Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: hydrolastic

  1. #1

    hydrolastic

    ich glaube meine Hydrolastic federung wird langsam muede
    was sind die optionen:
    neu aufbauen, Neuteile usw. ??
    ausbauen und mit mit normaler Federung ersetzen.( schwierig?)

    peter

  2. #2
    Auch wenn nicht jeder die etwas eigenartig agierende Hydrolastic mag: sie war, gemessen an den Maßstäben ihrer Entstehungszeit, eine technisch interessante Lösung für das Problem, kleinen Autos manierliches Fahrverhalten bei gleichzeitig akzeptablem Komfort beizubringen. Ihr Erfinder Dr. Moulton (+2012) würde dir mit Sicherheit auch den Rat geben, das System in deinem Auto zu erhalten. Es ist doch etwas besonderes!

    Neuteile zu ergattern dürfte sehr schwierig werden, aber gebrauchte Einheiten tauchen hin und wieder mal auf. Aber was genau ist denn an deinen Einheiten kaputt? In gewissen Grenzen gibt es Reparaturmöglichkeiten, vor allem was die gern mal korrosionsbedingt abbrechenden Verbindungen zwischen Verdrängereinheit und Schlauch angeht.

    Grüße
    OlliMK
    The new BMC 1100 - it floats on fluid

  3. #3
    danke fuer antowort mein Hydrolastic ist in einem mini minor Mk 3 inno 1972
    ich Weiss nicht welche Auslegung die Hydro hat, ich glaube es gibt verschiedene staerken z. B. fuer cooper S usw.
    habe neulich den Wagen bisschen aufgepumpt und der Druck sollte nicht
    viel grosser als 280 sein habe meinen auf 300, trozdem ist der Wagen
    kaum hoeher gekommen. ich glaube Elemente im Inneren warden alt
    Die Schlaeuche und kontakte alle ok.
    ich will aucht nicht hoeher mit demDruck gehen, deshalb meine Fragen

    danke

    peter

  4. #4
    Was genau ist denn dein Problem? Steht der Wagen zu tief? Wieviel mm fehlen dir denn? Woher hast du den Wert von 280 (ich nehme an, du meinst psi)?

    Entscheidend ist immer die Fahrzeug-Höhe - in den Reparaturanleitungen von BMC findet man dazu immer sehr konkrete Angaben.

    Grüße
    OlliMK

    English preferred? --> send a private message
    The new BMC 1100 - it floats on fluid

  5. #5
    ja, ich glaube mein Wagen is ein bisschen zu tief. hier sind die Abmasse.:
    gemessen vom zentrum des Reifen/ Felge zum Anfang des Body.
    vorn 11,5 inch oder 28,5 cm auf beiden seiten
    hinten 12.5 inch oder 30 cm auf beiden seiten.
    Der Druck sollte sein
    282 lb. sq inch oder 24.6 kg/ cm2
    So beim Aufpumpen habe ich 282 erreicht und die masse oben erreicht.
    moechte nicht hoeher gehen, weil dann irgendwas platzt!!!??

    Gruss
    peter

  6. #6
    hat jemand Erfahrung wenn man Hydrolastik ausbauen will( oder
    dranklassen) und mit regulaerer Federung aufbauen will.

    peter

  7. #7
    Hallo Peter,

    wenn du umrüstest auf Gummifederung musst du auf jeden Fall den vorderen Hilfsrahmen tauschen. Die oberen Lager der Federelemente sind unterschiedlich und passen sonst nicht. Hinten ist's wahrscheinlich ebenso.

    Unser Mk II 850 hat ebenfalls Hydolastic, und er sitzt bei korrektem Druck etwas tiefer (ca. 2-3 cm) als unser gummigefederter Mk III. Habe bisher aber keine negativen Auswirkungen gespürt, er federt einwandfrei und schlägt auch nie durch bis auf den Anschlag. Die Flüssigfederung ist beim Fahren deutlich komfortabler als die Gummifederung, federt gleichmäßiger / nicht so hart und abrupt.

    Gruß
    Vera
    .

  8. #8
    ja wie gesagt mein hydrolastic misst
    vorne auf beiden seiten kurz unter 30 cm
    wie ist es bei Deinen MK 2 ?
    Gruss
    peter

  9. #9
    Zitat Zitat von peter larsen Beitrag anzeigen
    ja wie gesagt mein hydrolastic misst
    vorne auf beiden seiten kurz unter 30 cm
    wie ist es bei Deinen MK 2 ?
    Gruss
    peter
    habe die Hydrolastic aufgepumpt, ohne auf die max psi zu gucken jetzt vorn 33 cm hinten 33,5 cm Ich denke gut.l

    Nun die Frage:: seit gewisser Zeit macht der mini Geraeusche vorne rechts, ca. wo der Hydro zylinder sitzt
    \nicht auf ebener Strasse, nur wenn uneben.
    Wenn ich den Mini im park zustand vorne anhebe auf beiden vorderen Seiten macht es das gleiche Geraeusach , wie ein Klopfen oder Blong blong.
    Die Geraeusche waren schon vor dem Aufpumpen da.!!
    Irgendeine Ide was das sein kann??
    gruss
    peter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Churchill Hydrolastic Pumpe
    Von alsacerules im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 22:29
  2. Hydrolastic Displacer Unit Cooper S
    Von Mühlenstädt im Forum Fahrwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 19:32
  3. Hydrolastic Hinterachsschwinge rechts gesucht
    Von andre07 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 09:10
  4. Hydrolastic & Stahlflex an der HA
    Von Authi Mini GT im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 20:08
  5. Mini LHD 12/69 mit Hydrolastic ???
    Von booxx im Forum Mini gesucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 11:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •