Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Leerlauf-Co?

  1. #1

    Leerlauf-Co?

    Ich will ja nicht nerven...aber das klappt ja echt prima mit den Tips hier...!
    Wie verstelle ich den Leerlauf-Co?Ich nehme an,an der unteren,federbelasteten Schraube?
    Wierum wäre magerer?
    Läuft etwas fett im Leerlauf-4,8%,Kerzen ständig schwarz.
    Vielen Dank,Knud.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  2. #2
    Leerlauf-CO: 3-3,5%,
    Mittlere Drehzahlen um 2%
    Hohe Drehzahlen (ab 5000U/min) wieder etwas magerer: 1-0,5%

    Grüsse Sascha
    LIFE IS SHORT - LIVE FAST!

  3. #3
    Hallo Knud,

    Deiner Beschreibung nach vermute ich, Du hast den serienmäßigen HS Vergaser drin.

    Schraube reindrehen - magerer.
    Schraube rausdrehen - fetter.

    Sofern der Motor serienmäßig ist, die von Sascha angegeben Werte einstellen. Damit sollte er super laufen.

    Gruß,
    Michael

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leerlauf SPI
    Von sebek im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2002, 03:57
  2. Leerlauf zu nieder
    Von Timo18 im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2002, 13:13
  3. Probleme mit dem Leerlauf
    Von Wibbel im Forum Motor
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2002, 19:10
  4. Leerlauf beim MPI
    Von Meier96 im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2001, 21:18
  5. Dröhnen im Leerlauf und anderes
    Von Getsumi im Forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2001, 11:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •