Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 83

Thema: 16v umbau?

  1. #41
    Ok, das erklärt warum sie mir so breit vorkommen ;)
    Gruss
    Cedric

  2. Aktueller stand ist das der Wagen beim Lackierer steht und dort auf seine Farbe wartet. Vorderachse ist drin mit hilos einstellbaren zug\Qerlenker Metro achsschenkel avo dämpfer und der umgebauten crx bremse bilder folgen.Kühlsystem ist in der mache..
    Gruß Thorsten

  3. Smile

    Am MINI wird nach wie vor gearbeitet und ist im Probelauf
    20140813_172541.jpg20140816_192744.jpg20140815_152253.jpg20140815_152308.jpg

  4. #44
    Hoffentlich gibt's bald mal wieder ein Update.
    Wäre schade wenn es keinen Projektabschluss zu sehen gibt.
    Gruß
    Der BlechBernd

  5. Hallo Bernd soweit soll es nicht kommen! Hab noch ein anderes Projekt vorher fertiggestellt.
    Jetzt wird aber wieder am mini gearbeitet nach ein paar test tagen möchte ich die Lenkung und die Pedalbox noch ändern! Geräusche beim zügigen anfahren im 1 und 2 Gang stören mich auch noch! Evtl zu kurze Antriebswelle.
    Beste Grüße

  6. Moin moin
    das Problem mit der Pedalbox und der Lenksäule habe ich ändern können.
    Aber die Geräusche im 1 und 2 Gang sind immer noch da!
    Antriebswellen habe ich kontrollieren i.o
    Motor nach vorne/hinten gedreht keine Veränderung.
    Wenn ich langsam anfahre sind die Geräusche weg nur wenn ich richtig rausbeschleunige! Evtl . Getriebe?
    Gruß Thorsten

  7. #47
    Hi,

    Und wie äußern sich die Geräusche beim anfahren ? Schlagen deine Antriebswellen ggf. Beim starken beschleunigen an?

    Gruß Guido
    build to go, not to show ! ;)


    http://www.mini-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=175&dateline=12279697  31

  8. #48
    das erinnert mich an an den mittlerweile ehemaligen mini fahrer axelkloehn.
    der hatte einen mini mit suzuki swift gti motor.
    der hatte beim beschleunigen ein rattern an der va und zum schluss waren es die gelenkewellen, die zu kurz waren.
    jeweils 15 mm verlängert und es war ruhe und das ding lief wie ein uhrwerk.

    gruss
    chris

  9. Platz ist rund um die Wellen genug da.
    Die rechte Wellen hab ich schon etwas gekürzt ausgefedert haben diese einen cm bis sie bündig mit dem topf sind.
    Wenn ich im Standgas rolle ist nichts zu hören sobald ich Gas gebe wird es lauter und im dritten Gang ist es wieder weg.Kommt und geht mit Drehmoment.
    gruß Thorsten

  10. #50
    wie weit steckt der innenteil des homokinetischen gelenks in der radseitigen "pfanne" ??
    es kann sein, dass es dir beim starken bescheunigen den innenteil soweit rauszieht, dass die kugeln nur noch
    ganz am rand der "pfanne" sind und somit mehr oder weniger durchdrehen.

    gruss
    chris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rover/Mini 16v Umbau
    Von rovermini89 im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 19:14
  2. Mini 16V mit Rover K-Serie Motor
    Von Ise im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 09:13
  3. Meine Geschichte: Wie kommt man zu einem 16V
    Von Ise im Forum 16V & Co. - Fremdmotoren im Mini
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 11:12
  4. Hier bei Mobile 16V für Schrauber
    Von Randy_Cooper im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 18:09
  5. Bergrennen
    Von chaoticmini im Forum Treffen / Events
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 19:02

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •