Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 59 von 59

Thema: Langfinger beim IMM in Italien.

  1. Wink IMM Italien

    Habe die vielen Komentare gelesen,mich erschreckt die vielen Gelddiebstähle.
    Meine Meinung es sind keine Italiener sondern Banden von Ostländer.Mir wurde im Urlaub das Wohnmobil geklaut,vier junge Italiener haben uns wirklich geholfen es wieder zu erhalten.Die Polizei wollte nichts tun aber die Jungs gaben keine Ruhe,sodaß sie tatsächlich das Fahrzeug wieder fanden.
    Meine Meinung das Treffen war sehr multi kulti bis auf die Abzocke Verpflegung und die fürchterlichen sanitären Anlagen.
    Wir sind in die schöne Stadt gefahren haben gut und preiswert gespeist.
    Hin und zurück sind wir 1500km gefahren ein fahrspaß ohne gleichen.

  2. #52
    Dabei seit
    03 2006
    Ort
    Alpen am Niederhein
    Beiträge
    1.134
    Hat sonst noch jemand Post, aus Italien bekommen? Nach über 3 Jahren, soll Ich jetzt knapp 50 Euro bezahlen. Die Bezahlautomaten auf der Autobahn in Mailand waren damals defekt, so das alle Durchgewunken wurden .Aus knapp 24 Euro Mautgebühr, wurden jetzt 49,87 Euro der Rest kommt durch Zinsen ,Bearbeitungsgebühr ect. zustande.
    Mijn psychiater is verantwoordelijk voor de inhoud van dit bericht. ;)

  3. Zitat Zitat von svenismk2 Beitrag anzeigen
    Hat sonst noch jemand Post, aus Italien bekommen? Nach über 3 Jahren, soll Ich jetzt knapp 50 Euro bezahlen. Die Bezahlautomaten auf der Autobahn in Mailand waren damals defekt, so das alle Durchgewunken wurden .Aus knapp 24 Euro Mautgebühr, wurden jetzt 49,87 Euro der Rest kommt durch Zinsen ,Bearbeitungsgebühr ect. zustande.
    Hatte ich auch schon mal bekommen, 1,95 Euro Maut und 35.- Euro Zinsen.....Nimm den Zettel als Fidibus:-))
    Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
    (Karl Valentin)

  4. #54
    Zitat Zitat von svenismk2 Beitrag anzeigen
    Hat sonst noch jemand Post, aus Italien bekommen? Nach über 3 Jahren, soll Ich jetzt knapp 50 Euro bezahlen. Die Bezahlautomaten auf der Autobahn in Mailand waren damals defekt, so das alle Durchgewunken wurden .Aus knapp 24 Euro Mautgebühr, wurden jetzt 49,87 Euro der Rest kommt durch Zinsen ,Bearbeitungsgebühr ect. zustande.
    Frag mal beim ADAC o.ä.Institutionen nach,ob das überhaupt rechtens (Verjährungsfrist etc.) ist,eine solche Summe nach 3 Jahren einzufordern.
    Wegen 50 € kommt kein Gerichtsvollzieher aus I nach D.
    Fährste halt 2-3 Jahre nicht mehr nach Italy. ;-)
    Member of CoMiC
    Bist Du einsam und allein,Sprüh Dich mit Kontaktspray ein!!


  5. #55
    Ich glaube, mitlerweile helfen sich die EU-Länder gegenseitig bei der Vollstreckung.
    Aber bei Italien scheinst du noch Glück zu haben: ADAC
    Grüße
    Andreas

  6. #56
    Das trifft es nicht ganz, denn der Link betrifft Bußgeldangelegenheiten. HIer wird vom ADAC das Thema "Nachträgliche Mautforderung" behandelt: https://www.adac.de/sp/rechtsservice...ros_262836.pdf

  7. #57
    Dabei seit
    03 2006
    Ort
    Alpen am Niederhein
    Beiträge
    1.134
    Hab mich gestern beim Anwalt "Schlau" gemacht. Er hat mir Geraten das ganze zu Bezahlen, da es durch die "Gesetzesänderung" möglich ist, das ganze hier in Deutschland einzutreiben. Deswegen werden im Moment in Italien, die ganzen Alten Fälle herausgesucht. Wen es um das Geld Eintreiben geht ,sind die in Italien halt Kreativer als wir hier in Deutschland. Für mich halt ein Weiterer Grund Nie wieder zu einer IMM in Italien zu Fahren.
    Mijn psychiater is verantwoordelijk voor de inhoud van dit bericht. ;)

  8. #58
    Leistung genutzt ( Autobahn ), Bezahlung, aufgrund Defekt oder ähnlichem nicht sofort erfolgt - warum gibts da überhaupt nen Grund sich darüber zu ärgern ??
    Zahlen und fertig oder aber evtl. kann man ja, wenn es auf dem Bogen möglich ist, die Situation schildern und kommt dann um das Thema Zahlung herum.

    siehe hier --> http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...a-1011768.html
    Gruß
    Redcooper
    IMM 2010 - ich war dabei

  9. #59
    Dabei seit
    03 2006
    Ort
    Alpen am Niederhein
    Beiträge
    1.134
    Ärgere mich über die 100 Prozent Aufschlag (bzw. Zinsen für 3 Jahre). Wen es sich um die Reine Mautgebühr handeln würde, hätte Ich auch keinerlei Probleme damit.
    Mijn psychiater is verantwoordelijk voor de inhoud van dit bericht. ;)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. THE DAILY RUST - Die freie Schrauberzeitschrift
    Von supper-mini im Forum Mini Discussion
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 20:15
  2. IMM Italien Fahrer Grossraum Stuttgart
    Von B Fan im Forum IMM 20XX
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 07:17
  3. 2 IMM Tickets Italien zu verkaufen
    Von Minijeck im Forum IMM 20XX
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 08:30
  4. IMM 2006 in Deutschland?
    Von Frieder im Forum IMM 20XX
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2004, 19:54
  5. Info zu künftigen IMM
    Von schwenti im Forum IMM 20XX
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 21:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •