Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Ein Herz für Olaf - Mein Rover Mini MK5

  1. #11
    Hallo Mario,
    vielen Dank für den lieben Zuspruch

    Wir freuen uns schon wahnsinnig auf die ersten Treffen.

    Von August letzen Jahres bis Ostern haben der Kleine und Ich unglaublich viel erlebt von witzig bis zu einem fragenden säufzenden ... oooh Olaf.... inkl einer leisen Sprachnachricht: Haase, kannst du uns abholen? war alles dabei. Und keinen einzigen Augenblick möchte ich davon missen.

    Aktuell unterliegt der Kleine einer ziemlich großen Inspektion :-) Aus "nur" Zylinderkopf nachsehen wurde ein......Ups, jetzt ist er leer vorne und alles technische wurde zerlegt.

    Zugegeben, als Tim mir aufgelistet hat, was alles gemacht werden muss, liefen schon ein paar Tränchen.

    Berichte inkl Bildern folgen zeitnah

    Liebe Grüße
    Isa
    Manchmal muss man die Dinge nehmen wie sie kommen

  2. #12

    Alles Neu macht der Mai...

    Hallo Zusammen,

    nachdem uns der Mini gut durch den Winter gebracht hat, wird es nun Zeit sich den Bereich Vorderachse und Motor mal genauer anzuschauen.

    Die letzten 2 Monaten fing Olaf an stetig mehr Öl zu fressen, auch die Leistung und das allgmeine Fahrverhalten gingen langsam in den Keller...also Zeit zu handeln.
    Ab auf die Bühne und nach der ersten Durchsicht war klar, die Geschichte wird was länger dauern...ein Stoßdämpfer hinüber, Querlenkergummis ausgeschlagen, ein überschwängliches Höhenspiel der Achsschenkel sowie ein paar Gummibumpel die nur im entferntesten tauglich schienen, dazu Minitypischer Rost hier und da wie man es wohl so kennt

    Schnell war auch klar das der Motor ein größeres Problem hat, Zylinder 3 lag nur noch bei knapp 6 Bar während die anderen Zylinder zwischen 8-11 Bar rumdümpelten.

    Es half also alles Nix und so ging es ans zerlegen, bzw. ausbauen der Vorderachse samt Motor, was sich trotz der kompakten Bauform als sehr überschaubar herausstellte und nach ein paar Stunden konnte das Ganze feierlich getrennt werden.



    Beim weiteren zerlegen stellten wir fest das der vordere Knochenhalter im Hilfsrahmen abgerissen war sowie ein paar andere Kleinigkeiten doch im Grenzbereich lagen...alles in allem wurde die Liste mit Olafs Wehwehchen immer länger.











    Doch das wahre Übel kam erst noch, so waren die Arbeiten am vorderen Hilfsrahmen ja noch überschaubar und dem Verschleiß der Jahre zuzurechnen, aber beim Motor blieb uns das Glück aus

    Nach dem abnehmen der Kipphebelbrücke fing es an mit völlig eingelaufenen Stößelstangen, die Ventilschaftdichtungen haben wohl schon vor längerem den Dienst quittiert und die Ventile...wie aus dem Kohlebergwerk.

    Der erste Blick in den Motor mit abgenommenem Zylinderkopf gab dann den Rest...ein Riss, ein Riss im Block zwischen Zylinder 3 und 4 der sogar schon die Laufbuchsen mit angerissen hat, Die Laufbuchsen als solches eher Oval, unterschiedliche Kolbentypen und Standringe im 4 Zylinder, da hat er wohl über die Jahre immer ein bisschen Feuchtigkeit gezogen.
    Man könnte meinen das Abmelden und die 4 Jahre Einzelhaft in einer dunkelen Garage haben ihm das Herz gebrochen







    Beim Motormann dann die ernüchternde Bestätigung, der Block hat es hinter sich. Zwar könnte man die Zylinder auf das übernächste Maß schleifen damit sie wieder Rund sind aber dann geht die Wandstärke in den Riss und beim Versuch die Laufbuchsen auszupressen würde der Block einfach ganz an der Stelle ausbrechen.

    Aber mein Mechaniker lässt sich davon nicht unterkriegen, die Vorderachsteile sind schon vom Sandstrahler zurück, die ersten Ersatzteile bestellt und der Kleinkram beim Verzinker
    Das Getriebe sieht noch tadellos aus, es sind genügend Anbauteile zum überholen da und mit der Zeit finden wir auch eine Lösung für Olafs Antriebslosigkeit...hoffe ich...

    Liebe Grüße
    Isa
    Manchmal muss man die Dinge nehmen wie sie kommen

  3. #13
    Mahlzeit!

    Putzig Deine Schilderung mit dem Herz gebrochen - Du hättest Deinem Mini keinen Namen geben sollen....

    Guck doch mal bei "Teile verkaufen" im Forum. Da stehen aktuell drei Motoren zum Verkauf.

    Die Nummer eins in Sachen Motoren ist Faxe Racing. Da ist alles perfekt - kost halt zwei Euro mehr.

    Gruß Ronny

  4. Ich lese da immer Laufbuchsen. Normalerweise haben die Minimotoren doch gar keine?! Die Zylinder sind doch einfach im Guß gebohrt und dann gehohnt. Laufbuchsen könnte man aber bei diesem Schadensbild problemlos einpressen.

  5. #15
    Normalerweise haben die Minimotoren doch gar keine?!
    Was ist schon normal ?
    Aus Erfahrung weiß ich, daß zahlreiche SPI Motoren von Werk aus Blöcke mit Laufbuchsen haben.
    Ich meine auch hier auf einem Bild welche zu erkennen.
    Ich denke man hat im Werk verschissene Blöcke mit Buchsen ausgestattet.
    Bei alten Gold oder Silver Seal Blöcken kommt das auch vor.

  6. Zitat Zitat von miniforfun Beitrag anzeigen
    Was ist schon normal ?
    Aus Erfahrung weiß ich, daß zahlreiche SPI Motoren von Werk aus Blöcke mit Laufbuchsen haben.
    Ich meine auch hier auf einem Bild welche zu erkennen.
    Ich denke man hat im Werk verschissene Blöcke mit Buchsen ausgestattet.
    Bei alten Gold oder Silver Seal Blöcken kommt das auch vor.
    OK, Du glaubst welche gesehen zu haben. Ich halt nicht, deswegen der Hinweiß. Aber wirklich was erkennen kann man auf den Fotos das eher nicht.

  7. #17
    Ok, ich hab keine Ahnung, sorry das ich was gesagt habe.

  8. #18
    ****** auf Laufbuchsen-die Fledermaus rockt
    ...und wech MKFünnef
    Liebe kann man fahren!
    ....wir sind die Minirabauken....

  9. #19
    Jetzt muß ich miniforfun mal unterstützen. Natürlich gibt es Mini-Motoren mit Laufbuchsen, ab Werk! Habe solche selbst schon gesehen. Faxe kann da auch einiges dazu sagen, da er schon einige dieser Motoren auf seinem Tisch hatte.

  10. #20
    Zitat Zitat von MKFünnef Beitrag anzeigen
    ****** auf Laufbuchsen-die Fledermaus rockt
    ...und wech MKFünnef
    darf ich vorstellen....? Mr. Wayne......, mein Antennenball
    Manchmal muss man die Dinge nehmen wie sie kommen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 11:49
  2. Olaf und ich :-)
    Von Krümelchen im Forum Neu hier? Stell Dich vor...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2016, 11:48
  3. Alles, was das Herz sich wünscht
    Von Rennsessel im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 15:06
  4. Blutendes Silverstone-Herz
    Von CrappyThumb im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 08:57
  5. Hilfe Rover will mein Geld!
    Von Danielz im Forum Karosserie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2002, 18:05

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •