Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Mein Mini MPI 16v Drama

  1. #1

    Mein Mini MPI 16v Drama

    Für denjenigen es interessiert will ich euch mal meine Mini 16V Geschichte erzählen.

    Als junger Mann hatte ich die Gelegenheit, den Mini MPI noch als Neuwagen bei den Händlern zu bestaunen, damals habe ich mich in einen Mini verliebt. Aber wie das nun mal so ist, reichte die Kohle hinten und vorne nicht. Ich habe meine Fahrzeuge recht fleißig gewechselt und in dieser Zeit gelernt, dass mir kleine leichte Autos (z.B. Golf 2 VR6, Peugeot 206 RC, MG TF) mehr Spaß machen als leistungsstarke schwere(Z3m Coupe).

    Vor einigen Jahren konnte ich mir dann einen Mini als Zweitwagen leisten, nach der etwas langwierigen Suche, viel die Wahl auf einen Mini MPI Monza aus Zweithand, top gepflegt und schon leistungsgesteigert. Der Vorbesitzer hatte bereits einige tausend € in den Motor versenkt (BP6 Zylinderkopf hhkhw 1,5, bearbeitet Ansaugbrücke, LCB+RC40, leichte Schwungscheibe, 3.44er Endübersetzung usw…), nach einer Abstimmung bei Rüddel Racing standen 78PS auf dem Ausdruck, was lt. Rüddel in Ordnung war. Der Mini hat so gesehen viel Spaß gemacht, war durch die kurze Übersetzung aber nervig laut bei weiten Touren, und sind wir doch mal ehrlich, er macht zwar Spaß, ist aber nicht wirklich flott (fühlt sich nur so an).

    In 2013/2014 habe ich mich zum Motorumbau entschlossen und aus England einen 1380ccm Motor kommen lassen, die Endübersetzung habe ich mit 2.7 recht lange gewählt. Das Ergebnis konnte dann meine zugegebenermaßen überzogenen Erwartungen nicht erfüllen, der Motor war zwar absolut langstreckentauglich, hat bei 100km/h nicht mehr so hoch gedreht, leider war aber auch das spritzige des 1275ccm Motors mit der 3.44er Endübersetzung weg.

    In 2014 habe ich mir dann die Frage gestellt, entweder verkaufe ich meinen Mini und kaufe mir einen flotteren, oder ich lasse meinen umrüsten.
    Zu der Zeit gab es ein paar Minis mit Fremdmotoren zu kaufen. Als ersten habe ich einen weißen Mini mit Honda D Serien Motor und 110 PS getestet. Der Motor hat wirklich Spaß gemacht, dass war schon die richtige Richtung, leider war die Qualität des Minis nicht wie gewünscht (Rost, abfallende teile, Umbau machte den Eindruck einer Bastelbude…) und der Preis utopisch.
    Als nächstes konnte ich noch einen B16 Honda umbau Testen, soweit sehr gut der Motor ist halt eher ein Drehzahlmotor, die Verbaute original Mini Achskonstruktion war hier aber eigentlich schon überfordert, er hat die Kraft nicht wirklich auf die Straße gebracht, außerdem war der Honda Tacho verbaut, sieht halt kake aus.
    Und dann war da noch „Black Magics“ Mini mit R1 Promotive Umbau, den hätte ich wirklich beinahe gekauft, Problem waren die ausstehenden Restarbeiten wie z.B. Motorabstimmung, fehlende Heizung, keine Hupe usw… die absolut fehlende Alltagstauglichkeit (sau laut, schwer zu fahren) und das Fahrwerk (die original mini Achsen mit den 7“ Felgen sind wirklich jeder Spurrille nachgelaufen). Da den Mini auch meine Frau fahren sollte und wir gerne Touren mit den Kindern in die Berge machen (ist ein Zweisitzer) ist es dann doch nichts geworden.
    Mini MPI Bj 1998.

  2. #2
    Was nun? Nach einiger Internetrecherche habe ich mich dazu entschlossen meinen Mini MPi umrüsten zu lassen. G Racing war mir zu teuer, außerdem wollte ich nur einen D-Serie Umbau und meiner ist Bj 1998, lt. HP ist bei G-Racing bei Bj 1996 schluss.
    Bei Custom Minis (Olli), bin ich dann fündig geworden. Nach den ersten Telefonaten stand das Konzept, original Mini Achskonstruktion, Custom Minis Bremsanlage, Honda D-Serie, wichtig war mir, dass man den Umbau nicht sofort erkennt, also Tacho, Sportspack Felgen und Verbreiterungen etc. sollte alles original bleiben!
    Bei dem nächsten Telefonat kam von Olli die Frage was ich vom Rover K Serien Motor halte? Da ich mit dem Motor bereits gute Erfahrung hatte (MG TF) und zufrieden damit war, war das für mich eine interessante Option, nebenbei ist der Motor einen Zentner leichter als der Honda Motor und bringt ein ähnliches Drehmoment bei niedrigeren Drehzahlen. Also haben wir umdisponiert und ein passendes Schlachtfahrzeug gesucht.

    Ich habe im Nov 2014 meine Mini zerlegt und nach Grevenbroich gebracht, vor Ort konnte ich noch einen Runde mit Ollis Van (B16 Vtec) drehen. Wieder zuhause angekommen, war ich so begeistert von dem Fahrwerk, dass ich bei Olli angerufen habe und wir uns auf die harten Fahrwerksfedern und das EVO Fahrwerk geeinigt haben. Der Unterschied zum Serien Mini Fahrwerk ist wirklich enorm.
    Da ich von den härteverstellbaren Spaxe absolut nichts halte, habe ich mich für Bilstein B6 Dämpfer entschieden, wie sich herausgestellt hat eine sehr gute Wahl!
    Es kamen dann noch ein paar weitere Änderungen dazu, so war es ursprünglich geplant den RC40 Auspuff weiter zu verwenden, ich habe mich dann aber doch für einen 63mm Auspuff mit 200zellen Metallkat entschieden. Der TÜV war von der Trommelbremse hinten auch nicht so begeistert, also musste hintern eine Scheibenbremsanlage rein.

    Den vereinbarten Zeitplan konnte Olli leider nicht absolut nicht einhalten, das ist auch der größte Wehrmutstropfen. Aber vor einigen Tagen war es soweit, ich konnte den Mini mit TÜV abholen. Er hat sogar Euro 2 behalten.

    Zum Vergleich mit den anderen Umbauten kann ich sagen, dass der k Serien Motor super zum Mini passt, klar die Honda Motoren haben auch Ihren Reiz. Mir gefällt bisher aber der rover Motor am besten, er bringt auch bei niedrigen Drehzahlen ausreichend Leitung und ist keine solche Drehzahlsau. Den Umschaltpunkt wie beim VTEC gibt es beim VVC allerdings nicht.

    Zum Fahrwerk. Kein Vergleich zu dem original Mini Fahrwerk, das EVO Fahrwerk bringt die Kraft auf die Straße und er läuft trotz 6x13 Minilite keinen Spurrillen nach. Wirklich Spitze.
    Die Bremsen, die anderen Umbauten hatten Tarox oder Mini Metro bremsen, beides nicht so der Hit. Mit dem MG F Bremsen vorne und der CRX Scheibenbremse hinten bremst das ding dermaßen gut.

    Fazit: Da der Umbau über zwei Jahre gedauert hat und immer teurer wurde, würde ich es wahrscheinlich nicht wieder machen, der Mini an sich ist aber eine brutale Spaßmaschine geworden.
    Mini MPI Bj 1998.

  3. #3
    Hallo,
    Na dann mal viel Spaß mit deinem Mini.

    Stell doch mal ein paar Bilder ein.

    Gruß Guido
    build to go, not to show ! ;)


    http://www.mini-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=175&dateline=12279697  31

  4. #4
    schöne geschichte

    wann stellst du uns deinen mini vor ??

    gruss
    chris

  5. #5
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.225
    Aha...war das also deiner beim TÜV...

    Ich denke auch, dass die Evo-Achse (bzw. in meinem Fall Evo2) sehr sinnvoll und mit die wichtigste Komponente ist.
    Denn die Serienachskonstruktion ist eigentlich schon mit den 63PS und einer Serienbremse überfordert...
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  6. #6
    Was ist eine EVO Achse?

    Grüße
    Andreas
    irgendwas ist ja immer...

  7. #7
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.225
    Eine Querlenkerachse.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  8. #8
    Wir wollen ein Bild sehen!
    brumm brumm

    Wer Teile aus einem Bluestar hat, die nicht mehr in einem Bluestar sind, die er abgeben möchte - bitte melden.

  9. #9
    Ja ist bei mir auch die aktuelle Version also auch die evo zwei. Der Unterschied ist schon wirklich enorm. Mot der org. Mini achse macht die Leistung keinen Spaß. Außerdem entfallen bei der evo achse ein teil der Schmiernippel.
    Mini MPI Bj 1998.

  10. #10
    http://www.custom-minis.de/custom-mi...8_K-Serie.html Das ist meiner, da sieht man auch die Achskonstruktion, sobald ich kapiere wie ich Bilder hochlade lade ich ein paar hoch
    Mini MPI Bj 1998.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein mini
    Von Butcher666 im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 18:55
  2. Hilo-Drama
    Von Ide im Forum Fahrwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 10:04
  3. Verkauf mein Mini MINI MK2 35th YEARS SONDERMODELL
    Von Zombi2302 im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 15:01
  4. mein mini ?!
    Von gogi84 im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 23:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •