Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Clubman Estate Italien-Import - H-Zulassung?

  1. #1

    Clubman Estate Italien-Import - H-Zulassung?

    Hallo Minigemeinde,

    hat jemand Erfahrung mit der Zulassung eines importierten CE ohne Papiere und ohne nachgewiesenem EZ-Datum?

    Ich habe mir einen lange gehegten Traum erfüllt und einen italienischen CE zum Restaurieren gekauft. Das Auto habe ich (ohne Papiere) von einem Händler erworben, der mir anhand des Kennzeichens noch die italienische Zulassungshistorie (inkl. EZ-Datum) besorgen wollte. Angeblich hatte er diese bereits in seinen E-Mails und er müsste sie mir nur noch weiterleiten. Jetzt, 1 Jahr und viele Telefonate und E-Mails später hab auch ich kapiert, dass ich wohl etwas zu vertrauensselig war und da nix mehr kommen wird. Darum habe ich mir aus der Datenbank des TÜV Süd die Fahrzeugdaten offiziell bestätigen lassen, die das Modelljahr 1980 ausweisen.

    Ein Anruf beim Münchner TÜV ergab allerdings, dass die auf dem EZ-Datum als Basis für ein H-Gutachten bestehen. Andererseits habe ich aber auch schon gehört, dass gerade bei Ami-Importen der 1.7. des Modelljahres als Grundlage der Eintragung angenommen wird. Hat jemand von Euch diesbezüglich Erfahrungen oder Tipps, wie ich an mein H-Kennzeichen komme? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

  2. #2
    Servus,

    Du kannst über die VIN bei British Motor Heritage ein Zertifikat über das genaue Produktionsdatum und die Ausstattung / Farbe bei Auslieferung bestellen.
    Alternativ wäre vielleicht Herr Erkens vom Car Service Erkend in Neuss ? eine Anlaufstelle.

    Bilder von deinem Schatz gibt es auch ? :D

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  3. #3

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  4. #4
    nochmal zur Klaerung
    dies ist ein Clubman Estate gebaut in
    England und nach Italien importiert richtig.??
    warum nicht den Clubman E aus England importieren, gibs wahrscheinlich mehr Angebot ?
    peter

  5. #5
    @ El Gazolino: Danke für den Tipp und den link. Ich denke, die Info werde ich mir auch noch holen, schadet ja nix. Und Fotos gibts auch, folgen in Kürze. ;-)

    Der CE ist ein Linkslenker von Leyland. Ich glaube, die wurden in Lizenz in Italien gebaut, oder? Ungewöhnlich sind die Dreieck-Ausstellfenster, die eigentlich nur bei den Innos verbaut wurden, soviel ich weiß. ...sehen auch ziemlich nachgerüstet aus.......

    Wie gesagt: Fotos folgen demnächst.

  6. #6
    Der CE wurde nicht in Italien gebaut zwar hatte Innocenti eine gross Reihe von Minis gebaut, aber meinem Wissen kein Clubman Estate
    wurde der vielleicht von Austalien oder Neu Seeland import? ( Die lenkung von rechts nach links gebaut) die haten auch Dreieckfenster ein bisschen anders
    als die in italien.
    peter

  7. #7
    Vielleicht gibt es hier Hilfe:
    http://www.clubmanestates.co.uk/

    PDF zur Identifizierung:
    clubmanestates.myqth.co.uk/CER/wp-content/uploads/2011/01/CER-app.ppsx

    Der Mark 1 wurde modifiziert bis Anfang 1976 gebaut.
    Meiner hat bereits Veloursitze und einen 1100er Motor.

    Deiner hat bestimmt mal Inno-Türen bekommen.

  8. #8
    Dabei seit
    02 2010
    Ort
    10KM südlich von Bremen
    Beiträge
    175
    Moin,
    ich tippe auch auf Inno-Türen, der CE wurde nicht in Italien gebaut.
    Neuseeland oder Australien als Herkunftsland der Türen liesse sich leicht an den versenkten Türgriffen erkennen, die gab es nur dort.
    Ansonsten Heritage Centre als Datenquelle (kostet leider ein bisschen) ist die beste Wahl.
    Ich dachte auch immer, der 1.7. wird allgemein anerkannt, wenn kein EZ-Datum bekannt ist, aber das war glaub ich vorm H-Kennzeichen für importierte....
    So weit mein "gefährliches Halbwissen"
    Gruß
    Ilja
    "Der verschwommene Rand rund um den Bildschirm und/oder das Handy-Display nennt sich REALITÄT!"

    Im Sommer-Alltag: MB W 123 / 300 D, aktuelle Beschreibung von autoscout24 für den 300 D (ORIGINALZITAT!!):
    "Ein oltaimer gut erhalten,ist gahraschen wagen von nicht raucher, das gehtribe schaltet buter weich,mit vielen neu teile. technisch wie optisch in einem orendlicher zuschetand."
    Und alle reden immer von Feinstaub, bei mir fallen die Rußklumpen als Ganzes auf die Straße, die kann man nicht einatmen!!!


    2017-18 kommt ein neuer Clubman Estate in da House, ich schwör, Alda!

    - ACHTUNG! Multi-Club-Member! -
    www.mini-bs.de
    www.minifunclub.de

  9. #9
    es wurden auch einige in Sued Afrika gebaut mit Austellfenster, wie in Australien

    peter

  10. #10
    Hi,

    ich habe genau den gleichen (aber ohne Dreiecksfenster) und genau die gleiche Geschichte / Probleme. Evtl. sogar der gleiche Händler?

    Ich habe mir jetzt mal das Zertifikat mit Technischen Informationen bestellt. Da bin ich mal gespannt was raus kommt.
    Das war ein super Tip

    Gruß
    Chris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 20:35
  2. Mini Marcos Frankreich Import - Deutsche Zulassung möglich?
    Von Mini-Alex im Forum Teilegutachten und Eintragungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2014, 22:35
  3. Mini Clubman Estate mit H-Zulassung
    Von tikimoto im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:14
  4. Import / Zulassung Österreich / NOVA / Steuern
    Von Kerrman im Forum Mini Discussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 12:38
  5. MINI Clubman Estate mit LKW - Zulassung
    Von mrcooper im Forum Mini Discussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 13:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •