Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bremsleitungs-Set

  1. #1

    Bremsleitungs-Set

    Hallo zusammen.

    Habe mich heute um meine Bremsleitungen gekümmert.
    Dabei stellt sich nun die Frage ob ich die alten anschleifen und neu lackieren oder neue Bremsleitungen verbauen soll.
    Da ich kein Bördelgerät besitze würde sich ein komplettes Set anbieten.

    Weis von euch jemand ob das Kunifer-Leitungen oder wie im Text beschrieben nur um Kupferleitungen handelt?
    http://www.minispares.com/product/Cl...aspx|Back%20to

    Gruß David

  2. #2
    Hallo

    Man kann die Leitungen anschleifen lackieren und zusätzlich mit einem Fett versiegeln. Ausbau ist halt mehr Arbeit. Wenn Die Leitungen durch sind, tauschen! Denn jedes Bauteil dieser Gruppe ist absolut sicherheitsrelevant.

    Gruß Kek
    Wer Leute entlässt um Geld zu sparen, hält auch die Uhr an um Zeit zu sparen.

    Henry Ford



    The Beatman Group

  3. wenn du nen guten teile händler um die ecke hast, fahr doch mal vorbei und lass dir welche nach muster anfertigen.

    kost meist nen trinkgeld inne kaffee kasse dazu , sollte man aber vorher abklären.

    ich habe unter meinen fahrzeugen alle leitungen mit wachs aus der dose von presto (glaube ich) eingesprüht, zum schutz

  4. #4
    Vielen Dank für die Antworten.

    Ich wollte die Bremsleitungen ja erst abschleifen und neu lackieren da die kaum rost haben. Allerdings sind die Verschraubungen teilweise sehr verrostet und teilweise der Sechskant vom lösen leicht beschädigt.
    Daher bin ich am überlegen wenn ich eh fast alles neu und sauber mache die gleich zu ersetzen. Da ich leider keinen guten Teilehändler um die Ecke habe bin ich eben am überlegen ob ich die Leitungen selbst anfertige oder eben ein komplettes Set kaufe. Allerdings macht das ja nur Sinn wenn dieses Set auch in Deutschland TÜV-Konform ist, bzw. aus Kunifer besteht.

    Gruß David

  5. #5
    Hi, hatte öfters die angebotenen Sets für den Mini gekauft. Ich hatte wohl immer das Pech das nicht ein einziges dieser Sets richtig passen wollte.
    Seit dem baue ich mir die Leitungen selber.
    Kuniferletung 5 Meter auf der Rolle, Bördelgerät und passende Fittings vom Korrosionsschutz-Depot.
    Wie "gott" schon geschrieben hat, kannst du die bestimmt bei einer KFZ-Werkstatt in deiner Nähe für kleines Geld auch machen lassen.

  6. Zitat Zitat von -dave- Beitrag anzeigen
    ...Allerdings macht das ja nur Sinn wenn dieses Set auch in Deutschland TÜV-Konform ist, bzw. aus Kunifer besteht.

    Gruß David
    Hier besteht ein kleiner Irrtum.
    Kuniferleitungen haben in Deutschland keine Zulassung, werden aber in der Regel geduldet, weil in anderen europäischen Ländern zugelassen sind.

    Bei meinem Inno habe ich es wie "phokos" gehalten. Auch ich habe die Erfahrung gemacht, daß vorgefertigte Leitungen nicht passen. Der Tüv hat bei der Vollabnahme und der H-Abnahme die Kuniferleitungen nicht beanstandet. Auch bei den normalen Untersuchungen war das noch nie ein Thema.:thumpsup: Man muß den Prüfer ja nicht mit der Nase drauf stoßen :D
    Die Messingverschraubungen beim Korrosionsschutzdepot haben auch den Vorteil nicht festzurosten und die Kuniferleitug rostet von Haus nicht. Ich habe die blank montiert und die sehen heute noch wie neu aus.
    Geändert von biz (28.07.2013 um 10:49 Uhr)

  7. #7
    Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    ...
    Seit dem baue ich mir die Leitungen selber.
    Kuniferletung 5 Meter auf der Rolle, Bördelgerät und passende Fittings vom Korrosionsschutz-Depot.
    So werde ich das glaube ich auch machen.
    Hast du zufällig gerade zur Hand welche Fittings ich dazu benötige? Kann nämlich gerade nicht nachmessen da meine Schrauberscheune paar Ortschaften entfernt von meinem Wohnort ist.

    Gruß David

  8. #8
    3/8"-24 UNF Überwurfschrauben und Überwurfmuttern.
    Bei den Ü-schrauben braucht man versch. Längen, die ich nun aus dem Kopf nicht genau sagen kann, solltest du doch an den Alten ausmessen.
    z.B.:
    http://www.korrosionsschutz-depot.de...19mm-lang.html

  9. #9
    So wie ich das gerade sehe gibt es bei den Fittings sowohl Metrsiche als auch UNF Überwurfschrauben: http://www.minispares.com/product/Cl...Back to search

    http://www.minispares.com/product/Cl...Back to search

    Dann muss ich da mal nachschauen wo welches Fitting benötigt wird.

    Zitat Zitat von phokos Beitrag anzeigen
    3/8"-24 UNF Überwurfschrauben und Überwurfmuttern.
    Bei den Ü-schrauben braucht man versch. Längen, die ich nun aus dem Kopf nicht genau sagen kann, solltest du doch an den Alten ausmessen.
    z.B.:
    http://www.korrosionsschutz-depot.de...19mm-lang.html

  10. #10
    Hi,

    hab heute nach Feierabend mal schnell in der Scheune vorbei gescheut und die Anschlüsse der Bremsleitungen vermessen.
    Falls die Info jemand gebrauchen kann:
    Für nen SPI werden für Brems und Kupplungsleitungen folgende Anschlüsse benötigt
    7x Überwurfschraube Metrisch (M10x1)
    10x Überwurfschraube UNF (3/8"-24)
    1x Überwurfmutter Metrisch (M10x1)
    4x Überwurfmutter UNF (3/8"-24)

    Gruß David

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Waxoyl Hohlraumversiegelung Set mit Handpumpe
    Von Nebix im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 18:36
  2. The Italian Job Slotcar Set - Scalextric
    Von Bobo im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 19:32
  3. Dichtungen, Verschleißteile Set NEU
    Von Nebix im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 19:36
  4. Zoll Muttern Set
    Von CHPH im Forum Teile gesucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 09:11
  5. Mini Mini Euro Set kleiner als Herpa
    Von clemens im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 21:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •