Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Motorraum Hitze normal ?

  1. #11
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.191
    Das bisschen Rostwasser ist kein Problem.

    Sollte ich den Zusatzventilator auf Dauerstrom setzen testweiße, damit man sieht ob der überhaupt noch arbeitet ?
    Durchaus empfehlenswert. Wobei meist der Lüfter an sich i.O., aber der Schalter hierzu eher das Problem ist.

    Wobei aber anzumerken ist, dass der Lüfter unter normalen Umständen fast nie anspringen muss.
    Wenn er das öfters tut, hat man ein anderes Problem.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  2. #12
    Zitat Zitat von Crossco Beitrag anzeigen
    @dutchmini : ein Infrarotthermometer bekomme ich von meinem Vater am Wochenende, ich hoffe wir wissen dann alle mehr :D
    [...]
    Denke daran, dass nur "gemessene" Temperaturen des selben Materials vergleichbar sind (Stichwort Emissionsgrad).
    Nicht dass du dich wunderst, warum der Gummischlauch so heiß sein soll und der Kühler kalt

  3. Danke für euere ganzen Vorschläge und Tipps, echt top von euch.

    Ich bin vorhin bei ca. 30grad gefahren 30-130km/h ca. 40min die Temparatur Anzeige hat sich die ganze Zeit nicht beweget. Also sie stand auf Kalt. Also wenn die Zündung aus wäre.
    Als ich ausgestiegen bin habe ich ein Geräusch gehört als wenn es ein Wasserkocher wäre und es kam vom Kühler.
    Woran liegt das ? Kann man das System entlüften ( wenn ja wo ? )

  4. Übeltäter gefunden :)
    Es ist der Deckel vom Kühler. Der ist undicht.
    Morgen kümmere ich mich um den zusätzlichen Lüfter.

  5. #15
    Dabei seit
    09 2007
    Ort
    Nahe Steyr/Österreich
    Beiträge
    2.470
    Zitat Zitat von Crossco Beitrag anzeigen
    Übeltäter gefunden :)
    Es ist der Deckel vom Kühler. Der ist undicht.
    Morgen kümmere ich mich um den zusätzlichen Lüfter.
    Ich fahre einen 93er SPI. Zur Zeit haben wir draussen 35 Grad - auf dem Asphalt wird es noch wärmer sein. Mein Temperaturanzeiger steht halb zw. W und K.
    Nur an der Ampel, wenn ich etwas warten muss mit Standgas springt der Zusatzlüfter an.

    Frage: Welches Thermostat ist im Kühlkreislauf?
    [/URL]

    [/URL]

    Deckelspezifikation: This 15lb radiator cap has a rubber seal on it to ensure an air tight fit as these models were fitted with an expansion tank.
    15 lb steht auf dem Deckel

    WELCHES THERMOSTAT WANN ?



    HIER DRIN SITZT DAS THERMOSTAT

    A) 1959--10/96 Baujahre = Seitenkühler
    A) Idealerweise bekommt der MINI 3 verschiedene Thermostate, die man nach Entnahme nicht wegwirft sondern nur austauscht.

    74° Sommer
    82° Übergang (Frühjahr/Herbst)
    88° Winter
    Bei Paßstraßenbetrieb profitiert auch ein 1,3i von einem 82° Thermostaten.

    Ich fahre ganzjährig mit 82 Grad .Ohne Probnleme.

    Ansonsten kann ich nur empfehlen Kühler und Heizung ( Heizung öffnen !) durchzuspülen. Dazu den unteren Kühlschlauch abnehmen, damit Dreck abfliessen kann.

    METHODE:
    Kühlwasser austauschen

    wer rostiges Wasser hat, bekommt das System so sauber

    - Wasser raus, Motor und Kühler gründlich spülen.
    - normales Wasser einfüllen, dazu 3 Päckchen Schnellentkalker für die Kaffeemaschine.
    - damit dann ein paar Kilometer fahren (so 100 dürfen es ruhig sein).
    - die Brühe ablassen, wieder gründlich spülen.
    - normales Wasser auffüllen, eine Runde fahren (Thermostat muss öffnen).
    - wieder ablassen.
    - System mit 50/50 Mischung aus Wasser und Glysantin füllen
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Und schon bleibt euer Wasser schön grün!
    Ach ja, alle 2 Jahre Kühlflüssigkeit tauschen nicht vergessen!

    Ist kein Witz, habe ich am Spitfire so gemacht. Hinterher habe ich die Wasserpumpe abgebaut (war vorher schon wegen Lagerschaden hinüber) und mir das System angeschaut: blitzeblank!


    Tipp
    Entkalker nehmen, und zwar den aus den kleinen Tütchen für Kaffeemaschinen o.ä.
    Habe ich in meinem Spitfire auch verwendet. Das Kühlsystem ist wieder blitzeblank. Und keine Spur von Lecks!

    Anwendung ist einfach:
    Alte Brühe ablassen, mal mit klarem Wasser durchspülen. Dann wieder mit Leitungswasser füllen und Entkalker rein (ich habe 3 Tüten reingeschüttet).
    Damit gut 100..200km fahren, dann wieder ablassen.
    Nochmal spülen und mit einer Mischung aus gutem Kühlerfrostschutz und kalkarmem Wasser füllen.

    Nicht vergessen: die Hersteller der Kühlflüssigkeit empfehlen den Tausch alle 2 Jahre, da der darin enthaltene Korrosionsschutz seine Wirksamkeit verliert.

    Man sieht an der Motorhaube, wenn der Kühler zum Verschluss(Deckel) das überflüssige,also zuviel Wasser, herausdrückt. Dort gibt es hässlige Flecken.

    Ich verwende nur Glysantin Blau G48 als Frostschutz, um Korrosion sicher zu verhindern - soweit dies überhaupt geht.
    Geändert von Alpenflitzer (04.07.2015 um 17:04 Uhr)
    Gruß aus luftiger Höh´ MINI 1.3 SPI Bj.1993 53 PS
    Carribean Blue Pearlscent, orig.Lackierung v.1993, graue Nappa-Ledersitze, Walnusswurzel-I-Tafel u.Türbrüstungen v u.h, Stereo, 12 " Alu Minilite, 165er Reifen Sommer, 145er Winter. orig. Lenkrad, LED-Beleuchtung Kofferraum. Kofferraumausstattung. Zusatzinstrumente,Türbeschläge innen Chrom, Frontscheibe neu, getönt. 70 Amp-Lichtmaschine.2 Steckdosen innen. Bosch Silver Batterie, Ölmagnetfilter, neue Heckschürze. LED-Nebelleuchte integriert in Rücklicht, neuer Kat (68.000),RC40-Auspuff.Ölabscheider Edelstahl. Ventildeckel Alu. Neue Relaisbox. Gepflegt m. Millers Mini-Öl 20W50 alle 5k km. HiLos.für die Mechanik nur orig. Ersatzteile.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufdrehzahl bei Hitze 1400 U/min - MPI
    Von harry14612 im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 21:15
  2. unterbodenschutz+hitze?
    Von KoRnetto im Forum Karosserie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 16:05
  3. Aubeulen mit Hilfe von Hitze/Kälte
    Von sugy77 im Forum Karosserie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 23:47
  4. motor spinnt bei hitze!?
    Von Long im Forum Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 14:53
  5. Heisse Bremmstrommel !! und das bei der Hitze......
    Von Stephan Horch im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 17:05

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •