich das Gefühl). Ich habe nun mal die Spannung an den beiden Minis gemessen wenn der Motor bei Standgas läuft: 99 mpi :13,3 V
    92 mayfair : 14 v
    Ausserdem zieht der 99 mpi einen kriechstrom von 30 mA bei ausgeschalteter Zündung! Riemen und Batterie ist O.K. Ist die Lima im *****!????? Oder watt kann sein ?
    Danke für Eure Antworten Leif

  2. #2

    Lightbulb Lima-Problem

    Ich hatte auch Probleme mit dem Ding.

    Folgendes: Die Lichtmaschine bekommt Masse durch den Motor und der Motor bekommt Masse durch das dicke Massekabel an der oberen Motoraufhängung.

    Das bedeutet wenn die Motoraufhängen durch Gaswegnehmen und Beschleunigen sich ein wenig löst bekommt dein Lima keine masse mehr.

    Außerdem rostet es da gerne.

    Abhilfe: Kontaktspray, Motoraufhängung festziehen.

    Vielleicht war es das, oder auch nicht ?

    Ich hoffe nicht das es Regler-Diode (Geber) an der Lima ist.

    Lucas-Lord of Darkness :-)

    Gruß

    REK-MAN
    :) ;)

  3. #3

    Wink Deine Email an mich !

    Hallo Leif

    Bei mir ging auch der Geber Kaputt, also Quasi das Elektrikteil hinter der Spule mit den Kohlen.

    Appropo die Kohlen könnten auch runter sein. Das wäre nicht so schlimm. Die sind nicht so teuer, außerdem passen da auch welche von ner alten Waschmaschine vom Motor.

    Die Kohlen liegen direkt hinter der schwarzen Plastikabdeckung der Lichtmaschine. (dazu dickes + Kabel und das kleine Reglerkabel lösen.

    Dann siehst du sie direkt, am besten die Federn, die hinter den Kohlen liegen, etwas, aber nur etwas außereinander ziehen damit die Kohlen wieder voll anliegen und das Dingen wieder Kontakt bekommt.

    Aber da Du sagst Du hättes Kriechstrom denn dafür ist die Diode verantwortlich -->" für die nicht überladen oder wieder entladen der Batterie "

    Leider ist das Dingen nicht wie bei Bosch einzeln angeschraubt sonder vernietet oder so ähnlich.

    am besten Teil komplett austauschen:

    Jetzt der Geheimtipp: Die Lichtmaschine vom Ford Fiesta ist die gleiche und günstiger bestimmt als wenn sie für den Mini sein soll.

    Der Geber einzeln ca. 80.- DM.
    Eine neue Lichtmaschine komplett günstigste
    Variante 250.- DM.

    Alle Infos nur unter Vorbehalt, denn wenn ein Kurzer in der Wicklung der Lima ist, dann nützt auch kein neuer Geber etwas.

    Probiers einfach. Ich habs Sie damals selber gehimmelt weil ich noch 4 PS durch das Abschalten haben wollte.

    Mächtig großer Fehler.

    Gruß

    Don't change the running System

    REK-MAN
    :) ;)

  4. #4

    Lightbulb Lucas - Lord of the darkness?

    Den Typen von Rover scheint eigentlich ein Licht aufgegangen zu sein.

    Denn die Lima im MPi (zumindest bei meinem) ist nicht von Lucas, sondern von Magneti Marelli.

    Allerdings ist das Masseband am Motor deutlich dünner als bei alten Modellen.

    Thomas
    Gruß Tom

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei MPI
    Von Leif im Forum Elektrik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 23:02
  2. Lima - mal teuer mal billig?!!!
    Von Getsumi im Forum Elektrik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 15:04
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2001, 18:29
  4. Ölkühler am XN 1.3i (MPI) ?
    Von REK-MAN im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2001, 20:40
  5. Lenksäulenverstellung mpi
    Von Miniskus im Forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2001, 19:24

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •