Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Ölsteigleitung - Pipelinebau

  1. @'Atze2'

    Die Überlegung der Vorfilterung wäre so ein neuer Gedanke nicht , da für Langstreckenrennmotoren bei gutklassigem engl. Motorenbau schon in den '80ern als Standard eingesetzt, um eben die Lebensdauer der Pumpe auch für 24Std.-Belastung ohne Einschränkung zu gewährleisten.

    Eine grundsätzliche Frage ist allerdings eine ganz andere, was eben auch der 'Drehbankallergie' vorbeuegen würde.
    A/Serien Motoren und A+ entsprechend sind sicherlich technisch veraltet.
    Mit allerdings kleinem Aufwand an Überlegung, der Verwendung von weitestgehend Originalteilen, ist, gutes Handwerk vorausgesetzt, ein Mini Motor dicht, recht hoch belastbar, sehr zuverlässig usw., usw.

    Erst recht nachhaltige Leistungssteigerungen machen die Verwendung anderer Komponenten unverzichtbar.

    in diesem speziellen Falle scheint es sich doch eher um Fahrzeuge /Triebwerke gehandelt zu haben, die einerseits sträflich n i c h t geserviced wurden, bzw. (Silikon) handwerklich einfach falsch behandelt worden sind. Und diese 'Fälle' trafen dann auf einen versierten Feinmechaniker, der zudem die Möglichkeiten hatte, ausser gutklassigem Serienersatz (z.B. Kopfdichtung AF470 mit Gummiring) besonders aufwendige Rep.- und Verbesserungslösungen zu realisieren.

    Tausende anderer Minis, in jeder denkbaren Art von auch Leistungssteigerung z.B., weisen jeden Tag nach, daß bei guter technischer Pflege 'draußen' ein sehr zuverlässiges Vehikel wartet.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  2. #12
    Dabei seit
    04 2007
    Ort
    Dassel, Ortsteil ...
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von Andreas Hohls Beitrag anzeigen

    Tausende anderer Minis, in jeder denkbaren Art von auch Leistungssteigerung z.B., weisen jeden Tag nach, daß bei guter technischer Pflege 'draußen' ein sehr zuverlässiges Vehikel wartet.

    Andreas Hohls
    ....... schöööööön ..... :D

    Besser kann man das kaum ausdrücken ...... wie ich es auch vielen vielen anderen Auto und Motorradbesitzern versuche klar zu machen .....

    Wenn die Katze zuckt oder das Pferd nießt, gehen alle Alarmlampen an und die Rechnung von Tierarzt / Tierklinik kann garnicht hoch genug sein, um das Gewissen zu beruhigen ..... aber ein Fahrzeug hat einfach zu funktionieren .... Wartung ?? Pflege ?? ...... !! what Oil !! ... ist komischerweise beim Reitervolk sehr ausgeprägt .....

    Max

  3. #13
    Auch wenn meine gelegentlich herben Bewertungen englischer Ingenieurkunst den Eindruck wecken mögen, daß ich alles am Mini schrottig finde, ist das nicht der Fall.

    Vor 60 Jahren war eben alles noch nicht so perfekt, wie heute.

    Eigentlich genieße ich ja seit Jahrzehnten gewisse Unvollkommenheiten an Fahrzeugen (Triumph Trident, alte BMW's etc).

    Vor allem dann, wenn sie sich mit normalen Werkstattmaßnahmen verbessern lassen.

    Bei neueren Konstruktionen ist das oft nicht mehr möglich (z.B. undichte Formdichtungen oder nicht mehr zerlegbare Baugruppen).

    Mit Bitte um Nachsicht bei meiner Ausdrucksweise.

    Gruß Guttenberg

  4. @'Guttenberg'

    Es ging in der als 'Entgegnung' klingenden Einlassung mehr darum den Eindruck zu vermeiden, als seien die beschriebenen Vorkommnisse minitypisch und eben nur mit diesen Kenntnissen und Möglichkeiten korrigierbar.
    Das müßte dann jeden mittelmäßig begabten Schrauber schockieren und abhalten und jeden potentiellen Minikäufer sowieso in die Flucht jagen.

    Abgesehen davon ist es doch grandios, wenn 2 so schlecht (technisch) gepflegte Triebwerke endlich einmal auf jemanden treffen, der 'kann & will'

    So war/ist es zu verstehen,

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  5. #15
    Gast Guest
    Zitat Zitat von atze2 Beitrag anzeigen
    Vor 60 Jahren war eben alles noch nicht so perfekt, wie heute.

    Sicherlich .....

    ... aber ich hab das Gefühl , das Du Dich etwas verrennst .

    Du hast Klamotten vor Dir liegen , die zum Einen typische Fehler aufweisen und zum Anderen aber eigentlich nie ein Problem darstellen .

    Ich lese alle Deine Themen , antworte aber mal hier " im Paket " .

    Thermostatgehäuse :

    Hier gibt es kein Problem , wenn man ordentlich arbeitet und die richtigen Dichtungen und Dichtmassen verwendet .

    Ölkanal Zylinderkopf :

    Auch hier gibt es eigentlich kein Problem , wenn man weiß , das der Gummiring der Kopfdichtung im Laufe der Jahre ganz einfach aushärtet .

    Dichtung Block / Getriebe :

    Auch hier gibt es nur ein Problem , wenn " vorher " nicht ordentlich gearbeitet wurde .

    ... oder ein Motor mit mächtig Dampf und geradeverzahnten Zwischenräder montiert wurde , ohne die Schrauben zwischen Block und Getriebe eine Nummer größer zu wählen .

    Magnet im Ölkanal an der Rückseite des Getriebes :

    Mein Tipp , schau mal , ob Du überhaupt zum Reinigen an diese Stelle später dran kommst .

    Ölsieb :

    Einfach das std Sieb benutzen und in lang gezogenen Kurven den Fuß vom Gas nehmen , der Golf GTi überholt Dich sowieso .


    Wenn Du weiterhin den " Mini Motor " aus Deinem Blickwinkel weiter so betrachtest , kommst Du zu einem Punkt , an dem Du die komplette Funktionsweise in Frage stellst ;) .

    Bau alles ordentlich nach Bestem Wissen und Gewissen zusammen und Du hast kein Problem .

    ... es ist und bleibt ein alter Motor , den man aber auch ganz normal " dicht " bekommt ;) .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ölsteigleitung (s. flex)
    Von cypresshiller im Forum Teile gesucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 15:37
  2. Montage Ölsteigleitung competition
    Von miniberti im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:43
  3. 1,3i SPI (Bj. 10/95) Ölsteigleitung leckt
    Von DerDritteRaum im Forum Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •