Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2968

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2968

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Honda VTEC D16Z6 vs B16A2
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Honda VTEC D16Z6 vs B16A2

  1. #1

    Honda VTEC D16Z6 vs B16A2

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei mir Gedanken über mein zukünftige Antriebs-Konzept zu machen.
    Nach langem lesen hier im Forum wird es wohl ein Honda VTEC Umbau werden. :D

    Wie sind eure Erfahrungen, lieber einen D16Z6 oder ein paar Euro mehr investieren in den größeren B16A2?

    Bekommt man die Leistung des B16 überhaupt richtig auf die Straße?

    Danke für Eure Infos :thumpsup:

  2. #2
    Schau doch mal auf www.ringmini.de oder MrCooper hier im Forum ich glaub honda-mini.de B16A2 ist schon eine Herausforderung beim Platzangebot / Fahrbarkeit.....

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  3. Hallo,
    der D16Z6 ist ideal wenn der Mini nur ein Alltagsfahrzeug werden soll.
    Wenn er zusätzlich noch richtig Spaß machen soll ist die B-Serie die bessere Wahl.
    Da der B16A2 nicht über eine Differentialsperre verfügt ist der Vortrieb etwas eingeschränkt.
    Der B18C6 oder der Japanische B18C Type R (200PS) ist da die deutlich bessere Wahl. Absolut alltagstauglich mit ausreichend Reserve ;)
    ______________________________________________



    www.GRacing.de

    Euer Ansprechpartner für Mini VTEC Umbauten.


    Probefahrt mit unserem 210PS starken Honda VTEC Mini jederzeit möglich!


    Ohne aufwändige Verlängerung der Front!
    Alle Umbauten mit Euro2 Einstufung und Umweltplakette!
    Besuche uns auf Facebook

    Natürlich alles mit dem Segen des TÜV (Baujahr spielt dabei keine Rolle)

  4. #4
    Es soll nur ein Alltagsauto werden. Also keine Rennstrecke oder so.

  5. Morgen,

    Als alltagsumbau empfehle ich dann einen 1.6er d-Serie (d16z5 Langhuber) gepaart mit einer Rover 114gti Vorderachse. Die Getriebe kann man prima länger übersetzen und es wird nicht so eine Drehorgel (und besser als dieser Sohc wannabe Vtec :p)

    Die Achse kann auch problemlos richtige Vtec Power sicher und standfest auf die Straße bringen, wenns doch eine Drehorgel mit ordentlich Schub oben heraus werden soll.

    Grüße
    ___________________________________________



    Schaut doch mal auf meine HP:

    www.custom-minis.de www.honda-mini.de

    PS: ich setzte folgende Pro-these auf:
    Teile von Fahrzeugherstellern die mit einem Anfangsbuchstaben aus dem selben Alphabet stammen, sind untereinander kombinierbar :D

  6. #6
    Welche Anbieter bieten dann alles Honda umbauten mit Tüv an? G-Racing weis ich bereits, ich würde meinen ja gerne umrüsten lassen, würde aber gerne ein paar Angebote vergleichen.

  7. #7
    Dabei seit
    03 2005
    Ort
    Halifax, Nova Scotia, Kanada
    Beiträge
    904
    Mr Cooper http://www.honda-mini.de

    Ringmini Ringmini.com

    http://www.potenza.cc/

    und wie schon genannt Gracing

    Ich glaube gelesen zu haben, dass es auch noch eine Werkstatt in Berlin anbietet
    Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird

  8. #8
    Hallo
    für den Fall der Fälle habe Honda Aggregat.
    Bilder per email
    mfg
    hebbe

  9. #9
    Jetzt hab ich schon ein paar mal gelesen dass die Minis mit den D16 von 0-100 so um die 6sec brauchen und man sie mit ca 5ltr. fahren kann. Wie schaut das mit dem b16A2 aus, Fahrleistung Verbrauch.
    Mini MPI Bj 1998.

  10. Der beste Wert den wir mit einem D16Z6 Motor (SOHC VTEC) erzielt haben war 4,5l/100km.
    Von dem Umbau auf B16A2 kann ich zwecks fehlender Differentialsperre nur abraten.
    Ein stimmiges Konzept bietet der Umbau auf B18C Type R. 0-100km/h ca. 5sec
    Verbrauch ca. 6liter bei gemütlicher Fahrweise.
    ______________________________________________



    www.GRacing.de

    Euer Ansprechpartner für Mini VTEC Umbauten.


    Probefahrt mit unserem 210PS starken Honda VTEC Mini jederzeit möglich!


    Ohne aufwändige Verlängerung der Front!
    Alle Umbauten mit Euro2 Einstufung und Umweltplakette!
    Besuche uns auf Facebook

    Natürlich alles mit dem Segen des TÜV (Baujahr spielt dabei keine Rolle)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Honda vtec Moteren:b16a1/2 + b18c6/c-r
    Von vtecdr im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 16:51
  2. Kosten Umbau auf Honda Vtec
    Von inspiron im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 13:22
  3. Honda Crx D16z6 Motor
    Von Quizzer11 im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 21:31
  4. Suche Anleitungen,Bilder,Links von Honda vtec umbauten
    Von crazymini im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 22:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •