Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Getriebe wechsel !

  1. Getriebe wechsel !

    Hallo Gemeinde !
    Hab mal eine blöde Frage gibts hier eine Anleitung zum Getriebe wechsel ?
    Irgendwie finde ich nichts oder ich bin zu blöd !

  2. #2
    Das ist nicht ganz so einfach, wie Du es Dir offenbar vorstellst. Der Auseinander-, spätestens aber der Zusammenbau erfordert doch einiges an Detailwissen. Hast Du denn kein Werkstatthandbuch o.ä.?

  3. @'Paty'
    Ernsthaft (!!), das wird in die sprichwörtliche Hose gehen, wenn kein Primätrieb axial eingemessen wird usw., usw.

    Mindestens (!) ein bestmögliches Werkstatthandbuch --das HAYNES Worksop Manual ist erstklassig-- oder besser noch einen Mechaniker mit spezifischer Erfahrung als Begleitung.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  4. Nein hab ich leider nicht !
    Alle anderen sachen haben bis jetzt immer gut funktioniert !
    Nur Getriebe ist Neuland !

  5. Na dann.
    - Oel raus
    -Motor ausbauen (ich nehme mal an das dies zu den bereits geklappten, anderen Sachen zaehlt)
    -Kupplungglocke ab
    -Spezialabzieher ansetzen und die Kupplungspaket loesen
    -Verschraubungen am Zwischengehaeuse loesen, Zwischengehaeuse kommt frei.
    -Verschraubungen Motorblock/Getriebe loesen (Achtung, es sitzen auch welche ganz fies am Steuerkettengehaeuse dran)
    und schon ist es ab.

    Die Montage erfolgt rueckwaerts mit einer Ausnahme: Das Spiel des Zwischenrad muss neu eingemessen werden. Am besten du suchst mal nach "Zwischenrad einmessen".
    Achja, der allseits beliebte Oeldichtring der Ansaugleitung bei der Montage im Auge behalten.
    Generell ist das HAYNES Worksop Manual sehr zu empfehlen. Ist zwar nicht billig, aber wenn du wegen einem Fehler wieder alles auseinander nehmen musst...

  6. Vielen dank für die schnelle Antwort !
    denke das wir das hinbekommen !
    Muss mir dann eh erst denn abzieher für die Kupplung besorgen !

  7. Wo bekommt man den abzieher her ?

  8. #8
    Hier ist die Händlerliste

  9. #9
    Auch wenn ich Bedenken habe, dass es ohne sachkundige Unterstützung klappt, hier mal die Möglichkeit, gute Handbücher als pdf downzuloaden.

    http://miniscene-unterfranken.de/pag...ad.php?lang=EN

    Wähle das "Wekstatthandbuch II", welches das o.g. Haynes Manual ist. Handbücher in deutsch sind zusätzlich ganz hilfreich.

    In dem verlinkten "Haynes" sind leider die Kapitel Getriebe, Differenzial etc, nicht mehr enthalten.

    Diese Kapitel, aus einer früheren Ausgabe des Haynes, findest du weiter unten

    Und auch von mir noch einmal der dringened Hinweis: Das Einstellen des Zwischenrad-Satzes ist sehr wichtig, denn andernfalls gibt´s bald wieder teuren "Abrieb" und verdirbt die Freude über den "geschafften" Getriebe-Wechsel... Denn der war dann "für die Katz"...

    Gruß, Diddi

  10. Vielen Dank für die Antwort !
    Werd mein bestes versuchen !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Radbolzen wechsel
    Von Cooper D im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 01:51
  2. Lichtmaschinen wechsel
    Von schiphi im Forum Elektrik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 17:41
  3. Öl-wechsel
    Von Mini-Max87 im Forum Motor
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 12:41
  4. radlager - wechsel
    Von palomio im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 17:31
  5. Getriebe-wechsel
    Von Selim im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2002, 19:34

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •