Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Spi ruckelt ab 3000 Umdrehungen

  1. #1

    Spi ruckelt ab 3000 Umdrehungen

    Seit 2 Tagen ruckelt meiner ab 3000 Umdrehungen. Und manchmal stinkt es nach Sprit. Denke es kommt aus dem Auspuff.
    Bei normaler Fahrt ist alles gut und bei Vollgas ist auch alles Super. Konstante fahrt- und es ist spürbar.
    Was könnte das sein. Habe jetzt das erste mal Super plus getankt aber das kann's ja nicht sein. Sonst alles beim alten.
    Danke schonmal.

  2. #2
    Moin, also mit SPI ruckeln gibts hier eigentlich eine Menge Lesestoff. Zu erst die Winkelstücke der Unterdruckschläuche auf Bruch kontrollieren. Zieht er da Nebenluft gibts ne Falschmeldung ans Steuergerät. Die Winkelstücke werden irgendwann porös. Mini-Guido hat da mal eine tolle Lösung gebaut. Ansonsten ist der Wassertemperatursensor auch mal gern der Auslöser für solche Probleme. Kann aber auch andere Ursachen haben. Das würd ich aber als erstes ausschließen.

    Viel Erfolg Kek
    Wer Leute entlässt um Geld zu sparen, hält auch die Uhr an um Zeit zu sparen.

    Henry Ford



    The Beatman Group

  3. #3
    Das kann ich beides ausschließen. Wassertemperaturfühler muss dann ja auch im Tacho falsch Anzeige. Wenn er warm ist springt er auch sehr schlecht an. Zwar sofort aber hat dann so wenig Drehzahl das er fast wieder ausgeht würde mal so 200 schätzen.

  4. #4
    Zitat Zitat von aniko Beitrag anzeigen
    Das kann ich beides ausschließen. Wassertemperaturfühler muss dann ja auch im Tacho falsch Anzeige. Wenn er warm ist springt er auch sehr schlecht an. Zwar sofort aber hat dann so wenig Drehzahl das er fast wieder ausgeht würde mal so 200 schätzen.
    Nabend...
    Das hört sich erstmal sehr nach defektem Temp-Sensor an. Wenn der Motor kalt ist sollte alles recht normal laufen, wenn er dann wärmer wird stinkts nach Sprit und er läuft auch nicht mehr richtig, stimmts?
    Wenn der Tempsensor einen Defekt hat, läuft die ECU immer in der Warmlaufphase, das bedeutet, wenn er dann warm ist läuft er viel zu fett. Das er im warmen Zustand schlecht anspringt zeugt auch von einem defekt im Bereich des Temp-Sensor.

    Als erstes würde ich mal schauen ob der Stecker vielleicht nur vom Sensor abgerutscht ist. Wenn nicht könnte ein Diagnoselauf mit dem Microcheck aufschluss bringen. Wenn das nicht zur verfügung steht, einfach mal de Sensor austauschen, aber vorher die Unterdruckschläuche ganz genau kontrollieren, aber wirklich alle, auch hinten an der Ansaugbrücke.
    Ich habe da zwar keine Lösung gebaut, aber die Unterdruckschläuche einfach komplett gegen gerade Silikonschläuche in 3mm austauschen, damit hat sich dann das Problem mit den Winkelstücken auf alle Zeit erledigt...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  5. #5
    Gast Guest
    Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    Nabend...
    Das hört sich erstmal sehr nach defektem Temp-Sensor an. Wenn der Motor kalt ist sollte alles recht normal laufen, wenn er dann wärmer wird stinkts nach Sprit und er läuft auch nicht mehr richtig, stimmts?
    Wenn der Tempsensor einen Defekt hat, läuft die ECU immer in der Warmlaufphase, das bedeutet, wenn er dann warm ist läuft er viel zu fett. Das er im warmen Zustand schlecht anspringt zeugt auch von einem defekt im Bereich des Temp-Sensor.

    Als erstes würde ich mal schauen ob der Stecker vielleicht nur vom Sensor abgerutscht ist. Wenn nicht könnte ein Diagnoselauf mit dem Microcheck aufschluss bringen. Wenn das nicht zur verfügung steht, einfach mal de Sensor austauschen, aber vorher die Unterdruckschläuche ganz genau kontrollieren, aber wirklich alle, auch hinten an der Ansaugbrücke.
    Ich habe da zwar keine Lösung gebaut, aber die Unterdruckschläuche einfach komplett gegen gerade Silikonschläuche in 3mm austauschen, damit hat sich dann das Problem mit den Winkelstücken auf alle Zeit erledigt...
    Wenn der Temp Sensor " Fritte " ist , denkt die ECU eher , das der Motor kalt ist und der Motor springt dann " Warm " scheixxe an und läuft übelst fett .

    Oft ist es aber auch nur einfach das Kabel dahin , was einfach defekt ist .

    Diese oft erwähnten Silikon Schläuche sind aber leider auch nicht der Weisheit letzter Schluß . Wenn diese nicht ordentlich verlegt sind , können sie abknicken und damit den nächsten Ärger machen .... alles schon da gewesen .

  6. #6
    Zitat Zitat von Metroholics Beitrag anzeigen
    Wenn der Temp Sensor " Fritte " ist , denkt die ECU eher , das der Motor kalt ist und der Motor springt dann " Warm " scheixxe an und läuft übelst fett .
    Also genau das, was ich geschrieben habe...;) In der Warmlaufphase ist der Motor ja kalt...

    Zitat Zitat von Metroholics Beitrag anzeigen
    Oft ist es aber auch nur einfach das Kabel dahin , was einfach defekt ist .
    Darum Stecker kontrolieren...

    Zitat Zitat von Metroholics Beitrag anzeigen
    Diese oft erwähnten Silikon Schläuche sind aber leider auch nicht der Weisheit letzter Schluß . Wenn diese nicht ordentlich verlegt sind , können sie abknicken und damit den nächsten Ärger machen .... alles schon da gewesen .
    Von ordentlicher Verlegung sollte man ausgehen, wobei sich die Schläuche von Samco nicht so ohne weiteres abknicken lassen.
    Gruß...Mini-Guido ;)

  7. #7
    Gast Guest
    Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    Also genau das, was ich geschrieben habe...;) In der Warmlaufphase ist der Motor ja kalt...

    ... nicht wirklich :

    Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    läuft die ECU immer in der Warmlaufphase, das bedeutet, wenn er dann warm ist läuft er viel zu fett.

  8. #8
    Zitat Zitat von aniko Beitrag anzeigen
    Das kann ich beides ausschließen. Wassertemperaturfühler muss dann ja auch im Tacho falsch Anzeige. Wenn er warm ist springt er auch sehr schlecht an. Zwar sofort aber hat dann so wenig Drehzahl das er fast wieder ausgeht würde mal so 200 schätzen.
    Das hört sich nach "läuft auf 3 Zylindern" an. Warscheinlich sind die Kerzen Schwarz. Bei mir waren es die Winkelstücke. Austauschen bringt meist mehr als nur angucken.:thumpsup:

    Greetz Kek
    Wer Leute entlässt um Geld zu sparen, hält auch die Uhr an um Zeit zu sparen.

    Henry Ford



    The Beatman Group

  9. #9
    Zitat Zitat von Metroholics Beitrag anzeigen
    ... nicht wirklich :
    Ja, richtig lesen und deuten... ECU in der Warmlaufphase = Motor kalt.
    Wenn Motor warm = ECU immer noch in der Warmlaufphase, ergo, läuft viel zu fett....
    Gruß...Mini-Guido ;)

  10. #10
    Ich empfange negative Schwingungen. Man sollte ja einen Unterschied erkennen wenn man den Stecker vom Sensor abzieht, oder???
    Wer Leute entlässt um Geld zu sparen, hält auch die Uhr an um Zeit zu sparen.

    Henry Ford



    The Beatman Group

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1275er SPI ruckelt nach ca. 3-5 Minuten
    Von Honkbruno im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 20:38
  2. Muss bis 3000 Umdrehungen gasgeben
    Von aniko im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 13:32
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 16:19
  4. Motor 1300er Spi stottert ab 2000 Umdrehungen.
    Von Werner - B im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 08:01
  5. Motor ruckelt (SPI)
    Von curana im Forum Motor
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 20:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •