Seite 9 von 9 ErsteErste ... 7 8 9
Zeige Ergebnis 81 bis 87 von 87

Thema: 1000er tunen

  1. Sooo..... endlich bin ich mal dazu gekommen den 1300er Motor genauer anzuschauen... Er hat die Motornummer 12A2AG01 und beim abnehmen des Kopfes war sogar der Honschliff noch in allen Zylindern zu sehen.

    Im Werkszustand bekommt er wohl einen HIF44 Vergaser und der Verteiler hat einen 3poligen Stecker - mein 1000er hat diesen Stecker nicht.... würdet Ihr Vergaser & Verteiler so belassen (natürlich wird alles überholt) oder gibt es bessere Kombinationen?

    Hat der Motor bekannte Schwachpunkte und weiß jemand ob ich den Kühlkreislauf änder muss? Rein soll der Motor in einen 1000er Mini BJ. 92

    Danke für eure Info's im Voraus & Grüße,
    Nobby

  2. #82
    12A2AG01 ist ein Motor aus einem Vergaser Cooper und leistet original 61 PS.

    Der HIF44 ist dafür vollkommen ausreichend und ein sehr guter Vergaser. Der Verteiler, ein Lucas 65DM4 ist ein elektronischer Verteiler und sehr zuverlässig. Solltest du auf jeden Fall so belassen, solange nicht deutlich getunt werden soll und eine andere Verstellkurve benötigt wird.

    Den passenden Kabelstrang für diesen Verteiler gibt´s im Mini-Teilehandel http://www.minispares.com/product/Cl...ck%20to%20shop

    Auch das Kühlsystem dieses Motors ist das Beste, was es ab Werk für den A-Serie Motor gab. Wichtig ist der korrekte, untere Kühlerschlauch http://www.minispares.com/product/Cl...ck%20to%20shop

    Als Kühler würde ich dir diesen Empfehlen http://www.minispares.com/product/Cl...ck%20to%20shop

    Zum einen hat er deutlich mehr Kühlleistung wie ein Serien-Kühler und zum anderen hat er einen Thermoschalter für den E-Lüfter, den du unbedingt nachrüsten solltest. Der Vergaser-Cooper hat diesen zwar serienmäßig in der Sandwichplatte unter dem Thermostatdeckel, dieser ist aber sehr teuer und häufig kaputt...

    Als E-Lüfter kannst du versuchen, einen gebrauchten vom Vergaser-Cooper zu finden. Besser wäre, die Stehwand zu modifizieren (runde Öffnung wie beim SPi) und einen besseren Lüfter direkt auf den Kühler zu montieren.

    Gruß, Diddi

  3. #83
    Ich kann Diddi nur zustimmen: HIF44 und 65DM4 belassen, tolle Kombi!

    Beim HIF44 evtl. die Dichtungen an der Drosselklappen- und Chokewelle erneuern, dann ist er wieder schick für viele Jahre. Den Vergaser nach Möglichkeit auf der originalen Ansaugbrücke vom Vergaser-Cooper montieren.

    Der Original-LuFi-Kasten mit Schnorchel vom Vergaser-Cooper wird mitlerweile fast schon in Gold aufgewogen. Wenn nicht vorhanden vielleicht direkt in nen offenen K&N-Lufi, ne RC40 und ne andere Vergasernadel investieren.

    Meinen Vergaser-Cooper fahre ich seit ca. 5 Jahren ohne funktionierenden Zusatzlüfter, da der Schalter in der Sandwichplatte defekt ist. Thermische Probleme gab's nie. Gerade gestern war ich noch problemlos mehr als 800 km mit überwiegend 4500 U/min unterwegs.
    Vor der Investition in einen Zusatzlüfter vielleicht erst mal testen, ob's nicht auch ohne funktioniert.
    Grüße
    Andreas

  4. Na ja, bei 4500 U/min hast du ja auch eine schöne Geschwindigkeit drauf, so daß der Fahrtwind die Kühlung ja schon fast ohne Lüfter hin bekommt.
    Der Zusatzlüfter ist Gold wert, wenn man genau aus dieser Drehzahl dann auf 800 U/min runter muß, weil Du im Stau steckst. Dann fährst Du im Standgas und auch der Lüfter dreht dann recht langsam, so daß Du zuschauen kannst, wie die Wassertemperatur nach oben klettert. Und dann einen elektrischen Zusatzlüfter haben, der dann auch funktioniert, ist wirklich sehr angenehm. Die Leute schauen nämlich schon recht blöd aus der Wäsche oder zeigen Dir sogar den Vogel, wenn Du mit etwas Gas die Motordrehzahl auf 2000 - 2500 U/min anhebst, damit der Lüfter die Stauhitze einigermaßen aus dem Motorraum bläst und die Wassertemperatur nicht ins rote klettert und was weiß ich dann anrichtet.

  5. @'Ragatan'

    --Solange noch nicht eingebaut wäre es eine sehr gute Idee, den Steuerkettendeckel gegen einen des SPIs zu tauschen, da das abgeflachte Gehäuse der K/Gehäuseentlüftung dann den 'breiten'(= eigentlich originalen seit 1974 auch für 1000er) Flügel zuläßt.
    Oder, wenn die handwerklichen Möglichkeiten das erlauben, den eigenen Deckel modifizieren.

    --Ein wenig Wasser in den Wein: Nicht enttäuscht oder überhaupt überrascht sein, wenn der Vergasercoopermotor irgendwann einmal gebremste 56-57 PS 'nur' zeigt. Die angegebenen '61' sind eher verkaufspolitische Leistungsangaben.
    Deshalb ist der Motor auch ein wenig mit der 3.1:1 Endübersetzung des Seriendifferentials überfordert und bissele träge.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  6. #86
    Zitat Zitat von biz Beitrag anzeigen
    Die Leute schauen nämlich schon recht blöd aus der Wäsche oder zeigen Dir sogar den Vogel, wenn Du mit etwas Gas die Motordrehzahl auf 2000 - 2500 U/min anhebst, damit der Lüfter die Stauhitze einigermaßen aus dem Motorraum bläst und die Wassertemperatur nicht ins rote klettert und was weiß ich dann anrichtet.
    nee Michael!
    Wenn ich solche Faxen machen müßte, hätte ich in den letzten Jahren sicherlich ein paar Minuten gefunden und hätte den (ansonsten funktionierenden) Zusatzlüfter zumindest über einen manuellen Schalter angeschlossen. Selbst im Anhängerbetrieb gab und gibt es keine Situation, die einen Zusatzlüfter erforderlich machen würde.
    Grüße
    Andreas

  7. Zitat Zitat von Puckip Beitrag anzeigen
    nee Michael!
    Wenn ich solche Faxen machen müßte, hätte ich in den letzten Jahren sicherlich ein paar Minuten gefunden und hätte den (ansonsten funktionierenden) Zusatzlüfter zumindest über einen manuellen Schalter angeschlossen. Selbst im Anhängerbetrieb gab und gibt es keine Situation, die einen Zusatzlüfter erforderlich machen würde.
    Das freut mich für Dich. Ich kenne das halt anders. Ne halbe Stunde Stopp and Go bei >30° C Außentemperatur und die Wassertemperatur sowie auch die Öltemperatur kommen in Bereiche, die mir dann Sorgen machen. Der 1300er Inno macht da deutlich mehr Wärme, als der 1000er im Cabrio.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1000er aufbauen/leicht tunen
    Von minimo1000 im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 19:55
  2. 1000er Motor tunen..
    Von Hpifranky im Forum Motor
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 10:30
  3. 1.3 spi tunen
    Von derossi im Forum Motor
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 09:53
  4. 1000er Motor tunen?
    Von _AUDAX_ im Forum Motor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2002, 13:55
  5. SPI tunen
    Von kupa im Forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2002, 08:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •