Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Nachbau und Individualisierung von Badges

  1. #11
    Hi Tars,
    wie hast Du das konstruiert? "Von Hand" nachgezeichnet oder von einer Datei "eingelesen"? (geht das mit Catia?).
    MfG
    Markus
    edit: bevor ichs vergesse: TODSCHICK!

  2. #12
    Danke!!
    Hier was neues: den 2. Prototypen habe ich 3x gefüllt, ganz leicht geschliffen (ein Schild ist dabei zerbrochen, ziemlich fragil die Geschichte mit den kleinen Verbindungsstegen ;) ), dann schwarz gepinselt und klar lackiert. Ist auf jeden Fall schön glatt geworden dieses Mal!
    Heute hab ichs dann mit dem guten Spezialklebeband versehen und klebe das morgen an... dann folgt der Feldtest!!
    Ausreichend Schlaf ist kein Ersatz für Kaffee!
    Und umgekehrt.

  3. #13
    Tjaa und so sieht das dann am Auto aus... noch hält's gut ;)
    achso @schelle:
    Das hab ich in Catia quasi "nachgemalt" :)

    Geändert von Tars (26.09.2013 um 08:40 Uhr)
    Ausreichend Schlaf ist kein Ersatz für Kaffee!
    Und umgekehrt.

  4. #14
    Hallo,

    ich belebe dieses alte Thema mal neu.

    Hat inzwischen jemand Erfahrungen mit der langfristigen Haltbarkeit gemacht? Habe für meinen Mini Nabenkappen für Mille Miglia-Felgen, die ich gerne für möglichen Ersatz scannen und dann drucken möchte. Hat das schon einmal jemand gemacht und auch Erfahrung mit dem Aufwand, den man in die Bereinigung des Laserscans stecken muss?

    Ebenso wäre interessant, wie die gängigen Kunststoffe auf Verwendung am Auto reagieren und wie schnell das Material altert.

    Viele Grüße
    Jakob

  5. #15
    Hi, also mein Mini-Logo ist noch immer nicht abgefallen ;)
    Und es zeigt auch sonst keine Probleme. Nabenkappen habe ich schon liegen, ich denke, die mache ich diese Saison drauf.
    Wahrscheinlich solltest du noch prüfen, ob es nicht u.U. besser ist, die Kappen nachzukonstruieren anstatt sie zu scannen, das ist für den Druck meistens besser aber u.U. etwas Arbeit (kenne jetzt deine Kappen nicht). Je nach Software ist das Scan-Bereinigen aber schon mehr oder weniger automatisiert, vor allem für solche eher einfachen Formen. Nur der Drucker mag geometrisch präzise Linien lieber, die kriegt man damit nicht so gut hin ;)
    Ansonsten tippe ich, dass die Alterung weniger das Problem ist als die generell etwas fragilere Natur der Bauteile durch das Druckverfahren.
    Ich habe jedenfalls vor 6-7 Jahren Schnapsausgießer aus ABS drucken lassen und die funktionieren noch 1A... sind nur etwas angelaufen ;)
    Ausreichend Schlaf ist kein Ersatz für Kaffee!
    Und umgekehrt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auspuff Maniflow oder Nachbau?
    Von lüdder im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 09:33
  2. Verkauf Dreiecksblech MPi (original, kein Nachbau) Fahrerseite
    Von MiniNewbie im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 11:33
  3. Heckklappe Blech Nachbau o. Original??
    Von P.L.A.Y. im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 20:00
  4. Verbreiterungen GFK Sportspack Nachbau von Lim.
    Von Mini Mandl im Forum Karosserie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 18:29
  5. Erfahrungen mit Blechteilen Nachbau??
    Von butze im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2003, 11:05

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •