Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 59

Thema: Langfinger beim IMM in Italien.

  1. #21
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.437
    @all

    ich habe in Ungarn keine Polizei auf dem Gelände gesehen...sowas spricht sich normalerweise ja auch schnell rum...auch waren Deutsche auf dem ganzen Platz verstreut...da hat niemand etwas von Diebställen erzählt...

    auch wurde das im Forum hier nicht kundgetan, wie heute hier...ein weiteres Indiz dafür....


    ebenso hat man weder was von Diebställen in der Schweiz, in Neumarkt in England und in Holland gehört...da war aber auch überall Security vorhanden...



    Ich will damit verhindern, das Gerüchte verbreitet werden, das auf den IMMs im großen Stil Beutezüge gemacht werden...dies ist definitiv nicht der Fall!!

    Italien ist da wohl die (hoffentliche einzige) Ausnahme gewesen...


    Sowas gilt es zukünftig soweit wie möglich zu unterbinden, wenn dies auch nur mit mehr Security und der erhöhten Aufmerksamkeit der Mini Fahrer verbunden ist...


    Seltsam ist ja auch, das nur das Geld gestohlen wurde...die Täter scheinen sich ja sehr sicher gewesen zu sein...anstatt Auto aufbrechen und sich alles zu schnappen, was nicht fest ist..in Ruhe aufbrechen und im Portemonaie rumwühlen, und nur das Geld mitzunehmen zeugt schon von Profitum...

    Inno-Uwe
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  2. #22
    Dabei seit
    03 2006
    Ort
    Alpen am Niederhein
    Beiträge
    1.134
    Das Problem in Italien mal Abgesehen von der " Diletantischen" Sicherheitsplannung,war das Unübersichtliche Gelände. Was man aber im Vorfeld hätte erkennen müssen. Dort mit Doppel Streife (Einzel Streife wäre mir Persönlich zu Riskant) zu Gehen, hätte einiges an Mehr Kosten Verursacht. Was Mich aber viel mehr Entsetzt hat,ist das der Veranstalter es Geduldet hat das die Zufahrtsstrassen zugeparkt wurden,so das Rettungskräfte keine Chance hatten "zügig" aufs Gelände zu kommen. Wie man am Samstag nach der Tour auf der Rennstrecke, erleben konnte. Der RTW Benötige eine Gute Viertelstunde für die Strecke von der Einfahrt bis zum Zelt wo es die Fressalien gab (ca. 2 Km). Sowas kann im Ernstfall im Wahrsten Sinne des Wortes Tötlich sein.
    Mijn psychiater is verantwoordelijk voor de inhoud van dit bericht. ;)

  3. #23
    Zitat Zitat von innouwe Beitrag anzeigen
    Seltsam ist ja auch, das nur das Geld gestohlen wurde...die Täter scheinen sich ja sehr sicher gewesen zu sein...anstatt Auto aufbrechen und sich alles zu schnappen, was nicht fest ist..in Ruhe aufbrechen und im Portemonaie rumwühlen, und nur das Geld mitzunehmen zeugt schon von Profitum...

    Inno-Uwe
    Das ist wahrscheinlich Kalkulation. Erstens ist Bargeld unauffälliger vom Gelände zu bringen als 17 Fototaschen. Weiterhin: wenn einem Urlauber im Ausland Geld gestohlen wird ist der vermutlich froh, das Karten und Ausweise noch da sind und wird entsprechend weniger "Druck" bei den Behörden machen. Steht der Urlauber aber komplett ohne Bargeld und Plastikgeld, und auch ohne Papiere da macht der wesentlich mehr "Aufsehen", und die Behörden ermitteln vermutlich mit höherer Priorität wenn das gehäuft auftritt. Und das wollen die Täter vermeiden.

    Außerdem kommt man als Täter auch in Erklärungsnöte, wenn man 13 Brieftaschen mit verschiedenen Ausweisen in der Tasche hat. Habe ich nur viel Bargeld dabei ist das auf einer Veranstaltung, auf der auch Teile und Autos gehandelt werden nicht unüblich.

    Versteht mich nicht falsch, mir tut es sehr leid für euren Schaden, und es ist schade, wenn man auf Treffen sein Auto zuschliessen muß. Aber der Schaden durch gestohlene Papiere und den komplett versauten Urlaub, weil man nicht neues Bargeld am Automaten ziehen kann wäre noch ärgerlicher, genauso wie der Behördenmarathon um die Papiere und Karten wiederzubekommen.

    Protipp: schreibt euch zuhause eine Liste auf, was ihr alles in der Brieftasche habt, zusammen mit den Hotlinenummern, um Verlust anzumelden. Damit kann man dann im Fall der Fälle schnell alles sperren lassen, wenn die Brieftasche mal komplett weg ist.

    Grüße,
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  4. #24
    schade dass sowas passiert, gerade auf einem umzäunten Gelände.
    Ich gehe davon aus dass es Professionelle waren. Auch weil sie es anscheinend nur auf Bargeld abgesehen haben.
    Es waren unheimlich viele Fremdfahrzeuge auf dem IMM.
    Nichts ist leichter als regulär am IMM teilzunehmen und dann loszulegen.
    Dieser Trend ist auf immer mehr Großveranstaltungen zu erkennen. Habe dies die letzten Jahre immer wieder in Wacken erlebt wo die Festivalteilnehmer reihenweise beklaut wurden.
    In Neumarkt war das Gelände offen. Aber: Ausreichend Security die ganze Nacht durch und vor allem alles "kuschelig" eng. Passiert ist rein gar nichts. Keine Diebstähle, keine Aggressionen oder sonst etwas.
    Schweiz: Auch 0ffenes Gelände, Security, nix passiert.
    Ungarn war ich aus privaten Gründen leider nicht aber auch hier hat man nix gehört.
    Mich erinnert das Ganze auch etwas an Anfang der 90er. Damals kam der Mini wieder in Mode und plötzlich wurde auf Treffen geklaut. Geld, Anbauteile und sonstiges......

    Gruß Stefan
    You never forget your first mini!
    T-Shirts, Tassen und mehr zum Thema MINI:
    www.shopneu.derkleinedruckshop.de

  5. #25
    Ein abgeschlossen Auto brachte auch nichts.

    Selber erlebt in Italien. Ein Mini wurde aufgeschlossen. Einem Mini wurde die Beifahrertüre aufgebrochen, also das Schloss.
    Meinem Focus Bj. 2009 wurde das Schloss an der Fahrertüre aufgebrochen.

    Zum Glück haben sie nur die Scheine mitgenommen und die ganzen Karten etc. liegen gelassen. Auch der Laptop und die Kameras im Fussraum interessierten nicht.
    Gruß Daniel


  6. #26

    Imm

    mann hört nur von der Klauerei !
    Gibts sonst noch was vom IMM zu berichten, oder war das das einzige "highligt"
    Rost Rost Rost nööööööööö
    www.die-werk-statt.de

  7. #27
    ...ein "unheimliches Niveau" der Sanitäranlagen, ein sehr gehobenes Preisgefüge für Essen und Trinken auf dem Gelände.
    Hat jemand eine höhere Startnummer als 2541 gesehen?

    Gruß Stefan
    You never forget your first mini!
    T-Shirts, Tassen und mehr zum Thema MINI:
    www.shopneu.derkleinedruckshop.de

  8. #28
    Dabei seit
    03 2006
    Ort
    Alpen am Niederhein
    Beiträge
    1.134
    Du hast den Äusserst Informativen "Info-Stand" Vergessen!
    Mijn psychiater is verantwoordelijk voor de inhoud van dit bericht. ;)

  9. #29
    Stimmt! Mit der der Standardantwort: "Aber frag nochmal bei der Kasse oder der Anmeldung nach".
    Ich habe mich schiefgelacht bei der Ansage: Sorry für die Sanitäranlagen aber wir haben 5000 Leute auf dem Gelände.
    Die 5000 glaube ich im Leben nicht. Deswegen ja auch meine Frage nach der gesichteten "höchsten" Startnummer.....
    You never forget your first mini!
    T-Shirts, Tassen und mehr zum Thema MINI:
    www.shopneu.derkleinedruckshop.de

  10. Clubkollegen hatten 3200irgendwas
    www.mini-team-bodensee.de

    Gruss an Alle

    DIE EMINENZ

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. THE DAILY RUST - Die freie Schrauberzeitschrift
    Von supper-mini im Forum Mini Discussion
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 20:15
  2. IMM Italien Fahrer Grossraum Stuttgart
    Von B Fan im Forum IMM 20XX
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 07:17
  3. 2 IMM Tickets Italien zu verkaufen
    Von Minijeck im Forum IMM 20XX
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 08:30
  4. IMM 2006 in Deutschland?
    Von Frieder im Forum IMM 20XX
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 19:54
  5. Info zu künftigen IMM
    Von schwenti im Forum IMM 20XX
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 21:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •