Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Hinterachrahmen haltbar machen beste methode?

  1. Hinterachrahmen haltbar machen beste methode?

    Hallo zusammen,

    ich bin an einen gebrauchten hinterachsrahmen in gutem Zustand gekommen und frage mich jetzt natürlich wie ich diesen haltbar machen kann. Hierzu habe ich schon ein wenig das Forum studiert.
    Aber ich stelle mir noch die Frage was ich am besten geeignet usw
    folgende Methoden habe ich gefunden

    - Sandstrahlen und neu lackieren
    - Sandstrahlen und pulver beschichten
    - Sandstrahlen und galvanisch verzinken (fällt leider raus da ich in München keine firma gefunden habe deren Tauchbar ausreichend für den Rahmen ist)
    - Sandstrahlen und feuerverzinken

    Laut meinen ersten recherchen bleiben eig nur noch die ersten 2 methoden übrig. Da ich für 3 keine Firma gefunden habe und 4 wohl den Rahmen soweit erhitzt das hier eine veränderung des Materials die folge ist.
    Manche sagen methode 3 klappt auch ned so toll da es Faradayscher Käfige geibt zu welchen das Pulver nicht hinkommt.

    Wie ihr seht bin ich reichlich verwirrt und würde mich auf empfehlungen aus eigenen versuchen freuen.
    Mini mk5
    998er
    baujahr 1989

    Andere Fahrzeuge:
    Dodge Chargum 2005, V8 5,7 Liter Hubraum
    Gasanlage
    280.000 KM

    Kawasaki ZZR 1400
    1400 ccm
    18000 km

  2. #2
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.761
    Ich hab das bisher so gemacht:
    - sandstrahlen und spritzverzinken
    - grundieren und lackieren
    - Hohlräume versiegeln mit Wachs oder Fett

    Sieht nach nun 19, bzw 21 Jahren immer noch aus wie gestern eingebaut
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  3. #3
    Kann Madblack nur zustimmen, habe das genauso an meinen Minis gemacht.
    Bis jetzt nach ca. 5 und 10 jahren keinerlei Probleme.
    Gruß David

  4. #4
    Nach dem Sandstrahlen leicht anrosten lassen und dann mit Bleimenninge streichen. Rostet 50 Jahre nicht mehr.

    Ist nur leider giftig und verboten (irgendwas ist immer).
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  5. #5
    Ich habe einen Rahmen pulverbeschichten lassen und dann mit Wachs die Hohlräume versiegelt.

    Hält auch. Wenn ich jemanden hätte der spritzverzinkt würde ich wohl auch dazu greifen.
    SUCHE MK II-Teile für meinen '69er Morris Cooper (MK II-Heckklappe)
    SUCHE Innocenti Cooper-Teile für meinen 1300er Cooper (Dreiecks-Ausstellfenster, Inno-Teile aller Art)

    "Saying that Java is nice because it works on every OS is like saying that anal sex is nice because it works on every gender."
    http://miniyourlife.com
    Wer ficken will muss freundlich sein!

  6. ok dann such ich mir mal jemand der spritzverzinken kann, hoffentlich habe ich da glück.
    Im ersten Schritt geht es erstmal um aussen, hohlräume werden dann mit mike sanders gemacht.
    Mini mk5
    998er
    baujahr 1989

    Andere Fahrzeuge:
    Dodge Chargum 2005, V8 5,7 Liter Hubraum
    Gasanlage
    280.000 KM

    Kawasaki ZZR 1400
    1400 ccm
    18000 km

  7. #7
    Falls du bei dir in der Gegend nicht fündig wirst und dir Rosenheim nicht zu weit weg ist, kann ich dir eine gute Adresse zum Strahlen und Spritzverzinken geben.
    Gruß David

  8. #8
    Zitat Zitat von Malcolm1989 Beitrag anzeigen
    ok dann such ich mir mal jemand der spritzverzinken kann, hoffentlich habe ich da glück.
    Im ersten Schritt geht es erstmal um aussen, hohlräume werden dann mit mike sanders gemacht.
    Wieso außen? Da rosten die Dinger nur oberflächlich, weil die werksseitige Lackierung so dünn ist.
    Das Problem ist Dreck und Wasser innen, da hilft keine Spritzverzinkung von außen.
    Ich persönlich würde mir diesen Schritt sparen und stattdessen lieber anständig lackieren.


    Grüße

    Jörg
    ...because they don't build cars like they used to...

  9. bei meinem alten ist er von aussen weggrostet, da bin ich mir ziemlich sicher. Ausserdem scheint das nicht die welt zu kosten. Wenn ich bedenke wieviel Zeit ich aufgebracht habe um nen guten gebrauchten zu finden. Das will ich nicht nochmal machen daher will ich den auch von aussen schützen.

    Auch sehe ich das als test an ich habe bei meinem Dodge auche in paar Teile die ich rostsicher machen will. Wenn das gut funktioniert werde ich das mit den teilen auch machen.
    Mini mk5
    998er
    baujahr 1989

    Andere Fahrzeuge:
    Dodge Chargum 2005, V8 5,7 Liter Hubraum
    Gasanlage
    280.000 KM

    Kawasaki ZZR 1400
    1400 ccm
    18000 km

  10. #10
    Hi ho
    habe meinen entrostet,zweimal grundiert,zweimal lackiert,mit permafilm und Fluidfilm versiegelt.Der andere ist verzinkt-an keinem Rost.Pulverbeschichten ist auch ne gute Alternative-sind die meisten Vorderachsrahmen,Zugsteben,QuerlenkerAnkerplatten, und Felgen und andere Anbauteile von mir-sieht lecker aus und schützt gut.Hohlräume müssen natürlich trotzdem behandelt werden
    Tschö MK Fünnef
    Liebe kann man fahren!
    ....wir sind die Minirabauken....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Getriebegehäuse optisch haltbar machen
    Von migo1980 im Forum Motor
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 23:28
  2. Krümmer haltbar beschichten mit Garantie
    Von fastfoodolli im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 16:55
  3. Beste Methode zum Entlüften von Kupplung?
    Von armin`s 1000er im Forum Motor
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 20:50
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 20:10
  5. die beste kipphebelwelle
    Von spot im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 20:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •