Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schlösser,aber keinen Schlüssel mehr :-(

  1. #1

    Schlösser,aber keinen Schlüssel mehr :-(

    Aloha!

    Ich habe mal nen 100prozentigen Klogriff gemacht!

    Man hat mir auf Montage meine Tasche geklaut und dadrin war u.a. mein Autoschlüssel!

    Ersatzschlüssel habe ich leider nicht.

    Nun Stehe ich da,vorm verschlossenen Mini!

    In das Fahrzeug zukommen wird glaube ich nicht so das Problem.

    Aber wie schaut es aus,kriege ich das Zündschloß raus ohne Schlüssel?

    Und wenn ich es rauskriegen sollte,ist dann auch die Lenkradsperre raus,damit ich den Mini auf nen Trailer kriege um den kleinen von der Firma zu mir nach hause zu kriegen.

    lg Django aus Minden

    P.s. es handelt sich um einen 89ziger 1000ccm

  2. #2
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten, am einfachsten is wohl unten am Bodenblech die "madenschraube" ausbauen dann die lenkstange von der verzahnung ziehen und zum aufladen den wagen dann von aussen an den rädern lenken .....

    ansonsten stehst du immer vor dem problem "Abrisschrauben" welche sich mit unter sehr schwer lösen lassen ohne werkzeugauswahl,
    "Hate is baggage. Life's too short to be pissed off all the time. It's just not worth it."

  3. Ich denke es ist einfacher das Lenkradschloß an den Abreißschrauben zu lösen. Wenn Sie abreißen mit einem Akku Schrauber ein Loch in die abgerissenen Schrauben bohren und mit einem "linksdreher" die Schrauben raus schrauben. Das Plus führende Kabel der Hupe an das Plus der Zündspule legen, Auto anschieben und nach Hause fahren. Ausschalten des Auto dann durch abwürgen:-))
    Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
    (Karl Valentin)

  4. #4
    Zitat Zitat von innominor Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist einfacher das Lenkradschloß an den Abreißschrauben zu lösen. Wenn Sie abreißen mit einem Akku Schrauber ein Loch in die abgerissenen Schrauben bohren und mit einem "linksdreher" die Schrauben raus schrauben
    Einfach mit einem Dremel o.ä. einen Schlitz in den Rest der Abreißschraube schleifen und mit eineim Schraubenzieher aufdrehen. Wenn kein Rost dran ist, geht das recht gut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keinen Saft mehr....
    Von Kölner im Forum Elektrik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 19:15
  2. Manchmal keinen Saft mehr!
    Von Sebi im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 10:42
  3. Bald keinen Bock mehr !!
    Von Kölner im Forum Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 15:50
  4. Keinen Mucks mehr (Teil 2)
    Von Redhawk im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2001, 22:32
  5. Keinen Mucks mehr
    Von Markus im Forum Elektrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2001, 21:24

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •